Low Carb Rezepte zum Abendessen ohne Kohlenhydrate

Low Carb Rezepte fürs Abendessen


Warum Du zum Abendessen wenig Kohlenhydrate bevorzugen solltest und welchen Einfluss Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate zum Abendessen auf deine Gesundheit haben

Wer abnehmen will, sollte am Abend auf Kohlenhydrate verzichten. Diese Aussage findet man meist mit dem Hinweis, dass Kohlenhydrate am Abend schuld an Übergewicht sind und dick machen. Jedoch ist diese Aussage zu undifferenziert und leider auch zu kurz gedacht.

Zwar ist es richtig, dass Du am Abend die Zufuhr von Kohlenhydraten reduzieren und dein Low Carb Abendessen mit wenig Kohlenhydraten gestalten solltest, ein kompletter Verzicht von Kohlenhydrate ist jedoch nicht vonnöten oder gar sinnvoll.

Vielleicht mag es dich verwundern, dass wir als Low Carb Verfechter Kohlenhydrate am Abend nicht pauschal verteufeln. Jedoch ist es uns wichtig, dass Du deine Low Carb Ernährung sinnvoll und auf der richtigen Basis durchführst. Es ist keinem geholfen mit Mythen rund um Low Carb zu leben, um dann irgendwann unzufrieden zu sein.

Schauen wir uns also an, was ein kohlenhydratarmes Abendessen für Vorteile hat, was hinter der Theorie steckt, abends keine Kohlenhydrate zu essen und warum Du nicht gänzlich auf Kohlenhydrate verzichten musst.

Kohlenhydrate am Abend machen dick – wirklich?

Wir wissen, dass es Zeiten gab und in einigen Medien auch immer noch gibt, in denen Fett verteufelt wurde. Nun sind die wissenschaftlichen Erkenntnisse deutlich weiter und die Kohlenhydrate wurden als Wurzel allen Übels ausgemacht.

Statt dem bösen Fett wird nun also eine neue Sau durchs Dorf getrieben und Kohlenhydrate bis aufs Blut verteufelt. Das geht sogar so weit, dass einige ein Essen ohne Kohlenhydrate am Abend propagieren.

Das ist zum Teil auch richtig, aber eben auch nur zum Teil und sollte demzufolge nicht zu eingeschränkt betrachtet werden.

Wie die meisten sicher wissen, sorgen Kohlenhydrate für einen Anstieg des Blutzuckerspiegels und damit wird vom Körper entsprechend das Hormon Insulin freigesetzt. Es besteht also ein direkter Zusammenhang zwischen diesen drei beteiligten Protagonisten.

Grundsätzlich ist die Ausschüttung von Insulin nichts Schlechtes, sondern sogar lebensnotwendig. Insulin reguliert die Aufnahme von Glucose in deine Zellen und transportiert Nährstoffe wie Aminosäuren, Mineralstoffe und Fette.

Insulin ist also tatsächlich wichtig. Jedoch hat Insulin auch einen entscheidenden Nachteil.

Das Hormon speichert überschüssige Energie in Form von Glucose im Körper. Zuerst wird diese Energie in der Muskulatur und in der Leber gespeichert. Sollten die, nennen wir es Lagerkapazitäten, jedoch voll sein, erfolgt die Speicherung als Fett.

So wird das ungeliebte Hüftgold also nicht in erster Linie durch die Aufnahme von Kohlenhydraten gefördert, sondern wie immer durch einen Überschuss an Energie, in Form von Nahrungsmitteln.

Grundsätzlich gilt es also, keine einfachen („schlechten“) Kohlenhydrate in Form von Weißzucker oder Süßigkeiten zu essen und stattdessen auf komplexe Kohlenhydrate zurückzugreifen. Bei gleichzeitiger moderater Aufnahme von Nahrung kannst Du auch am Abend Kohlenhydrate verzehren, ohne dick zu werden.

