Low Carb Rezepte mit Erythrit

Low Carb Rezepte mit Erythrit

Cheeseburger Salat-Wrap – Der Cheeseburger ohne Brötchen

(Low Carb Kompendium) – Du bist auf der Suche nach einem schnellen & einfachen Low-Carb Cheeseburger Rezept? Wie wäre es dann mit unserem leckeren Cheeseburger Salat-Wrap – Der Cheeseburger ganz ohne Brötchen.

Dieses Low-Carb Rezept geht ganz einfach, schmeckt herrlich frisch und eine würzige selbstgemachte Soße ist auch noch dabei 🙂

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen,

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Brokkoli-Pfanne BBQ-Style mit Kirschtomaten & Hähnchenbrust

(Low Carb Kompendium) – Pfannengerichte sind immer unglaublich praktisch – alles rein in die Pfanne, braten, fertig, lecker 🙂

So ein schnelles und wirklich schmackhaftes Low-Carb Pfannenrezept haben wir heute wieder für dich, die Brokkoli-Pfanne BBQ-Style mit Kirschtomaten & Hähnchenbrust. Das angenehm leichte BBQ-Aroma dieses Rezeptes wird dich begeistern 🙂

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen,

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,

Rhabarber Chutney mit Putenstreifen – Ein pfiffiges Low-Carb Rezept

(Low Carb Kompendium) – Es ist wieder Zeit für Rhabarber. Obwohl durch die Verwendung als Kompott der Rhabarber als Obst angesehen wird, ist er tatsächlich ein Gemüse. Grund genug, damit ein leckeres Chutney zu kochen. Wir sind uns sicher, dass dich das Rhabarber Chutney mit Putenstreifen begeistern wird. 🙂

Je nach Geschmack kannst Du das Rezept etwas milder gestalten oder mittels Peperoni ein wenig am Schärfegrad drehen.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Nussmakronen Low-Carb mit Himbeerfüllung

(Low Carb Kompendium) – Weihnachtszeit ist eindeutig Backzeit. Zu kaum einer Jahreszeit wird der Backofen so oft genutzt und die Wohnungen mit leckerem Kuchen- und Plätzchenduft durchzogen. Auch wir nutzen die Vorweihnachtszeit gerne zum Backen verschiedener Low-Carb Naschereien aus.

Diese Nussmakronen mit Himbeerfüllung sind so lecker nussig und fruchtig,

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , ,

Entenbrust mit Sesamkruste – Ein Low-Carb Weihnachtsessen

(Low Carb Kompendium) – Gerichte mit Geflügel aller Art sind sehr beliebt auf der Festtagstafel. Diese knusprige Entenbrust mit Sesamkruste, zweierlei Kichererbsen und einer göttlichen Orangensauce wird sich auch auf deiner festlichen Tafel ein Highlight sein und auch all jenen schmecken, die normalerweise kein Low-Carb Essen. 🙂

Kochutensilien &

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Vanillekipferl Low-Carb – Leckere Vanillekipferl (fast) ohne Kohlenhydrate

(Low Carb Kompendium) – Die Vor-Weihnachtszeit ist doch die schönste Zeit 🙂 So viele wunderbare Naschereien und Leckereien gibt es zu backen und auszuprobieren. Auch wenn Du deine Ernährung auf Low-Carb umgestellt hast, musst Du dennoch auf keine Weihnachtsnascherei verzichten.

Diese herrlichen Low-Carb Vanillekipferl dürfen auf deiner Liste von Low Carb Weihnachtsgebäck nicht fehlen 😉

Damit Du für deine Vanillekipferl Low-Carb alles griffbereit hast,

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , ,

Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße – Low-Carb & vegetarisch

(Low Carb Kompendium) – Frikadellen sind eine tolle Sache. Es gibt sie je nach Hunger in der passenden Größe und Du kannst die leckeren Dinger je nach Geschmack auch aus den unterschidlichsten Zutaten zubereiten. Obendrein sind Frikadellen auch noch äußerst praktisch, denn sie lassen sich prima vorbereiten und schmecken kalt und warm.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Schokoladen-Mango-Tarte mit Kokosflocken – Eine fantastische Low-Carb Tarte

(Low Carb Kompendium) – Diese herrlich saftige Low-Carb Schokoladen-Tarte wird deine großen und kleinen Gäste mit Sicherheit begeistern. Die Schokoladen-Mango-Tarte ist das perfekte Dessert nach einem festlichen Essen aber auch für eine kleine Leckerei zwischendurch. Unglaublich lecker mit Zimt und Vanille abgeschmeckt ist die Tarte eine wunderbare Köstlichkeit.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Low Carb Creme nach Tiramisu-Art mit Amaretto & Mandarinen

(Low Carb Kompendium) – Wenn man Lust auf eine Tiramisu hat muss man nicht immer stundenlang in der Küche stehen. Du kannst dir den Geschmack einer Tiramisu auch ganz einfach durch eine simpel zubereitete Creme holen.

Diese Tiramisu-Variation ist Low-Carb und verführt mit Amaretto und Mandarinen. Einerseits schön cremig und fruchtig,

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , ,

Weihnachtsschmarrn Low-Carb mit Äpfeln & Mandeln

(Low Carb Kompendium) – Dieser leckere süße Weihnachtsschmarrn passt mit seinen weihnachtlichen Zutaten wunderbar in die besinnliche Weihnachtszeit und ist obendrein Low-Carb. Der Weihnachtsschmarrn schmeckt allerdings auch das ganze Jahr über köstlich als Nachtisch und als süßes Frühstück 😉

Dieses Low-Carb Rezept fällt unter die Kategorie „kohlenhydratreduziert“ und ist nicht geeignet für eine strenge Low-Carb Ernährung wie zum Beispiel Low-Carb High-Fat.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Birnen Crumbles auf Low-Carb Basis – Süß und fruchtig

(Low Carb Kompendium) – Ein „normales“ Birnen Crumble hingegen kommt dank Mehl und Zucker gerne mal auf über 60 g Kohlenhydrate je 100 g und mehr. Das ist für Low-Carb natürlich überhaupt nicht zu tolerieren.

Wenn du trotzdem auf diese leckere Nachspeise nicht verzichten möchtest, kannst du die Kohlenhydrate bei diesem Low-Carb Dessert jedoch deutlich reduzieren und im Mittel auf unter 10 g je 100 g Crumbles drücken.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , ,

Mandel-Schokolade Muffins – Low-Carb und saftig

(Low Carb Kompendium) – Schokolade ist für mich immer das Größte 🙂 Muffins liebe ich auch – diese kleinen saftigen Küchlein. Wie gut, dass es diese Leckerei als Low Carb Rezept gibt. Unsere Mandel-Schokolade Muffins kannst Du in deiner kohlenhydratarmen Ernährung ganz ohne Reue genießen.

Unser Muffin-Tipp für dich:

Praktische Muffinformen für deine Low Carb Muffins

Muffin-Silikonformen sind besonders praktisch zum Backen aller Arten von Muffins.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , ,

Apfel-Zitronen-Tarte Low Carb – Ein spritziger Apfelkuchen

(Low Carb Kompendium) – Eine wunderbare saftige Tarte mit leckeren Äpfeln – herrlich 🙂 Ideal für alle, die eine moderate Low-Carb Ernährung wählen. 100 g der Tarte haben nur 6,5 g Kohlenhydrate.

Mit dieser fruchtig-leichten Apfel-Zitronen-Tarte Low Carb begeisterst Du nicht nur Freunde der kohlenhydratarmen Ernährung. Auch Gäste der „normalen“

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Erdnussbutter-Muffins Low Carb mit Erdnussbutter-Creme

(Low Carb Kompendium) – Muffins sind einfach toll! Diese kleinen Küchlein sind nicht nur superlecker, sondern auch noch so wunderbar schnell gebacken. Kommt überraschend Besuch: Mach einfach Muffins 🙂 Unsere Low Carb Erdnussbutter-Muffins mit Erdnussbutter-Creme kommen da genau richtig. Ein einzelner Muffin hat nur ca. 3,1 g Kohlenhydrate.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , ,

Zitronenkuchen Low Carb – Fruchtig lecker und mit wenig Kohlenhydraten

(Low Carb Kompendium) –  Zitronenkuchen gehört praktisch zum Standardrepertoire. Ein Zitronenkuchen ist nicht schwer zu backen und macht durch das erfrischende Aroma der Zitrone richtig gute Laune. So kommt auch an kühlen Tagen schon die Vorfreude auf den nächsten Sommer auf. An warmen Tagen ist so ein leckerer und saftiger Zitronenkuchen Low Carb ohnehin ein Hit 😉

Wenn Du deine Zutaten sorgfältig auswählst und darauf achtest,

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , ,


Kohlenhydratarme Low Carb Rezepte backen mit Erythritol


Was ist Erythrit?

Erythrit oder auch Erythritol ist ein Zuckeraustauschstoff und zählt zu den Zuckeralkoholen. Jedoch enthält Erythrit keinen Alkohol in Form von Ethanol, sondern besitzt nur eine vergleichbare chemische Struktur wie jeweils Alkohol und Zucker. Erythrit ist im Gegensatz zu bekannten Süßstoffen wie Aspartam kein künstlicher respektive synthetischer Zuckerersatz.

Erythrit findet sich in geringen Mengen in verschiedenen Obstsorten vor wie zum Beispiel in Weintrauben oder Melone. Dank Fermentation kann der Zuckeralkohol aus Traubenzucker hergestellt werden. Dazu wird der Traubenzucker mittels eines Hefepilzes vergärt.

Im Anschluss wird das vergorene Produkt eingekocht, damit sich die zuckerähnlichen Kristalle bilden. Zum Schluss wird das gewonnene Erythritol gereinigt um ein für den Verbraucher sauberes Endprodukt zu erhalten.

Erythrit ist also ein natürlicher Zuckerersatz, der auf gleicher Basis wie zum Beispiel Bier, Sauerteig, Milchprodukte oder andere Lebensmittel, die durch Gärung gewonnen werden, hergestellt wird.

Wie gesund ist Erythrit?

Während Zucker in unserer Gesellschaft kaum hinterfragt wird, obwohl wir es hier mit einem Produkt zu tun haben, dass Schuld ist an vielfältigen Krankheiten und Übergewicht, werden Zuckerersatzstoffe häufig kritisch beäugt.

Auch Erythrit ist davon nicht ausgenommen. Es gibt auch verschiedene Berichte im Internet, die darauf aus sind Aufmerksamkeit zu erhaschen und stellen Erythrit als gefährliche Zuckeralternative dar und generieren falsche Fakten.

Verschiedene Studien belegten jedoch, dass Erythrit gesundheitlich vollkommen unbedenklich ist und sogar verschiedene positive Eigenschaften aufweist. Ein großer Vorteil von Erythrit ist die Tatsache, dass Erythrit vom Körper nicht verstoffwechselt werden kann und damit keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel hat.

Ferner müssen die ausgewiesenen Kohlenhydrate in einer Low Carb Ernährung nicht angerechnet werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir es hier mit einem Zuckerersatz zu tun haben, der keine Kalorien hat. Genau wie sein beliebtes Pendant Xylit ist Erythrit zahnfreundlich und beugt Karies vor.

Weiterhin ist Erythrit ein natürliches Antioxidant und wirkt sich dadurch in positiver Weise auf unseren Körper aus. Auch bei hohen Einnahmen konnten nach klinischen Studien keine negativen gesundheitlichen Auswirkungen durch Erythrit belegt werden.

Grundsätzlich gilt jedoch bei Erythrit das gleiche wie bei jedem anderen Lebensmittel auch. Übertreibt man es mit dem Konsum können Unverträglichkeiten entstehen. Gerade bei Zuckeralkoholen kann sich dies durch eine abführende Wirkung bemerkbar machen. Jedoch stellt Erythrit hier eine Ausnahme dar, da Erythrit zu 90 % im Dünndarm aufgenommen und anschließend über die Nieren abtransportiert wird.

Trotzdem muss bei Erythrit auf der Produktkennzeichnung stehen, dass das Produkt bei übermäßigen Verzehr abführend wirken kann. Diese Kennzeichnung ist in der EU bei allen Zuckeralkoholen ab 10% Anteil der Gesamtmasse verpflichtend ist. Egal ob dies am Ende zutrifft oder nicht.

Die Nachteile von Erythrit

Wie bei fast allen Zuckeralternativen gibt es auch bei Erythrit neben viel Licht auch etwas Schatten. Ein großer Nachteil besteht in der Süßkraft von Erythrit, die nur bei ca. 70 % von üblichen Haushaltszucker liegt. Um also die gewohnte Süßkraft zu erreichen, benötigt man mehr Erythrit.

Das macht sich natürlich auch im Preis bemerkbar. Hier sind wir gleich beim nächsten Nachteil dieser Zuckeralternative. Je nach Mengeneinkauf kostet Erythrit bis zu zehn Euro das Kilo. Der Preis kann jedoch bei der Abnahme von höheren Mengen deutlich gesenkt werden. Zudem sollte man darauf achten, dass die Preise der verschiedenen Anbieter untereinander deutlich schwanken.

Einige Konsumenten von Erythrit beklagen einen leicht kühlenden Geschmack insbesondere, wenn Erythrit zum Backen genutzt wird. Dies ist jedoch von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich und sehr viele Menschen erkennen kaum einen Unterschied zum normalen Haushaltszucker bzw. gewöhnen sich mit der Zeit daran.

Hier kann je nach Nutzen eine Kombination mit der Zuckeralternative Xylit in Betracht gezogen werden. Zum Schluss noch der Hinweis, dass sich Erythrit in kalten Speisen nicht so gut auflöst, wie in heißen Lebensmitteln. Wir umgehen dieses Problem, indem wir Erythrit vor der Verwendung in einer kleinen Kaffeemühle mahlen.

Erythrit – Das Fazit

Insbesondere für die Low Carb Ernährung ist Erythrit eine sehr gute Zuckeralternative, aber auch Diabetiker können von der Zuckeralternative profitieren, da Erythrit einen glykämischen Index von Null aufweist und somit deinen Blutzucker nicht beeinflusst. Wir nutzen für unsere Low Carb Rezepte seit Jahren ausschließlich Erythrit und sind von diesem Lebensmittel absolut überzeugt.

Hier kannst Du Erythrit kostengünstig bestellen: WieZucker Erythrit