Low-Carb Rezepte

Spinat-Lachs-Rolle Low Carb mit Frischkäse

Spinat-Lachs-Rolle Low Carb mit FrischkäseZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 20 min.Arbeitszeit: 50 min.Spinat-Lachs-Rolle Low Carb mit FrischkäseZusammenfassungSpinat-Lachs-Rolle Low Carb – Das beliebte Rezept mit tollen gesunden Zutaten wie Spinat, Räucherlachs & Frischkäse, ganz ohne Mehl. Schmeckt köstlich & sättigt.

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2 – 3

Spinat-Lachs-Rolle Low Carb mit FrischkäseBewertung

(Low Carb Kompendium) – Die Spinat-Lachs-Rolle Low Carb mit Frischkäse braucht nur wenige Zutaten und ist supereinfach und schnell zubereitet. Gerade deswegen ist die Spinat-Rolle wahrscheinlich so unglaublich beliebt – und natürlich ist die Rolle auch sehr lecker und macht wunderbar satt 🙂

Tolle gesunde Zutaten, wie beispielsweise der Spinat und der Lachs, bieten deinem Körper wertvolle Nährstoffe. Apropos Spinat – für unser Low Carb Rezept der Spinat-Rolle haben wir Tiefkühlspinat verwendet. Tiefkühlspinat hat zwei große Vorteile: Erstens ist er in der Regel ganzjährig verfügbar und zweitens werden durch das schnelle Einfrieren direkt nach der Ernte die wertvollen Nährstoffe besonders gut erhalten. Natürlich kannst Du auch frischen Spinat verwenden, wenn Du möchtest.

Tiefkühlgemüse ist viel besser, als viele oft glauben. Denn, im Gegensatz zum Tiefkühlgemüse, hat das vermeintlich frische Gemüse an der Gemüsetheke im Supermarkt oft schon einen längeren Transportweg hinter sich und man weiß auch nicht, wie lange das Gemüse tatsächlich schon in der Auslage liegt. Das bedeutet, es kann geraume Zeit vergangen sein, in der viele Vitamine verloren gegangen sein können.

Tiefkühlgemüse wird relativ schnell nach der Ernte eingefroren, die vitaminvernichtende Liegezeit im Lager oder im Supermarkt entfällt hierbei also.

Lange Rede, kurzer Sinn – Du kannst TK-Spinat guten Gewissens für deine Low Carb Rezepte verwenden 🙂 Und nun viel Spaß beim Nachbauen der Spinat-Lachs-Rolle Low Carb mit Frischkäse und liebe Grüße Andy & Diana.

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Das Rezept-Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=6GU8nnGnaQY
shadow-ornament

Die Zutaten:

  • 3 Eier
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Muskatnuss nach Geschmack
  • 10 g Flohsamenschalen
  • 80 g geriebenen Gouda (oder vergleichbaren Käse)
  • 250 g TK-Spinat (alternativ frischer Spinat)
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe bzw. Vollfett)
  • 200 g Räucherlachs in Scheiben

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 2-3 Portionen.

Für die Vorbereitung und das Einrollen nach dem Backen kannst Du ca. 15 Minuten rechnen. Hinzu kommt noch die Backzeit für den Spinat-Lachs-Rollen-Teig von 20 Minuten und ca. 15 Minuten Abkühlzeit.

shadow-ornament

Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
286 1194 1,4 g 15,7 g 13,3 g
shadow-ornament

Die Zubereitung:

Die Zutaten für die Spinat-Lachs-Rolle Low Carb
Die Zutaten für die Spinat-Lachs-Rolle Low Carb
1.

Nimm als erstes den TK-Spinat aus dem Kühlfach und lasse den Spinat auftauen. Solltest Du frischen Spinat verfügbar haben und verwenden wollen, dann blanchiere den frischen Spinat in Salzwasser, bis er weich ist. Lasse ihn danach gut abtropfen.

Die Zutaten für den Spinat-Rollen-Teig
Die Zutaten für den Spinat-Rollen-Teig

2.

Heize deinen Backofen auf 160 Grad Umluft bzw. auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und stelle es bereit.


3.

Schlage die drei Eier in eine Schüssel auf und würze die Eier nach deinem Geschmack mit Pfeffer, Salz und geriebener Muskatnuss. Verquirrle die Eier einige Minuten mit dem Handmixer schön schaumig.

Die Eier schaumig rühren
Die Eier schaumig rühren

4.

Gib den geriebenen Gouda und die Flohsamenschalen zum Ei. Drücke den Spinat kurz mit der Hand aus, um überflüssiges Wasser zu entfernen und gib den Spinat ebenfalls zum gequirlten Ei.

Durch das Ausdrücken verliert der Spinat einiges an Flüssigkeit
Durch das Ausdrücken verliert der Spinat einiges an Flüssigkeit

Verrühre nun alles gleichmäßig miteinander zum Spinat-Lachs-Rollen-Teig.

Der Spinat-Rollen-Teig fertig zum weiterverarbeiten
Der Spinat-Rollen-Teig fertig zum weiterverarbeiten

5.

Fülle den Teig auf das vorbereitete Backblech und verteile die Spinatmasse mit dem Löffelrücken gleichmäßig möglichst dünn und viereckig auf dem Backblech. Schiebe den Spinat-Teig zum Ausbacken für 20 Minuten in den Backofen.

Den Teig auf dem Backblech verteilen und ab in den Ofen
Den Teig auf dem Backblech verteilen und ab in den Ofen

6.

Lasse die Spinat-Lachs-Rollen-Boden nach dem Backen mindestens so weit abkühlen, dass der Frischkäse nicht darauf schmilzt. Rühre den Frischkäse mit Pfeffer nach deinem Geschmack an und gib ihn auf den Spinat-Rollen-Teig, dann verstreiche den Frischkäse gleichmäßig.

Nun kommt der Frischkäse auf den Teigboden...
Nun kommt der Frischkäse auf den Teigboden...
...und wird gleichmäßig verstrichen
...und wird gleichmäßig verstrichen

7.

Verteile nun noch die Lachsscheiben auf die Frischkäseschicht des Spinat-Rollen-Teiges und rolle alles zur Rolle auf.

Die Spinat-Rolle einrollen
Die Spinat-Rolle einrollen
Gleich ist die Rolle fertig :)
Gleich ist die Rolle fertig 🙂

Die Spinat-Lachs-Rolle mit Frischkäse nur noch in Scheiben schneiden und servieren. Guten Appetit 🙂

In Scheiben geschnitten anrichten
In Scheiben geschnitten anrichten

Spinat-Lachs-Rolle Low Carb in 10 Sekunden

Spinat-Lachs-Rolle Low Carb in 10 Sekunden
Spinat-Lachs-Rolle Low Carb in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Spinat-Lachs-Rolle Low Carb mit Frischkäse geschmeckt hat bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept gefallen hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

15 Comments

  1. Super Rezept! Habe den Frischkäse noch mit Merettich verfeinert. Außerdem kann man die Rolle toll für Unterwegs mitnehmen. Weiter so! Danke von Bine

  2. Eben gerade gemacht und schon fast aufgefuttert. 🙂 Es ist sehr schnell zubereitet und schmeckt richtig lecker. Ich fand es für den warmen Tag heute perfekt! Werde das auf jeden Fall für die nächsten Gäste mal machen, ist nämlich ein echter Hingucker! 😉

  3. ich habe eben eure, wirklich leckere Rolle gemacht und bin begeistert, wie von allen Sachen, die ich bereits von Euch nach gemacht habe. Ihr seid einfach toll. Danke, dass es Euch gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu