Low Carb Tipps & Tricks

Warum ich für unsere Rezepte nun Weide Whey als Mehlersatz verwende (Und was für dich der Vorteil ist)

Warum ich für unsere Rezepte nun Weide Whey als Mehlersatz verwende (Und was für dich der Vorteil ist)

Ich weiß ja nicht, wie es dir erging, als Du von der „normalen“ Ernährung auf eine Low Carb Ernährung umgestiegen bist. Für mich war es beim Kochen und Backen eine deutliche Umstellung. Während der Ersatz von Zucker durch die vielen Zuckerersatzstoffe gar kein Problem darstellte, war der Ersatz vom guten alten Mehl schon eine ganz andere Hausnummer.

Am Anfang war ich schon erschüttert, in wie vielen Rezepten ich das gute alte Mehl verwendete. Egal ob ich Brot backen, Pasta kochen oder einfach nur eine Pizza in den Ofen schieben wollte – Mehl war immer da.

Also mussten Ersatzprodukte her. Neben für mich neuen Mehlsorten, wie zum Beispiel Sojamehl oder Kokosmehl, wurde Proteinpulver zu meinem ständigen Begleiter in der Küche – Fitnessküche sei dank.

Es hat jedoch eine Zeit lang gedauert, bis ich ein Proteinpulver fand, das mir in seinen Backeigenschaften zusagte und welches sich auch geschmacklich nicht in den Vordergrund drängte. Stammleser wissen sicherlich, dass ich hauptsächlich ein Mehrkomponentenprotein verwende.

Was mich am klassischen Proteinpulver stört

Versteh mich nicht falsch, gerade im Fitnessbereich ist Proteinpulver ein sehr gutes Nahrungsergänzungsmittel, was ich auch so nicht missen möchte. Jedoch hat es mich beim Backen und Kochen immer gestört, dass jedes Proteinpulver mit den unterschiedlichsten Zusatzstoffen daherkam, die in einer normalen Low Carb Ernährung gar nicht vonnöten sind.

Schließlich ist nicht jede Low Carb Lebensweise fitnessorientiert. Zudem enthalten die meisten Proteinpulver zusätzliche Verdickungsmittel, künstliche Aromen oder Zuckerersatzstoffe wie Aspartam, Sucralose oder Cyclamat.

Außerdem ist es mittlerweile ja auch so, dass ich meine Rezepte nicht nur für mich zubereite, sondern der Allgemeinheit zur Verfügung stelle. Hier fühle ich mich zusätzlich in der Verantwortung, die Rezepte so natürlich wie nur möglich herzustellen. Es ist einfach abstrus, auf der einen Seite eine gesunde Ernährung zu vermitteln, um sich anschließend auf der anderen Seite mit künstlichen Aromen und Zusatzstoffen zuzuschütten.

Das mag zwar in Ausnahmefällen in Ordnung gehen, wer will schon päpstlicher sein als der Papst, aber in der grundlegenden Ernährung spricht nichts dagegen, sich so natürlich wie nur möglich zu ernähren.

Weide Whey als natürliche Lösung

Grundsätzlich benötigt man für ein gutes Proteinpulver mit einer hohen Bioverfügbarkeit nur eine einzige Zutat und das ist Milch. Um das beste Protein aus Milch zu erhalten ist es natürlich sinnvoll, auch die beste Milch zu nutzen. Und woher kommt bekanntlich die beste Milch? Selbstverständlich aus Irland. Schließlich ist in Irland die Weidehaltung schon Standard. Hier dürfen die Kühe tatsächlich den größten Teil des Jahres frei auf der Weide stehen und grasen.

alwaysgreener

Die Weide als Futterquelle sorgt jedoch nicht nur für glückliche und gesunde Kühe, sondern hat noch den Vorteil, dass die Weidemilch mehr hochwertige Fettsäuren wie

  • Konjugierte Linolsäuren (CLA),
  • Linolensäure (ALA) und
  • Omega 3 enthält.

All diese Fettsäuren kannst Du auch als natürliche Fatburner in Kapseln oder Pulverform in Fitnessshops kaufen. Warum aber mehr Geld ausgeben, wenn man diese schon in natürlicher Form erhalten kann?

Weide Whey Omega

Weide Whey von Protero

Vielleicht kommt dir Protero ja bekannt vor? Ich bin das erste Mal über Protero gestolpert als ich die Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ schaute. Das ist bereits über ein Jahr her und das damalige Konzept von den drei Firmengründern Michael Mallek, Marcel Mallek und Samuel Weihrauch hat sich seitdem stark geändert. Während die drei Jungunternehmer damals noch an verschiedenen Fronten mit

  • einem eigenem Ladengeschäft,
  • einem Onlineshop,
  • sowie vielfältigen Produkten,

kämpften, liegt der Fokus nun auf dem Weide Whey.

Diese Konzentration hat vielfältige Vorteile für die Entwicklung des Produktes gebracht. Protero ist die erste und einzige Protein-Manufaktur. Die einzelnen Produkte werden von den Gründern nicht nur persönlich kontrolliert, sondern auch selber gemischt und abgefüllt.

Protero Weide Whey Manufaktur

Michael von Protero, mit dem ich mich seit einigen Monaten in einem regen Austausch befinde und dem man in jeder Sekunde anmerkt, wie er für sein eigenes Produkt brennt und welch wunderbare Leidenschaft er für das Konzept der Weidehaltung mit sich bringt, hat mir auch noch einige Zeilen zur Verfügung gestellt und ist nicht nur auf die Änderung des ursprünglichen Konzeptes eingegangen sondern auch auf das Besondere des Weide Weys von Protero.

Ein paar Sätze von Michael Mallek, Firmenmitbegründer von Protero

„Wir waren jung und übermütig. Mit einem bestehenden komplett anderen Unternehmen, einem Laden, Onlineshop und eigenen Produkten auf einmal haben wir uns viel zu viel vorgenommen. Wir mussten uns einfach auf etwas konzentrieren und das musste das Weide Whey sein, weil wir es einfach lieben und es so etwas einfach kein zweites Mal gibt.

weide-whey

Wir möchten damit auch beweisen, dass man selbst soetwas wie Proteinpulver durch nachhaltige Herstellung für die Kühe draußen auf der Weide stehen dürfen, zu einem fairen Preis anbieten kann. Daraus ist eine Art Mission geworden. Denn in Deutschland steht jede zweite Kuh nicht einen Tag im Leben auf frischem grünen Gras. Und traurigerweise betrifft das sogar teilweise Bio-Kühe.

Denn Bio sagt nur aus, dass ein Auslauf nach draußen möglich sein muss. Dazu reicht aber ein eingegrenzter Steinbodenbereich am Stall.

Diese Mission ist aber extrem schwer. Denn obwohl (laut Studien) Menschen in Deutschland sich artgerechte Weidehaltung wünschen, misstrauen 75% der Leute Marken nicht, die eben diese Aussage machen. Selbst Kerrygold, die unzählige Videos mit ihren irischen Bauern machen und vom Ökotest die Weidehaltung bescheinigt bekommen, wird in dem Punkt misstraut und eher einfach wegen der Streichfähigkeit und dem Geschmack gewählt.

Wir versuchen es trotzdem Vertrauen zu gewinnen. Als kleines Unternehmen haben wir es dabei auch ehrlich gesagt leichter. Wir sind viel näher an den Menschen und den Menschen ähnlicher. 🙂 Protero ist kein Konzern sondern einfach drei Jungs, die etwas anders machen wollen. Noch könnten wir von Protero nicht leben.

Die Protero Gründer

Das Thema braucht seine Zeit, aber darauf haben wir uns eingestellt und werden nicht aufgeben. Unser Ziel ist es wie Kerrygold für Butter, der Weidemilch Hersteller unter den Proteinen zu werden. Jede Packung Weide Whey bedeutet ein Zeichen für Weidehaltung und hochwertiger Inhalt statt großer Sprüche und schlanke Modells.„

Meine persönlichen Erfahrung zum Weide Whey von Protero

Als Food-Blogger habe ich es nicht immer leicht. Ich erhalte Werbeanfragen für Supplements und Lebensmittel, die ich in meinen Blogs gegen Entgelt vorstellen soll. In der Regel lehne ich solche Anfragen freundlich aber bestimmt ab, da ich meine Meinung nicht kaufen lasse. Andere Food-Blogger lassen sich solche Berichte mit mehreren hunderten Euro teuer bezahlen und loben dann die Produkte in den höchsten Tönen.

Das mag ein legitimer Standard und Vorgehensweise sein, um Geld zu verdienen, für mich ist es jedoch der falsche Ansatz gegenüber meinen Lesern. Werbung ja – jedoch nicht um jeden Preis.

Von Michael bekam ich einfach nur ein Testpaket zugeschickt um sein Proteinpulver unverbindlich zu testen. Schon alleine die Vorgehensweise, sein Produkt nicht wie Sauerbier anzupreisen und mich überreden zu wollen darüber zu schreiben, hat mich beeindruckt. Man hat gemerkt, dass die Qualität für sich sprechen sollte.

Label_WeideWheyProtein

Ich habe nun über mehrere Monate Protero getestet und ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert von der Qualität. Andere Wheys haben einen merkwürdigen Eigengeschmack, sind mit unterschiedlichen Zusätzen versehen, die in einer normalen Low Carb Ernährung nicht benötigt werden oder riechen im schlimmsten Fall stark künstlich.

Das Backprotein von Protero lässt sich super verarbeiten, ist wirklich neutral in seinem Geschmack und lässt sich wunderbar mit natürlichen Aromen wie Vanille oder hochwertigem Backkakao verfeinern. Zudem enthält das Protero Backprotein kein Sojaeiweiß, was gerade für Allergiegeplagte interessant sein dürfte. Jedoch gilt es zu beachten, dass bedingt durch die Herstellung Spuren von Soja enthalten sein können.

Aus diesen Gründen haben wir uns in Zukunft dazu entschieden in unseren Rezepten im Low Carb Kompendium anstatt das übliche Mehrkomponentenprotein nun das Weide Whey von Protero zu verwenden. Dadurch werden die Rezepte für noch mehr Menschen bekömmlicher und werden in der Zubereitung noch natürlicher.

Ich bin mir sicher, dass auch Du vom Weide Whey begeistert sein wirst.


Protero Website: protero.de

Protero

 

Protero bei Facebook: https://www.facebook.com/ProteroSuperfoods/

protero-facebook


Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu