Low-Carb Rezepte

Vanille-Kokos-Pudding Low Carb

Ein leckerer Low-Carb Pudding mit frischen Blaubeeren.

Vanille-Kokos-Pudding Low Carb

(Low Carb Kompendium) – Pudding jeglicher Art könnte ich den ganzen Tag essen. Leider ist der Pudding aus dem Supermarkt aufgrund des hohen Zuckeranteil weniger geeignet für die Low Carb Ernährung und zu viel schnabulieren ist ja auch nicht gut für die schlanke Linie. 🙂

Meistens nutze ich für die Herstellung von Pudding Chia-Samen. Wie zum Beispiel bei unserem fantastischen Low Carb Schokopudding mit Chia Samen. Jedoch ist die Wartezeit bis die kleinen schwarzen Dinger ihre volle Bindewirkung entfalten nicht zu unterschätzen. Manchmal hat man es einfach eilig und will den Pudding so schnell wie möglich anrühren und genießen.

Zum Glück hat der liebe Gott ja die Flohsamenschalen erfunden. 😉 So haben wir ein Bindemittel, das sich für die schnelle Zubereitung vorzüglich eignet und auch nur einen geringen Eigengeschmack aufweist. Zudem sind Flohsamenschalen sehr reich an Ballaststoffen, die sich positiv auf deine Gesundheit auswirken. Und gesund wollen wir ja schließlich alle sein, oder?

Die Zutaten für den Vanille-Kokos-Pudding Low Carb sind recht übersichtlich. Anstatt den Blaubeeren kannst Du auch saisonales Beerenobst verwenden. Ein kleiner Tipp am Rande. Solltest Du keinen Vanillexucker zur Hand haben, kannst Du diesen ganz einfach selber herstellen. Lege dazu einfach eine Vanilleschote in deinen Xucker (Erythrit oder Xylit) und lasse diesen über Nacht stehen. Die Aromen der Vanilleschote durchziehen den Xucker und schon hast du selbst gemachten Vanillexucker.

Nun aber ran an den Speck – Verzeihung, an den Pudding.

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Vanille-Kokos-Pudding Low Carb - Die Zutaten:

  • 200 g Schlagsahne,
  • 200 ml Kokosmilch,
  • 2 EL Vanillexucker,
  • 1 EL Flohsamenschalen,
  • 2 Vanilleschoten,
  • Heidelbeeren
  • Kokosraspeln,
  • Backkakao.

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 -3 Portionen. Für die Vorbereitung solltest Du ca. 10 Minuten einkalkulieren.

shadow-ornament

Vanille-Kokos-Pudding Low Carb - Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
255 1064 3,5 g 24,5 g 2,2 g
shadow-ornament

Vanille-Kokos-Pudding Low Carb - Die Zubereitung:

1.

Nimm der eine Schüssel zur Hand und gebe die Sahne hinein. Nun die Schlagsahne schön steif schlagen. Wenn die Sahne steig ist, gib nun unter leichtem Rühren die Kokosmilch hinzu.


2.

Rühre nun unter die Sahne-Kokos-Creme die Flohsamenschalen und den Vanille-Xucker. Die Flohsamenschalen müssen nun etwas quellen.


3.

Während die Flohsamenschalen ihre Arbeit verrichten, kannst du die beiden Vanilleschoten von ihrem Mark befreien und zu der Vanille-Kokos-Creme geben. Erneut alles vorsichtig umrühren.


4.

Stelle die Masse nun für einige Minuten beiseite, damit die Flohsamenschalen weiter Flüssigkeit binden können. Anschließend rühre die Masse noch einmal um, damit Du eine schöne fluffige und leicht feste Creme bekommst. Solltest Du den Pudding noch fester mögen, musst Du einfach weitere Flohsamenschalen hineintun.


5.

Bei Bedarf stelle die Masse noch einige Zeit kalt oder fülle sie sofort in ein Glas. Jetzt einfach noch mit Heidelbeeren oder Früchten deiner Wahl garnieren. Etwas Kokosraspeln und Kakaopulver drüber streuen - fertig ist der Pudding.

 

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Vanille-Kokos-Pudding Low Carb bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.