Korrekt muss die Aussage also sein: „Kohlenhydrate begünstigen unter bestimmten Umständen Übergewicht, sind aber nicht grundsätzlich schuld daran“.

Mit diesem kurzen Ausflug in den Bereich der Kohlenhydrate und des Insulins, wird also deutlich, dass ein Abendessen gänzlich ohne Kohlenhydrate nicht vonnöten ist. Warum aber solltest Du dann ein Low Carb Abendessen bevorzugen? Dazu kommen wir jetzt.

Warum Du trotzdem „Low Carb“ Abendessen solltest

Wie wir nun wissen, sind Kohlenhydrate nicht per se schlecht, sondern es kommt auch hier wieder auf die Dosis an. Hier haben wir in unserer Gesellschaft jedoch schon das erste Problem.

Wir essen zu unregelmäßig und essen zu schlecht. Betrachten wir das Essverhalten in deutschen Haushalten, steht am Abend in der Regel kein gesundes und ausgewogenes Abendbrot auf dem Tisch. Denn die wenigsten haben heute noch Zeit oder Lust nach der Arbeit zu kochen.

Weiterhin essen die wenigsten tagsüber eine warme Mahlzeit, wenn sie nicht gerade eine Kantine auf der Arbeit zur Verfügung haben. Der Tag ist meist von vielen kleinen aber kalorienreichen Snacks geprägt.

Also wird im schlechtesten Fall die Hauptmahlzeit auf die Abendstunden verlegt. Weil es dann schnell gehen muss, gibt es:

  • Fast Food,
  • Fertigessen,
  • Tütenessen oder die guten alten Nudeln mit Tomatensoße auf dem Tisch.

Nach einem reichhaltigen Abendessen mit vielen Kohlenhydraten steht dann noch die Zeit vor dem Fernseher auf dem Zettel oder man vergnügt sich mit seinem Computer respektive Tablet. Und was gehört dazu? Natürlich die gute alte Chipstüte, Schokolade, Gummibärchen und Zuckerwasser in Form von Softdrinks.

Der Blutzuckerspiegel wird dank der schnell verdaulichen Kohlenhydrate am Abend noch einmal richtig in die Höhe getrieben und damit natürlich auch der Insulinspiegel. Von den Massen an Kalorien und der immensen Energiedichte ganz abgesehen.

Du erinnerst dich noch, was Insulin für Aufgaben hat? In Kombination mit einem massiven Kalorienüberschuss am Abend haben wir es nun mit einem „tödlichen“ Duett zu tun, das uns zunehmend verfettet und krank macht. Und hier kommen nun die Low Carb Rezepte zum Abendessen mit wenig Kohlenhydrate ins Spiel.

Low Carb zum Abendessen – die unbestrittenen Vorteile

Viel muss an dieser Stelle nicht mehr gesagt werden. Ein kohlenhydratarmes Abendessen sorgt nicht nur dafür, dass dein Blutzuckerspiegel konstant bleibt, sondern ist auch noch sättigend.

Nutzt Du zum Abend eine Mahlzeit mit reichlich Protein und guten Fetten, gibst Du deinem Körper genügend Energie und die wichtigsten Makronährstoffe. Zudem sorgt Eiweiß dafür, dass deine Fettverbrennung angeregt wird.

Ferner sorgst Du zur mittlerweile wichtigsten Nahrungsaufnahmezeit in unserer Gesellschaft für eine Ernährungsumstellung und lässt durch ein Low Carb Abendessen die dick machenden Lebensmittel aus. Das ist der wichtigste Punkt.

Aber Achtung. Genauso wenig, wie Kohlenhydrate am Abend zwingend dick machen, genauso wenig machen Proteine und ein Essen ohne Kohlenhydrate zum Abend zwingend schlank. Am Ende kommt es immer auf die Kalorienbilanz an und der Zeitraum der Energieaufnahme.

Keine Kohlenhydrate am Abend oder nur wenige Kohlenhydrate sind ein Weg, den Du gehen kannst, am sinnvollsten kombiniert mit einem Low Carb Frühstück.