Low-Carb Rezepte

Weihnachtsschmarrn Low-Carb mit Äpfeln & Mandeln

Weihnachtsschmarrn Low Carb mit Äpfeln & MandelnZubereitungszeit: 10 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 20 min.Weihnachtsschmarrn Low Carb mit Äpfeln & MandelnZusammenfassungWeihnachtsschmarrn mit Äpfeln & Mandeln – Dieser leckere süße Schmarrn passt mit weihnachtlichen Zutaten wunderbar in die Weihnachtszeit
5/span>
    Zutaten
    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 4

Weihnachtsschmarrn Low Carb mit Äpfeln & MandelnBewertung

(Low Carb Kompendium) – Dieser leckere süße Weihnachtsschmarrn passt mit seinen weihnachtlichen Zutaten wunderbar in die besinnliche Weihnachtszeit und ist obendrein Low-Carb. Der Weihnachtsschmarrn schmeckt allerdings auch das ganze Jahr über köstlich als Nachtisch und als süßes Frühstück 😉

Dieses Low-Carb Rezept fällt unter die Kategorie “kohlenhydratreduziert” und ist nicht geeignet für eine strenge Low-Carb Ernährung wie zum Beispiel Low-Carb High-Fat. Für eine moderate Low-Carb Ernährung, insbesondere über die Feiertage, ist das Low-Carb Rezept jedoch sehr gut geeignet und eine echte Alternative zu den extremen Zuckerbomben und Kohlenhydratmengen ähnlicher Rezepte.

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 200 g Quark 40%
  • 60 g Proteinpulver Vanille
  • 100 ml Schlagsahne
  • 4 Eier 1 Apfel z. B. Gala
  • 2 EL Erythrit
  • 2 EL Rosinen oder Sultaninen
  • 4 EL Mandeln blanchiert & gestiftet
  • 1 Fl. Rumaroma
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 g Natron

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 4 Portionen. Die Vorbereitungszeit beträgt 10 Minuten. Die Kochzeit beträgt ebenfalls 10 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise. 

KcalKJKHFettEiweiß
215900 7,5 g13,7 g13,8 g
shadow-ornament

Die Zubereitung

1. Den Apfel heiß waschen, gründlich abreiben, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden.

2. Die Eier mit dem Quark, der Schlagsahne, dem Erythrit und der Vanillepaste cremig verquirlen. Das Natron mit dem Proteinpulver sorgfältig vermischen und unter die Quark-Ei-Masse rühren.

3. Die gestifteten Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Öl kurz anrösten. Die Äpfel und die Rosinen mit hinein geben, mit dem Zimt bestreuen und anbraten.

4. Alles mit dem Rum ablöschen. Solltest Du kein Rum nutzen, sondern Rumaroma entfällt dieser Schritt. Dann das Rumaroma erst zum Schluss hinzugeben. Nun die Quark-Ei-Masse in die Pfanne geben und anbraten. Mit einem Pfannenwender aus Holz den Schmarren gelegentlich wenden, bis er fest geworden ist.

5. Etwas Erythrit mit einer Kaffeemühle fein mahlen und anschließend mit ein wenig Zimt mischen. Mit dem Erythrit-Zimt-Gemisch deinen Low-Carb Weihnachtsschmarrn dekorativ bestreuen. Guten Appetit.
Dein fertiger Weihnachtsschmarrn Low-Carb
Dein fertiger Weihnachtsschmarrn Low-Carb

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Weihnachtsschmarrn Low Carb mit Äpfeln & Mandeln bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

3 thoughts on “Weihnachtsschmarrn Low-Carb mit Äpfeln & Mandeln”

  1. Möchte das Rezept heute einmal ausprobieren 🙂
    Gibt es eine Mengenangabe für das Rumaroma?
    Und.. kann ich das Eiweißpulver weglassen, oder gibt es hier eine Alternative?
    Danke 🙂

    1. Hallo Janette,

      Ich würde 1 kl. Ampulle Rumaroma nehmen. Das EP sollte genutzt werden. Eine Alternative dazu haben wir noch nicht ausprobiert.

      LG Andy

  2. Schmeckt ganz wunderbar. Vanillepaste habe ich heute nicht bekommen. Habe sie daher durch Vanillearoma ersetzt. Das ganze Haus duftet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Close