Low-Carb Rezepte

Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste Low-Carb

Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste Low-CarbZubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 25 min.Arbeitszeit: 45 min.Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste Low-CarbZusammenfassungSchwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste – Die Schwarzwurzel ist ein Top Low Carb Gemüse und toll zum Abnehmen. Unbedingt probieren

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2

Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste Low-CarbBewertung

(Low Carb Kompendium) – Bei meiner Oma gab es damals öfter Schwarzwurzeln. Dieses Gemüse ist wirklich sehr lecker und ich habe die Schwarzwurzel gerade für uns wiederentdeckt. Die Schwarzwurzel ist nicht nur unglaublich gesund, mit einem Kohlehydratgehalt von nur 1,6 g auf 100 g gehört sie zu den Top Low Carb Gemüsen 🙂

Der Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste ist sehr schmackhaft, sättigend und super zum Abnehmen. Den musst Du unbedingt probieren 🙂

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 1 Apfel z. B. Gala
  • 1 Glas Schwarzwurzeln ca. 320 g Abtropfgewicht
  • 350 g Steckrübe
  • 50 g Haselnüsse gehobelt
  • 30 g Meerrettich
  • 20 g Butter
  • 400 ml Milch
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Guarkernmehl
  • Muskatnuss nach Geschmack
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Portionen. Die Vorbereitungszeit beträgt 20 Minuten. Die Kochzeit weitere 25 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise. 

KcalKJKHFettEiweiß
793316,6 g4,9 g2,2 g
shadow-ornament

Die Zubereitung

1. Die Steckrübe schälen, in ca. 5 cm lange Sreifen schneiden und in gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten vorgaren. Die Schwarzwurzeln abtropfen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.


2. Den Apfel gründlich waschen und abreiben. Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in schmale Spalten schneiden. Die Apfelspalten mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.


3. Die Milch in einen kleinen Topf geben und das Guarkernmehl mit dem Scheebesen einrühren. Die Hälfte der Butter und den Meerrettich hinzugeben, mit Muskatnuss und Pfeffer würzen. Die Milch unter gelegentlichem Rühren erhitzen.


4. Schwarzwurzeln, Steckrüben und Apfelspalten in eine Auflaufform geben. Die Meerrettich-Béchamel-Sauce über das Gemüse gießen.


5. Die zweite Hälfte der Butter weich werden lassen und mit den Haselnussblättchen vermischen. Das Haselnussgemisch über dem Auflauf verteilen. Den Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf für 25 Minuten in den Ofen schieben. Guten Appetit.

Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste - Die Schwarzwurzel ist ein Top Low Carb Gemüse und toll zum Abnehmen. Unbedingt probieren
Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste - Die Schwarzwurzel ist ein Top Low Carb Gemüse und toll zum Abnehmen. Unbedingt probieren
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

4 thoughts on “Schwarzwurzel-Apfel-Auflauf mit Haselnusskruste Low-Carb”

  1. Ich habe es probiert, leider gleich die doppelte Menge gekocht, damit am nächsten Tag auch noch genug übrig bleibt. Das erste Rezept, was nicht so gut angekommen ist.

  2. Hallo
    Ich wollte wohl gerne wissen,ob ich das Guarkernmehl durch Flohsamenschalen ersetzten kann,und wenn ja wieviel kann ich davon dann nehmen?
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.