Low-Carb Rezepte

Würzige Hähnchenbrust-Chinakohl-Pfanne mit Curry & Erdnussbutter Low Carb

Diese Hähnchenbrust-Chinakohl-Pfanne mit Curry & Erdnussbutter ist einfach genial 🙂 So lecker würzig, mit knackigen Erdnussstückchen, einer herrlich leckeren Erdnussnote und duftendem Curryaroma.

Ein tolles Low Carb Rezept ganz nach unserem Geschmack – mit viel gesundem Gemüse und gutem Protein. Die Hähnchenbrust-Chinakohl-Pfanne ist genau das richtige Rezept in einer smarten Low Carb Ernährung.

Und nun viel Spaß beim nachmachen und lasse dir deine würzige Hähnchenbrust-Chinakohl-Pfanne mit Curry & Erdnussbutter schmecken 🙂

Low-Carb Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst:

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp. 

Würzige Hähnchenbrust-Chinakohl-Pfanne - Die Zutaten:

  • 400 g Hähnchenbrust
  • 1 Chinakohl klein
  • 2 Zucchini
  • 5 EL Sojasauce
  • 1 EL Erdnussbutter crunchy
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • Wasser oder Gemüsebrühe
  • Pfeffer

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Portionen. Die Vorbereitung dauert ungefähr 20 Minuten. Die Kochzeit ist auch mit 20 Minuten einzurechnen.

shadow-ornament

Würzige Hähnchenbrust-Chinakohl-Pfanne - die Zubereitung

1.

Wasche die Hähnchenbrust unter kaltem Wasser ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Schneide die Hähnchenbrust in mundgerechte Scheiben.


2.

Wasche die Zucchini, entferne den Strunk und schneide das Gemüse in Scheiben. Putze den Chinakohl und schneide auch hier das untere Ende mit dem Strunk ab. Teile den Chinakohl längs in Viertel und schneide anschließend die Viertel in Streifen klein.


3.

Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne und brate darin die Hähnchenbruststücke von allen Seiten goldbraun an. Nimm anschließend die Hähnchenbrust aus der Pfanne und stelle sie zur Seite.

Die Hähnchenbrust goldbraun anbraten
Die Hähnchenbrust goldbraun anbraten

4.

Drehe die Hitze unter der Pfanne etwas hoch und brate nun die Zucchinischeiben von allen Seiten, bis sie gut angebräunt sind.

Gesund und lecker - die Zucchini
Gesund und lecker - die Zucchini

5.

Gib anschließend den Chinakohl mit in die Pfanne und brate auch diesen unter gelegentlichem Rühren mit an.

Hinein mit dem Kohl
Hinein mit dem Kohl

6.

Lösche alles mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe ab, bis sich alle Röststoffe vollständig vom Pfannenboden gelöst haben. Rühre anschließend die Sojasauce, die crunchy Erdnussbutter, das Currypulver und den Kreuzkümmel in die Flüssigkeit ein.


7.

Lasse alles kurz aufkochen und würze nach deinem Geschmack mit Pfeffer. Drehe die Temperatur herunter und rühre nun das Johannisbrotkernmehl zum Andicken in den Sud ein. Sollte die Flüssigkeit bereits zu sehr eingekocht sein, dann gib noch etwas Wasser oder Gemüsebrühe hinzu, bis eine leicht angedickte Sauce entsteht.

Ein richtiger Gaumenschmaus und dazu Low Carb
Ein richtiger Gaumenschmaus und dazu Low Carb

8.

Gib zum Schluss die Hähnchenbruststücke wieder kurz mit in die Pfanne, bis alles gleichmäßig heiß ist. Fertig ist die würzige Hähnchenbrust-Chinakohl-Pfanne mit Curry & Erdnussbutter. Guten Appetit.

shadow-ornament

Tags

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

Close