Low-Carb Rezepte

Wolkenei – Das pfiffige Low-Carb Frühstück

Luftig & leicht gebacken für einen guten Start in den Tag

Low-Carb Wolkenei – ein luftig leichtes Frühstück für den Start in den TagZubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 15 min.ZusammenfassungLow Carb Wolkenei – ein luftig leichtes Frühstück für deinen Start in den Tag. Ein pfiffiges Gericht, schnell aus nur zwei Zutaten gezaubert.

4/span>
    Zutaten

    Zubereitung

Zutaten1

Low-Carb Wolkenei – ein luftig leichtes Frühstück für den Start in den TagBewertung

(Low Carb Kompendium) – Da die meisten Menschen morgens nicht sehr viel Zeit haben, muss ein Frühstück oft schnell gehen. Deswegen haben wir diesmal das schnöde Spiegelei einfach pfiffig abgewandelt. Das Low-Carb Wolkenei ist aus nur zwei Zutaten schnell im Ofen gebacken.

So wird aus nur wenig Handgriffen ein pfiffiges und leckeres Frühstück gezaubert. Das ganze natürlich wie immer mit wenig Kohlenhydraten.

Serviere zu den Low-Carb Wolkeneiern zum Beispiel knackiges Gemüse und Du hast den idealen Start in den Tag 🙂

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 2 Eier (M)
  • 20 g geriebener Gouda
  • Salz & Pfeffer

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Low-Carb Wolkeneier.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 5 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 12 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
191 800 0,6 g 14,3 g 15,2 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=P2TmYGEInE0
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Heize zuerst deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


2.

Trenne die zwei Eier jeweils in Eigelb und Eiweiß auf.

Die Eier trennen
Die Eier trennen

Nutze ein Rührgerät, um das Eiweiß steif zu schlagen.

Die Eiweiße zu Eischnee schlagen
Die Eiweiße zu Eischnee schlagen

3.

Dann verrühre die 20 g geriebenen Gouda mit dem steifen Eiweiß und würze das Ganze mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Noch den Gouda dazu
Noch den Gouda dazu

4.

Verteile das Gemisch aus Käse und Eiweiß mit einem Löffel auf zwei Haufen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Achte darauf genügend Abstand zwischen den Häufchen zu lassen damit diese später nicht zusammenkleben.

Das Wolkenei formen
Das Wolkenei formen

Jetzt backe die Wölkchen für ca. 10 Minuten in deinem vorgeheizten Backofen, bis das Eiweiß gar ist.


5.

Zum Schluss nimm die Wölkchen aus dem Ofen und gib jeweils mittig ein Eigelb auf die Eiweißwolken.

Das Eigelb auf das Wolkenei geben
Das Eigelb auf das Wolkenei geben

Dann backe alles nochmal für 2 - 3 Minuten bis zur gewünschten Konsistenz des Eigelbs. Fertig.


6.

Wir wünschen dir einen guten Start in den Tag mit unserem Low-Carb Wolkenei. 🙂


Low-Carb Wolkenei Rezept in 10 Sekunden

Low-Carb Wolkenei Rezept in 10 Sekunden
Low-Carb Wolkenei Rezept in 10 Sekunden

 

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Low-Carb Wolkenei gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

3 Comments

  1. Das Wolkenei war der absolute Hammer am frühen Morgen!!! Ich habe es noch mit ein wenig Lauchzwiebeln und Tomaten verfeinert…. Dazu gabs Hanfbrot….. und das perfekte Frühstück war auf dem Tisch. Danke! LG

  2. Halo zusammen, habe vor einiger Zeit das Kochbuch gekauft. Was mir jetzt auffällt ist, dass nicht alle Rezepte die ihr im Fb postet darin enthalten sind. Das ist schade. Oder kann man das Buch jederzeit aktualisieren? Die Rezepte sind super. Schmecken auch meinem Schatz. Mfg

    1. Liebe Jacqueline,

      da wir regelmäßig neue Rezepte erstellen, ist es nicht möglich alle Rezepte die wir jemals gemacht haben in einem Werk zu veröffentlichen. Das ist auch nicht üblich. Auch von anderen Anbietern, wie zum Beispiel Chefkoch, EatSmarter, Essen und Trinken – oder andere ähnliche Anbieter – bekommst Du nicht alle Rezepte, die über die Jahre erstellt wurden. Ich denke, dass ist auch an irgendeiner Stelle zu verstehen. 🙂

      LG Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu