Low-Carb Rezepte

Walnusskuchen mit Apfel🍎🤗 Saftig und Low-Carb

Dieser fantastische Walnusskuchen ist super lecker und verzaubert alleine mit seinem herrlichen Duft. Seine leichte und saftige Konsistenz bringt auch dein Herz zum schmelzen.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für weitere Rezepte mit Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!
Abonniere uns jetzt auf Youtube!

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Die Zutaten

  • 200 g Butter
  • Vanillepulver nach Geschmack
  • 200 g Xylit
  • 3 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Äpfel
  • 100 g Walnüsse
  • 200 g Backprotein
  • 100 g Mandelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Milch
  • 30 g Butter
  • Puderzucker aus Xylit

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 12 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 20 Minuten einkalkulieren und für das Backen weitere 60 Minuten.

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
347 1456 4,7 g 26,8 g 21,5 g

Die Zubereitung

1.

Gib die 200 g Butter, das Vanillepulver sowie das Xylit in eine große Rührschüssel. Verwende dafür die Rührhaken und rühre die Zutaten zusammen.

Die Butter, das Vanillepulver und das Xylit in eine Rührschüssel geben Die Butter, das Vanillepulver, sowie das Xylit in eine Rührschüssel geben.

2.

Rühre jedes Ei nacheinander für ca. 1 Minute unter den Teig, damit er eine geschmeidige Konsistenz bekommt.

Jedes Ei einzeln ca. 1 Min. unterrühren Jedes Ei einzeln ca. 1 Minute nacheinander unterrühren.

3.

Gib den Zimt und die Prise Salz zu dem fertig gerührten Teig und mische die Zutaten sorgfältig unter.

Das Zimt und die Prise Salz dazugeben Das Zimt und die Prise Salz dazugeben.

4.

Wasche die Äpfel und schneide die Schale mit einem scharfen Schälmesser vom Fruchtfleisch hauchdünn ab. Schneide die geschälten Äpfel in Würfel.

Die Äpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden Die Äpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden.

5.

Hacke mit einem scharfen Messer die Walnüsse zu kleinen feinen Stückchen.

Die Walnüsse fein hacken. Die Walnüsse fein hacken.

6.

Gib das Backprotein mit dem Mandelmehl, sowie dem Backpulver in eine Schüssel und vermische die beiden Zutaten sorgfältig miteinander.

Das Backprotein mit dem Mandelmehr und dem Backpulver vermischen Das Backprotein mit dem Mandelmehl und dem Backpulver vermischen.

7.

Gib die Milch abwechselnd mit der Mehlmischung in den Teig und verrühre die Zutaten mit Hilfe der Knethaken des Handrührgeräts zu einer Kuchenteigmasse.

Abwechselnd das Mehl und die Milch in die Masse geben und mit einem Handrührgerät unterrühren. Abwechselnd das Mehl, sowie die Milch in die Masse geben und mit einem Handrührgerät unterrühren.

8.

Gib die Apfelwürfel und die gehackten Walnussstückchen in den Teig. Hebe die beiden Zutaten vorsichtig mit einem großen Löffel unter die Kuchenteigmasse.

Die Wallnüsse und die Äpfel dazugeben und unterheben Die Walnüsse und die Äpfel dazugeben und unterheben.

 

9.

Danach legst du ein Stück Backpapier auf den Boden der Springform und fettest den Rand von der Springform mit etwas Butter ein.

Die Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Teig in die Springformgeben und gleichmäßig verteilen. Die Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

10.

Jetzt wird es Zeit den Backofen auf 180 Grad Ober/ Unterhitze vorzuheizen. Verteile in der Zwischenzeit den Kuchenteig gleichmäßig in der Springform und backe den Kuchen für ca. 60 Minuten.

Backofen auf 180 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen und den teig in der Springform verteilen. Backofen auf 180 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen und den Teig in der Springform verteilen. Den Kuchen für ca. 60 Minuten backen.

11.

Gib die 30 g Butter auf den noch warmen Kuchen, durch die Wärme zieht die Butter schnell ein und gibt noch ein schönes Aroma ab.

Die Butter auf den Kuchen geben und einziehen lassen.

 

12.

Nimm den Kuchen, nachdem er abgekühlt ist, aus der Springform und bestreue ihn mit Puder-Xylit.

Den Kuchen aus der Springform nehmen und mit Puder-Xylit bestreuen Den Kuchen aus der Springform nehmen und mit Puder-Xylit bestreuen.

 

Low-Carb Walnusskuchen mit Apfel in 10 Sekunden

walnusskuchen-mit-apfel-quadrat Walnusskuchen mit Apfel.

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der saftige Walnusskuchen mit Apfel Low-Carb gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

Saftiger Walnusskuchen mit Apfel🍎🤗 Low-Carb
bewertet 5 Sterne5
Portionen
12
Küche
Mahlzeit
  • Deine Bewertung



Dieser fantastische Walnusskuchen ist super lecker und verzaubert alleine mit seinem herrlichen Duft. Seine leichte und etwas saftige Konsistenz bringt auch dein Herz zum schmelzen.

Nährwerte


347/100
Low-Carb

Zutaten


200 g Butter
1 bisschen Vanillepulver
200 g Xylit
3 Eier
1 TL Zimt
1 Prise Salz
300 g Äpfel
100 g Walnüsse
200 g Backprotein
100 g Mandelmehl
1 TL Backpulver
200 g Milch
30 g Butter
Puderzucker aus Xylit

Anleitung


Vorb.
20
Kochen
60
Gesamt
80

Tags

Ähnliche Artikel

Close