Low-Carb Rezepte

Zucchini-Lasagne mit Bolognese – Low Carb, gesund & lecker

Zucchini-Lasagne mit Bolognese – Low Carb, gesund & leckerZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 45 min.Arbeitszeit: 60 min.Zucchini-Lasagne mit Bolognese - Low Carb, gesund & leckerZusammenfassungZucchini-Lasagne mit Bolognese – Eine tolle Low Carb Alternative zur klassischen Lasagne, ganz ohne Nudeln und so lecker!

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 4

Zucchini-Lasagne mit Bolognese – Low Carb, gesund & leckerBewertung

(Low Carb Kompendium) – Wer sagt denn, dass man immer Nudelplatten aus Weizengrieß für eine leckere Lasagne braucht? Eine richtig tolle und vor allem sehr gesunde Alternative für die üblichen Lasagneplatten sind in Scheiben geschnittene Zucchini.

Eine prima Low Carb Alternative zur Béchamelsauce ist cremig angerührte Crème Fraîche. Dazu noch zwei Schichten Bolognese, einige frische Tomaten und alles knusprig mit Käse überbacken – fertig ist eine superleckere Zucchini-Lasagne 😀

Und nun viel Spaß beim Nachbacken und liebe Grüße Andy & Diana.

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten:

  • 1-2 Zucchini (ca. 400 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 200 g kleine Tomaten (z. B Cherrytomaten)
  • 400 g stückige Tomaten
  • 200 g Crème Fraîche
  • 100 g geriebenen Emmentaler oder vergleichbaren Käse
  • 3 EL Milch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Thymian
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für eine Lasagne zu 4 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ca. 15 Minuten rechnen. Hinzu kommt noch die Zeit zum Braten der Bolognese von ca. 15 Minuten und die Backzeit für die Lasagne von ca. 30 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
115 479 3,5 g 7,9 g 7,5 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=U4gJp-4Q424
shadow-ornament

Die Zubereitung:

Die Zutaten für die Zucchini-Lasagne
Die Zutaten für die Zucchini-Lasagne
1.

Je nachdem, wie groß die Zucchinis sind, brauchst Du 1 bis 2 Stück. Je größer die Zucchini, um so größer die Scheiben für die Lasagne. Wähle also eine möglichst große Zucchini.

Wasche die Zucchini oder die Zucchinis gründlich unter kaltem Wasser ab und entferne den Strunk. Schneide nun die Zucchini mit einem scharfen Messer längs in dünne Scheiben.

Die Zucchini in Scheiben schneiden
Die Zucchini in Scheiben schneiden

2.

Ziehe die Zwiebeln und die Knoblauchzehen ab und schneide beides in Würfel. Wasche die kleinen Tomaten und teile die Tomaten je nach Größe in Viertel oder schneide sie in Würfel. Du kannst beispielsweise sehr gut Cherrytomaten oder Minipflaumentomaten für deine Lasagne nutzen. Die Tomaten verleihen der Zucchini-Lasagne nochmal einen extra frischen Geschmack.

Frische Tomaten für die Zucchini-Lasagne
Frische Tomaten für die Zucchini-Lasagne

3.

Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate darin die Zwiebelwürfel bis zur gewünschten Bräunung an. Schiebe anschließend die Zwiebelwürfel mit dem Pfannenwender an die Seite und gib das Rinderhackfleisch auf die freie Fläche in der Pfanne. Brate das Rinderhachfleisch unter gelegentlichem Rühren und Zerteilen mit dem Pfannenwender krümelig.


4.

Schaffe nochmals etwas Platz in der Pfanne und schwitze darin kurz die Knoblauchwürfel an. Gib das edelsüße Paprikapulver, den Thymian, den Oregano und den Kreuzkümmel hinzu. Würze alles nach deinem Geschmack mit Salz und Pfeffer und gieße die stückigen Tomaten zum Rinderhack. Rühre alles gut durch und lasse es heiß werden. Nimm anschließend die Pfanne vom Herd.

Die Bolognese für die Zucchini-Lasagne
Die Bolognese für die Zucchini-Lasagne

5.

Nun ist es an der Zeit, deinen Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorzuheizen. Rühre noch die Crème Fraîche mit der Milch und Pfeffer nach Geschmack glatt und stelle alle übrigen Zutaten für die Low Carb Zucchini-Lasagne bereit.


6.

Belege den Boden einer Auflaufform mit der Hälfte der Zucchinischeiben. Schichte auf die Scheiben die Hälfte der Bolognese. Darauf kommen die übrigen Zucchinischeiben und darauf wiederum die restliche Bolognese.

Verteile nun die klein geschnittenen frischen Tomaten auf der letzten Bologneseschicht und darauf gleichmäßig die angerührte Crème Fraîche.

Die Schichten der Zucchini-Lasagne
Die Schichten der Zucchini-Lasagne

Bestreue alles mit dem geriebenen Käse und schiebe die Zucchini-Lasagne für 30 Minuten in den Ofen bis der Käse knusprig angebräunt ist. Guten Appetit.

Zucchini-Lasagne mit Bolognese - Low Carb & lecker!
Zucchini-Lasagne mit Bolognese - Low Carb & lecker!
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low Carb Zucchini-Lasagne mit Bolognese geschmeckt hat bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept gefallen hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

13 Comments

  1. Die Lasagne war sehr lecker. Gutes Rezept ! Allerdings zieht sie viel Wasser, was ich sehr störend finde. Gibt es einen Trick wie ich kein Wasser sammelt ? Wäre echt cool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu