Low Carb Creme nach Tiramisu-Art mit Amaretto & Mandarinen

Low Carb Creme nach Tiramisu-Art mit Amaretto & MandarinenZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 0 min.Arbeitszeit: 15 min.Low Carb Creme nach Tiramisu-Art mit Amaretto & MandarinenZusammenfassungLow Carb Creme nach Tiramisu-Art – Tolles Dessert, blitzschnell gemacht. Die Low Carb Tiramisu-Variation verführt mit Amaretto & Mandarinen
5/span>
    Zutaten
    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2

Low Carb Creme nach Tiramisu-Art mit Amaretto & MandarinenBewertung

(Low Carb Kompendium) – Wenn man Lust auf eine Tiramisu hat muss man nicht immer stundenlang in der Küche stehen. Du kannst dir den Geschmack einer Tiramisu auch ganz einfach durch eine simpel zubereitete Creme holen.

kompendium e book

Diese Tiramisu-Variation ist Low-Carb und verführt mit Amaretto und Mandarinen. Einerseits schön cremig und fruchtig, andererseits knackig durch die Basis aus Keksen. Die Mandarinen können natürlich auch gegen andere Früchte nach Bedarf ausgetauscht oder ganz weggelassen werden.

Für das Low-Carb Dessert-Rezept kannst Du zum Beispiel wunderbar unsere Schwarz-Weiß-Plätzchen Low Carb verwenden.:)

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 150 g Magerquark
  • 150 g Mascarpone
  • 50 g Mandarinen Dose
  • 6 Kekse z. B. unsere Schwarz-Weiß-Plätzchen Low Carb
  • 4 EL Amaretto Alternativ: Mandelaroma
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Erythrit
  • 1 TL Honig optional ohne Honig
  • 1/2 TL Zitronenschale optional

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Portionen. Die Zubereitung dauert ca. 15 Minuten

kompendium e book
shadow-ornament

Die Zubereitung

1. Den Magerquark, die Mascarpone, den Zitronensaft, das Erythrit und den Honig in einer Schüssel zu einer Masse glatt rühren.

2. Einen Esslöffel Mandarinensaft aus der Dose abnehmen und sorgfältig mit dem Amaretto oder wahlweise dem Mandelaroma verrühren.

3. Jeweils zwei der Schwarz-Weiß-Plätzchen Low Carb in die Dessertschalen grob zerkrümeln und mit dem Amaretto-Mandarinensaft beträufeln.

4. Die angerührte Low-Carb Creme auf deine Dessertschalen verteilen. Nun die Mandarinen über deine Low-Carb Creme nach Tiramisu-Art geben. Wenn Du lieber Beerenobst oder andere Früchte nehmen möchtest, geht das auch.

5. Die Low-Carb Creme je nach Geschmack mit etwas abgeriebener Zitronenschale bestreuen, mit einem ganzen Keks (oder mehreren Keksen 😉 )dekorieren und servieren. Guten Appetit.
Deine fertige Low Carb Creme nach Tiramisu-Art

Deine fertige Low Carb Creme nach Tiramisu-Art

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Low Carb Creme nach Tiramisu-Art mit Amaretto & Mandarinen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament
facebook fanpage
Twitter Facebook //WhatsApp Google+ Pin It

kompendium e book


Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , ,
2 comments on “Low Carb Creme nach Tiramisu-Art mit Amaretto & Mandarinen
  1. Petra sagt:

    Wie sind denn die Werte für dieses traumhafte Dessert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*