Low-Carb Rezepte

Steckrübeneintopf – herzhaft & Low-Carb mit würzigem Kasseler

Low-Carb Steckrübeneintopf mit würzigem KasselerZubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 50 min.Low-Carb Steckrübeneintopf mit würzigem KasselerZusammenfassungLow-Carb Steckrübeneintopf mit würzigem Kasseler. Wer freut sich – gerade an kalten Tagen – nicht über einen leckeren, herzhaften Eintopf

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

Zutaten8

Anz. Portionen: Portionen

Low-Carb Steckrübeneintopf mit würzigem KasselerBewertung

(Low Carb Kompendium) – Wer freut sich – gerade an kalten Tagen – nicht über einen leckeren, herzhaften Eintopf? Der Low-Carb Steckrübeneintopf kombiniert Steckrüben mit weiterem gesunden Gemüse und herzhaftem Kasseler. Du kannst sehr einfach große Portionen zubereiten, um dieses wunderbare Gericht an mehreren Tagen genießen zu können 🙂

Unser Tipp: Eintöpfe lassen sich wunderbar portionsweise einfrieren. So bist Du gut vorbereitet, wenn mal nicht so viel Zeit zum Kochen ist.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • Butterschmalz (Ghee)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 L Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Thymian
  • 1 Steckrübe
  • ca. 300 g Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 4 Karotten
  • 500 g Kasseler
  • Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 8 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 20 Minuten einkalkulieren. Das Kochen benötigt ca. 30 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
44 183 2,8 g 2,2 g 3,1 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=dtqJaN1_b9s
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Nimm dir einen großen Topf zuhand und schneide die Zwiebel in kleine Würfel und brate sie im Topf mit etwas Ghee an, bis sie glasig und leicht angebräunt ist.

Brate die Zwiebel in etwas Ghee an
Brate die Zwiebel in etwas Ghee an

2.

Gieße nun die Brühe hinzu und würze alles mit den Lorbeerblättern und dem Thymian.

Gieße die Brühe zu den Zwiebeln und würze sie mit den Lorbeerblättern und dem Thymian
Gieße die Brühe zu den Zwiebeln und würze sie mit den Lorbeerblättern und dem Thymian

3.

Schäle nun die Steckrübe und den Sellerie und schneide beides in Würfel. Putze den Lauch und schneide ihn in Stücke. Wasche die Lauchstücke gründlich durch, um möglichen Sand bzw. Erde zu entfernen. Die Karotten werden ebenfalls geputzt und in Scheiben geschnitten. Gib das gesamte geschnippelte Gemüse in den Topf.

Gib das Gemüse in Würfeln bzw. Scheiben hinzu
Gib das Gemüse in Würfeln bzw. Scheiben hinzu

4.

Nun kommt noch das Kasseler im ganzen Stück zum Eintopf hinzu.

Gib den Kasseler in den Eintopf
Gib den Kasseler in den Eintopf

5.

Lasse den Eintopf mit dem Kasseler für ca. 30 Minuten lang garen. Nimm anschließend das Kasseler noch einmal heraus, schneide das Stück in Würfel und gib die Würfel wieder zum Eintopf hinzu.

Schneide den Kasseler in Würfel und gib ihn wieder zum Eintopf dazu
Schneide den Kasseler in Würfel und gib ihn wieder zum Eintopf dazu

6.

Würze am Ende alles mit Pfeffer nach deinem Geschmack. Extra Salz braucht der Steckrübeneintopf nicht mehr, da das Kasseler bereits genug Salz in den Eintopf abgibt.

Nun ist der Low-Carb Steckrübeneintopf fertig zum genießen. Guten Appetit!

Deftiger Low-Carb Steckrübeneintopf
Deftiger Low-Carb Steckrübeneintopf

Low-Carb Steckrübeneintopf in 10 Sekunden

Low-Carb Steckrübeneintopf in 10 Sekunden
Low-Carb Steckrübeneintopf in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Low-Carb Steckrübeneintopf gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

4 Comments

  1. Das gab es heute bei uns und alle waren begeistert. Genau das Richtige bei dem Wetter. Lorbeer war bei mir nicht drin – ich hatte den vergessen beim Einkauf.

  2. Ich hätte einen kleine Anmerkung. Also eure Gerichte sind alle, die ich bisher gegessen habe, sehr lecker. Habe das 28 Tage Buch von euch. Möchte allerdings darum bitten, die Rezepte, die ihr in Facebook bringt kompakter zusammenzuschreiben, damit man sich das auf einer Seite ausdrucken kann. Das ist z.B. bei Chefkoch sehr gut gemacht.
    Wenn euch das möglich wäre, würde ich mich sehr darüber freuen.

    LG Else Ritschel

    1. Hallo Else,

      es freut uns sehr, dass dir unsere Low-Carb Rezepte gefallen. 🙂
      Die Art der Aufbereitung der Rezepte werden wir jedoch nicht anpassen. 1) sind wir nicht Chefkoch, wir machen unsere Rezepte selber und lassen diese nicht von Nutzern aus anderen Blogs kopieren und zusammentragen 😉 , 2) wird dann der Nächste kommen, der es wieder anders haben will.

      Allen Menschen recht getan, ist ein Kunst, die niemand kann. 🙂

      Ich wünsche die aber trotzdem weiterhin viel Freude an unseren Low-Carb Rezepten und unseren Low-Carb Videos.

      LG Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu