Low-Carb Rezepte

Schokoladen-Aprikosen-Quark mit Mandelsplitter (Low Carb Dessert)

Schokoladen-Aprikosen-Quark mit Mandelsplitter (Low Carb Dessert)Zubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 0 min.Arbeitszeit: 15 min.Schokoladen-Aprikosen-Quark mit Mandelsplitter (Low Carb Dessert)ZusammenfassungSchokoladen-Aprikosen-Quark mit Mandelsplitter – schnell angerührt, schmeckt als Low Carb Dessert und als süßes Frühstück. Fruchtig und schokoladig

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortion

Anz. Portionen: 4

Schokoladen-Aprikosen-Quark mit Mandelsplitter (Low Carb Dessert)Bewertung

(Low Carb Kompendium) – Kennst Du das auch? Da sitzt man am Abend gemütlich vor dem Fernseher und plötzlich ist er da – dieser kleine bösartige Appetit auf Süßigkeiten. Gerade am Anfang einer Ernährungsumstellung kann dieser hinterhältige Teufel auf der Schulter erscheinen und einem zu wahren Fressattacken verleiten.

Zum Glück gibt es auch in der kohlenhydratarmen Ernährung viele verschiedene Low Carb Süßigkeiten und Desserts, die einem durch diese schweren Zeiten helfen können. 😉 Der Schokoladen-Aprikosen-Quark mit Mandelsplitter ist schnell angerührt und schmeckt nicht nur als Low Carb Dessert, sondern auch zwischendurch als Snack mit wenig Kohlenhydraten und als süßes Frühstück.

Frische Aprikosen punkten mit nur 8,5 Gramm Kohlenhydrate je 100 Gramm Frucht. Es ist also sinnvoll für das Rezept frische Aprikosen zu nutzen. Sollte es im Handel gerade keine frischen Aprikosen geben, kannst Du auch auf Dosenfrüchte zurückgreifen. Jedoch solltest Du darauf achten, keine gezuckerten Aprikosen zu nehmen. Ansonsten können die Kohlenhydrate schnell auf 14 Gramm je 100 Gramm Frucht ansteigen und mit Pech sogar deutlich drüber liegen.

Wenn Du keine Aprikosen magst, kannst Du das Low Carb Rezept auch wunderbar mit deinem liebsten Beerenobst abwandeln. 

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Schokoladen-Aprikosen-Quark - Die Zutaten

  • 500 g Quark 40%
  • 200 g Aprikosen frisch oder Dose (ohne Zucker)
  • 50 g Eiweißpulver Schokolade
  • 50 g Erythrit
  • 10 g gehackte Mandeln oder gestiftet
  • 200 ml Milch 3,5%
  • 1 TL Kakaopulver
  • Zimtpulver nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 4 Portionen. Für die Vorbereitung solltest Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren.

shadow-ornament

Schokoladen-Aprikosen-Quark - Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
117 491 5 g 6,3 g 9,7 g
shadow-ornament

Schokoladen-Aprikosen-Quark - Die Zubereitung

1.

Wenn Du frische Aprikosen nutzt, wasche die Früchte gründlich ab. Anschließend entkerne die Aprikosen. Bei Dosenaprikosen die Flüssigkeit abgießen. Nun schneide die vorbereiteten Aprikosen in mittelgroße Würfel. Für die Dekoration lege bitte  vier Aprikosenhälften zur Seite.


2.

Den Quark mit der Milch glatt rühren. Das Eiweißpulver mit Schokoladengeschmack, das Kakaopulver, den Erythrit oder Süße nach Wahl sowie das Zimtpulver gut vermischen und anschließend mit der Quarkmasse cremig rühren.


3.

Die vorbereiteten Aprikosenstückchen vorsichtig unter die Schokoladen-Quark-Masse heben und in Schalen oder nach Bedarf in Dessertgläser füllen.


4.

Je ein Low Carb Dessert mit einer Aprikosenhälfte und Mandelsplittern dekorieren. Ich wünsche dir viel Freude mit diesem einfachen aber leckeren kohlenhydratarmen Rezept.

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Schokoladen-Aprikosen-Quark bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu