Low-Carb Rezepte

Zucchini-Mozzarella-Auflauf – Low-Carb & leicht

Low-Carb Zucchini-Mozzarella-AuflaufZubereitungszeit: 10 min.Kochzeit: 50 min.Arbeitszeit: 60 min.Low-Carb Zucchini-Mozzarella-Auflauf
5/span>
    Zutaten
    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 4

Low-Carb Zucchini-Mozzarella-AuflaufBewertung

(Low Carb Kompendium) – Der himmlische Low-Carb Zucchini-Mozzarella-Auflauf macht ordentlich satt und ist dennoch wunderbar leicht, sodass er dir auch an heißen Tagen nicht zu schwer im Magen liegen wird.

Die Zubereitung geht sehr schnell und Du kannst für den nächsten Tag direkt ein oder zwei Portionen mehr zubereiten. Der Auflauf eignet sich daher auch hervorragend, wenn Du nur wenig Zeit hast.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 2 Zucchini, Farbe nach Wahl
  • 200 g Schmand
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • eine Hand voll Schnittlauch
  • 2 Tomaten
  • 1 Kugel Mozzarella

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 4 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 10 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 50 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

KcalKJKHFettEiweiß
1044353,2 g7,7 g5,8 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Heize zuerst deinen Backofen auf 175 Grad (Umluft) oder 195 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


2.

Schneide zunächst etwa die Hälfte der Zucchinis in Scheiben und verteile sie über den Boden einer Auflaufform.

Verteile die Zucchinis in Scheiben über den Boden der Auflaufform
Verteile die Zucchinis in Scheiben über den Boden der Auflaufform

3.

Mische nun in einer kleinen Schale den Schmand mit den Eiern, dem Senf, dem Zitronensaft und etwas Pfeffer nach Geschmack. Rühre alles um und mische den kleingeschnittenen Schnittlauch unter.

Mische den Schnittlauch in die Schmandcreme
Mische den Schnittlauch in die Schmandcreme

4.

Bedecke nun mit der etwa 1/3 der Schmandcreme die Zucchinischeiben in der Auflaufform. Schneide die Tomaten in Scheiben, lege sie auf die bestrichenen Zucchinischeiben und betreiche sie ebenfalls mit der Schmandcreme.

Schneide die Tomaten in Scheiben und bestreiche sie anschließend ebenfalls mit der Schmandcreme
Schneide die Tomaten in Scheiben und bestreiche sie anschließend ebenfalls mit der Schmandcreme

5.

Schichte erneut Zucchinischeiben auf, bestreiche sie mit der Creme und gib nun den Mozzarella in Scheiben hinzu. Schichte den Mozzarella abwechselnd mit den restlichen Zucchinischeiben und der Creme und backe den Auflauf im vorgeheizten Ofen für ca. 50 Minuten.

Schichte die letzten Zucchinischeiben abwechselnd mit dem Mozzarella
Schichte die letzten Zucchinischeiben abwechselnd mit dem Mozzarella

6.

Fertig ist der leckere Zucchini-Mozzarella-Auflauf. Guten Appetit!

Unwiderstehlich leckerer Zucchini-Mozzarella-Auflauf
Unwiderstehlich leckerer Zucchini-Mozzarella-Auflauf

Low-Carb Zucchini-Mozzarella-Auflauf in 10 Sekunden

Zucchini-Mozzarella-Auflauf in 10 Sekunden
Zucchini-Mozzarella-Auflauf in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Zucchini-Mozzarella-Auflauf gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

4 thoughts on “Zucchini-Mozzarella-Auflauf – Low-Carb & leicht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Close