Low-Carb Rezepte

Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low Carb

Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low Carb – Lasagne AlternativeZubereitungszeit: 10 min.Kochzeit: 35 min.Arbeitszeit: 45 min.Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low Carb - Lasagne Alternative

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2-3

Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low Carb – Lasagne AlternativeBewertung

(Low Carb Kompendium) –  Wer braucht schon Pasta in der Low Carb Ernährung, wenn es so leckere Alternativen gibt wie diese Thunfisch-Seelachs-Lasagne?  Ich liebe Fisch und was liegt näher als daraus eine tolle Lasagne zu zaubern?

Bei diesem Rezept werden sicher auch Italiener schwach und lassen die klassische Lasagne links liegen. 😉 Das perfekte Low Carb Rezept um abzunehmen und dabei auch noch gut zu essen.

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low Carb - Die Zutaten:

  • 2 Zucchini
  • 4 Möhren
  • 300 g Seelachs
  • 150 g Mozzarella
  • 50 g Emmentaler gerieben
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Dose Tomaten stückig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Majoran
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen je nach Appetit für 2-3 Portionen. Die Vorbereitungszeit inkl. der Kochdauer beträgt ungefähr 45 Minuten.

shadow-ornament

Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low Carb - Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
68 286 3,6 g 2,2 g 8,1 g
shadow-ornament

Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low Carb - Die Zubereitung:

1.

Die frische Zucchini und die Möhren waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse auf etwas Küchenkrepp ausbreiten und salzen. Durch das Salzen wird dem Gemüse Wasser entzogen. Wir wollen schließlich keine Wasserlasagne auf dem Teller haben. 😉


2.

Anschließend den Knoblauch fein würfeln und den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch unbedingt würfeln und nicht mit einer Knoblauchpresse quälen. So bleiben die ätherischen Öle besser erhalten.


3.

Den Seelachs mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten anbraten. Den Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten.


4.

Die stückigen Tomaten und den Majoran anschließend mit in die Pfanne geben. Mit dem Pfannenwender den Seelachs in der Pfanne vorsichtig zerkleinern. Nun den Thunfisch hinzugeben und gut durchmischen. Mit dem Tomatenmark etwas andicken und ein paar Minuten köcheln lassen.


5.

Im nächsten Schritt solltest Du den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Die Zucchini und die Möhren mit Küchenpapier abtupfen.


6.

Eine Aufflaufform mit etwas Olivenöl einfetten und abwechselnd darin Möhren, Zucchini und das Tomaten-Fisch-Gemisch mit einigen Mozzarellawürfeln wie bei einer Lasagne aufschichten.


7.

Zum Schluss die Lasagne mit dem Emmentaler bestreuen und im Ofen 20 Minuten backen. Guten Appetit.


Wusstest Du schon?

Auch wenn die Pasta den Italienern zugeschrieben wird kommen die Nudeln ursprünglich aus dem Reich der Mitte. Dank dem berühmten venezianischen Händler Marco Polo fand die Pasta ihren Weg schlussendlich nach Europa. Die Italiener verputzen sensationelle 25 Kilo Nudeln im Jahr.

Obwohl in Deutschland die Pasta auch recht populär ist, sind wir weit davon enfernt diesen Pro-Kopf-Schnitt zu erreichen. Trotzdem kommen wir immerhin auf ca. 8 Kilo Nudeln pro Kopf im Jahr. Nicht wenige Menschen die ihre Ernährung auf Low Carb umstellen, vermissen ihre geliebte Pasta in den verschiedensten Varianten.

Dabei gibt es gar keinen Grund. Es gibt so viele leckere Alternativen zur klassischen Pasta, dass man über kurz oder lang die Sehnsucht zur Nudel aufgibt.

Unsere heutige Lasagne-Kreation wird dich mit Sicherheit vom Hocker hauen. Hier küsst Thunfisch den Seelachs und wird von Zucchini und Möhren begleitet. Diese Lasagne ist nicht nur eine geniale Lasagne-Alternative, sondern auch ein wertvoller Proteinlieferant und dank dem Fisch und Gemüse unglaublich gesund.

Ich bin mir sicher das die Thunfisch-Seelachs-Lasagne ein fester Bestandteil in deinen Speiseplan wird. Ich jedenfalls liebe sie und vermisse die klassische Lasagne zu keinem Zeitpunkt. Ich wünsche Dir einen guten Appetit, viel Spaß beim kochen und noch mehr Freude beim Essen.

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low Carb bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

4 Comments

  1. Hallo , ich wollte heute diesse Rezept kochen. Mir ist aufgefallen, dass es bei der Zutatenmenge einen großen Unterschied gibt. E Book ist das Rezept für 1 Person und hier online für 2 Personen.
    Thunfisch Seelachs Lasagne.

    Liebe Grüße
    ILSE

    1. Hallo Ilse,

      im E-Book ist es eher eine kleine Portion und diese ist für den Ernährungsplan optimiert worden.

      Im Allgemeinen ist aber die Angabe von Portionen kein absoluter Wert, da sich Portionsgrößen je nach Mensch und Appetit stark unterscheiden können.
      Wir geben nur Portionen an, weil immer nach einer Portionsangabe gefragt wird.

      Um der unterschiedlichen Portionsgrößen gerecht zu werden, habe ich hier nun 2-3 Portionen angegeben 🙂

      LG Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu