Low-Carb Rezepte

Steak – der Low-Carb Klassiker 🥩 So bereitest du das perfekte Entrecôte mit Champignons zu

(Low Carb Kompendium) – Die Zubereitung des perfekten Steaks ist eine Kunst für sich. Mit ein paar einfachen Tipps, kannst aber auch du ein himmlisch-saftiges Stück Entrecôte mit einer passenden Beilage zubereiten 🤤 Wie? Das verraten wir dir in diesem etwas anderen Low-Carb Rezept.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!
Abonniere uns jetzt auf Youtube!

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Die Zutaten

  • 1 Entrecôte (ca. 2 Finger dick)
  • Salz
  • 2 Zweige Rosmarin (optional)
  • Pfeffer
  • 500 g Champignons
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 EL frische Petersilie (optional)

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 1-2 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 10 Minuten einkalkulieren. Das Braten benötigt ca. 20 Minuten.

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
86 363 0,4 g 4,6 g 10,6 g

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=1afZGT4Jt1c

Die Zubereitung

1.

Nimm das Entrecôte ca. 60 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit es sich auf Zimmertemparatur aufwärmen kann, bevor du es brätst. Unser Entrecôte wiegt ca. 300 g und ist etwa 2 Finger dick. Je nach Größe des Fleischstückes, von dem die Scheiben Entrecôte abgeschnitten werden, kann das Entrecôte auch mehr wiegen.

Für eine feine Salzkruste salzen wir das rohe Steak leicht von beiden Seiten.

Salze das Entrecôte von beiden Seiten leicht Salze das Entrecôte von beiden Seiten leicht

2.

Erhitze eine Pfanne auf höchster Stufe. Sehr gut geeignet zum Braten von Steaks sind gusseiserne Pfannen oder Eisenpfannen.

Brate das Entrecôte zunächst ohne es zu wenden für eine Minute scharf an. Regle anschließend die Temperatur auf mittlere Stufe herunter und gib, wenn gewünscht, den Rosmarin mit in die Pfanne.

Brate das Fleisch nun weitere 1-3 Minuten – je nach gewünschter Garstufe.

Brate das Steak scharf an und gib den Rosmarin hinzu Brate das Steak scharf an und gib den Rosmarin hinzu

3.

Wende das Steak und brate die andere Seite genau wie die Oberseite zunächst eine Minute lang auf höchster Temperatur scharf an. Brate es anschließend auch auf dieser Seite, je nach gewünschter Garstufe, 1-3 Minuten lang auf mittlerer Temperatur weiter.

Wende das Steak und brate es weiter Wende das Steak und brate es weiter

4.

Nimm das Steak aus der Pfanne und lege es auf ein Blatt Backpapier. Die Rosmarin-Zweige kannst du wenn gewünscht dazu legen. Würze das Entrecôte mit Pfeffer nach Geschmack, am besten mit frisch gemahlenem Pfeffer aus der Mühle.

Falte das Backpapier über dem Fleisch zusammen, sodass es vollständig eingepackt ist.

Im Backpapier eingepackt: Das Entrecôte Im Backpapier eingepackt: Das Entrecôte

5.

Lasse das Steak im vorgeheizten Backofen bei ca. 70°C Umluft oder Ober- / Unterhitze für ca. 10 Minuten ruhen.

Wichtiger Hinweis: Die 10 Minuten Ruhezeit im Backofen sind ein Richtwert von uns und kann je nach Dicke des Fleisches und je nach gewünschter Garstufe varriieren. Falls du ein Ofenthermometer hast, ist es empfehlenswert die Temperatur des Fleisches im Kern zu messen und dadurch den Punkt der Garung exakt zu bestimmen.

  • Misst die Kerntemperatur des Fleisches ca. 35-40° ist es Raw zubereitet,
  • bei 50-55° ist es Rare zubereitet,
  • bei 55-60° Medium Rare,
  • bei 60-65° Medium,
  • und bei 70° Welldone.

6.

Während das Entrecôte im Backofen ruht, kannst du schon die Beilage vorbereiten. Putze die Champignons und ziehe die Zwiebel ab. Schneide beides in Scheiben bzw. in Ringe und brate alles zusammen in einer Pfanne  goldbraun. Würze die Beilage mit Pfeffer bzw. mit Gewürzen nach deinem Geschmack.

Schnell zubereitet: Die Gemüse-Beilage Schnell zubereitet: Die Gemüse-Beilage

7.

Nimm das Entrecôte aus dem Backofen und serviere es zusammen mit der Beilage. Ein wenig frisches Grün, wie z. B. Petersilie auf den Champignons gibt dem Gericht einen appetitlichen Farbtupfer – Guten Appetit!

Das Entrecôte mit Beilage - natürlich Low-Carb Das Entrecôte mit Beilage – natürlich Low-Carb

Low-Carb Steakgericht – Entrecôte mit Champignons in 10 Sekunden

Steakgericht - Entrecôte mit Champignons in 10 Sekunden Steakgericht – Entrecôte mit Champignons in 10 Sekunden

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Low-Carb Steakgericht – Entrecôte mit Champignons gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

Tags

Ähnliche Artikel

Close