Low-Carb Rezepte

Low Carb Schokoladenmousse (Ein süßes Low Carb Frühstück in 5 Minuten)

Schokoladenmousse (Ein süßes Low Carb Frühstück in 5 Minuten)Zubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 0 min.Arbeitszeit: 5 min.Schokoladenmousse (Ein süßes Low Carb Frühstück in 5 Minuten)ZusammenfassungDie Low Carb Schokoladenmousse ist fix zubereitet & lecker schokoladig. Ohne Zuckerzusatz & mit selbst gemachter Schokocreme ein tolles Low Carb Frühstück.
5/span>
    Zutaten
    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2

Schokoladenmousse (Ein süßes Low Carb Frühstück in 5 Minuten)Bewertung

(Low Carb Kompendium) – Im Grunde bin ich ja eher der “herzhafte” Frühstückstyp. Während andere ohne Marmelade oder Nutella nicht in den Tag starten können, war ich schon immer auf Wurst und Käse fixiert. Dazu noch ein leckeres Frühstücksei mit Vollkornbrötchen und der Tag konnte beginnen … halt! Die große Tasse Kaffee muss natürlich auch sein. 😉

Das ist vielleicht auch ein Grund, warum mir vor vielen Jahren der Umstieg auf die Low Carb Ernährung nicht wirklich schwer gefallen ist. Viel Zucker am Morgen war nie mein Ding.

Trotzdem gibt es auch Tage, an denen ich einem süßen Frühstück nicht abgeneigt bin. Natürlich ohne Zucker und mit so wenig Kohlenhydrate wie möglich. Schließlich soll das Frühstück im Idealfall lange sättigen und den bereits natürlich erhöhten Blutzuckerspiegel am Morgen nicht noch unnötig in die Höhe treiben.

Also habe ich mir unser selbst gemachtes Low Carb Nutella geschnappt und das ganze mit Quark, Sahne und Haselnüssen kombiniert. Wenn Du ein süßes Low Carb Frühstück liebst, wirst Du von der schnellen Schokoladenmousse begeistert sein. Schokoladig, süß und dank des Quarks bekommst Du noch eine zusätzliche Portion Eiweiß am Morgen mit. Die Mousse kannst Du natürlich auch als Low Carb Dessert oder als kohlenhydratarmen Snack genießen 🙂

Solltest Du keine Zeit oder Lust haben deine eigene Schokocreme herzustellen, kannst Du auch auf eine Haselnusscreme mit Xylit zurückgreifen. Eine entsprechende Empfehlung findest Du unter der Zutatenauswahl verlinkt. Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten:

  • 500 g Quark 40%
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 EL Haselnusscreme
  • 2 EL Erythrit
  • 2 TL Haselnüsse gehackt & geröstet

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Portionen. Das Low Carb Frühstück ist in 5 Minuten zubereitet.

shadow-ornament

Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
183 765 3,6 g 15,5 g 7,2 g
shadow-ornament

Die Zubereitung:

1.

Die Schlagsahne mit dem Eryhtrit in einer großen Schüssel leicht steif schlagen. Den Quark mit der Schlagsahne verrühren und die Sahne-Quarkmasse auf zwei Dessertschalen aufteilen.


2.

Jeweils einen Löffel voll deiner Low Carb Haselnusscreme dekorativ unter den Quark rühren, so dass sich ein Marmormuster bildet. Mit je einem Löffel der gehackten Haselnüssen garnieren. Ich wünsche dir einen guten Appetit!

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low Carb Schokoladenmousse bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

5 thoughts on “Low Carb Schokoladenmousse (Ein süßes Low Carb Frühstück in 5 Minuten)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.