Low-Carb Rezepte

Schoko-Kokos-Brownies Low-Carb

Mit wenig Aufwand schnell gezaubert, super saftig & lecker

Schoko-Kokos-Brownies – super saftig & leckerZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 20 min.Arbeitszeit: 35 min.Schoko-Kokos-Brownies - super saftig & lecker

4.5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

Zutaten2

Low-Carb Schoko-Kokos-Brownies – saftig & fluffig für zwischendurchBewertung

(Low Carb Kompendium) – Wir haben wieder ein Rezept aus unserem Buch „Schlank mit Low-Carb – Das 28-Tage-Programm“ für dich. Nach den Blaubeerpfannkuchen sind es diesmal die Schoko-Kokos-Brownies.

Die Brownies sind im 28-Tage-Programm als kleiner Snack für zwischendurch gedacht – deshalb ist diese Rezeptanleitung auch für zwei Portionen, so wie im Buch.

Natürlich kannst Du aber auch gleich eine größere Menge für deine Freunde und Familie backen – dazu einfach die Zutatenmengen entsprechend erhöhen.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 15 g Kokosöl
  • 25 g Schokolade ohne Zuckerzusatz
  • 1 Ei (M)
  • 20 g Erythrit
  • 1/2 TL Backpulver stärkefrei & glutenfrei
  • 15 g gemahlene Mandeln
  • Kokosraspeln (optional)

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Portionen Schoko-Kokos-Brownies.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 20 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
346 1444 3,9 g 31,9 g 10,1 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=gMm5QrG_n5Y
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Heize zuerst deinen Backofen auf 140 Grad (Umluft) oder 160 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


2.

Schmelze das Kokosöl zusammen mit der Schokolade in einer Schüssel. Benutze wie immer ein Wasserbad, damit dir die Schokolade nicht anbrennt.

Bis du eine gleichmäßige Masse hast
Erhitze das Kokosöl zusammen mit der Schokolade in einer Schale im Wasserbad bis eine gleichmäßige Masse entsteht

3.

Das Ei in einer Schüssel mit dem Erythrit zusammen schaumig schlagen. Danach das Backpulver mit den gemahlenen Mandeln mischen und in die Eimasse einrühren.

und verrühre es gleichmäßig
Verrühre das Ei mit dem Erythrit zu einer schaumigen Masse

4.

Vermische die gemahlenen Mandeln zusammen mit dem Backpulver in einer kleinen Schüssel und rühre nun den Inhalt unter die Ei-Mischung.

Gebe die geraspelten Mandeln zusammen mit dem Backpulver in eine kleine Schale und vermische es
Gebe die gemahlenen Mandeln zusammen mit dem Backpulver in eine kleine Schale und vermische es

5.

Die geschmolzene Schokolade langsam unter Rühren zu der Eimasse gießen und alles zu einem cremigen dunklen Teig verarbeiten.

Vermische nun alles mit der Schoko-Kokos-Mischung
Rühre langsam die Schoko-Kokos-Mischung unter
bis ein gleichmäßiger Teig entsteht
Ein gleichmäßiger Teig entsteht

6.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gießen. Die Masse etwa fingerdick glattstreichen und 20 Minuten im Ofen backen.

streiche den Teig glatt bis er etwa fingerdick ist
Streiche den Teig glatt bis er etwa fingerdick ist

Nach dem Backen kannst du dann, je nach Wunsch, rechteckige Brownies aus dem Kuchen schneiden. Fertig.

Verfeinere nach Belieben den Brownie mit Kokosraspeln und schneide ihn in handliche Stücke
Verfeinere nach dem Backen nach Belieben den Brownie mit Kokosraspeln und schneide ihn in handliche Stücke

 

Tipp: Da der Teig für zwei Portionen ausgelegt ist, werden die Brownies durch die geringere Menge etwas flacher, als wenn Du mit viel mehr Teig das ganze Backblech füllen würdest.

Damit die kleinen Brownies auch höher werden, kannst Du ganz einfach einen Kuchenring oder eine andere geeignete Form nutzen.

Der Brownieteig lässt sich auch in eine Form gießen
Der Brownieteig lässt sich auch in eine Form wie einen Kuchenring gießen um höhere Brownies zu erhalten
Saftige Schoko-Kokos-Brownies Low-Carb
Saftige Schoko-Kokos-Brownies Low-Carb

Schoko-Kokos-Brownies Low-Carb in 10 Sekunden

Low Carb Schoko-Kokos-Brownies
Low Carb Schoko-Kokos-Brownies
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Schoko-Kokos-Brownies gefallen haben bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

11 Comments

  1. Hallo,

    gibt es einen Ersatzmöglichkeit für das Kokosöl? Ich vertrage das nämlich nicht.

    Hab die Brownies auch schon ohne das Öl gebacken allerdings sind sie nicht aufgegangen und waren palt wie ne Flunder (aber trotzdem lecker 😉

    Lag es am fehlenden Öl?

    Gruß Lydia

    1. Hallo Lydia,

      die gehen nicht auf, darum auch fingerdick auftragen oder eine Begrenzung nutzen. Ohne das Öl geht auch, ich würde trotzdem ein anderes Öl nutzen, damit Schoko-Kokos-Brownies Low-Carb schön saftig sind.

      LG Andy

  2. Mega lecker! Habe sie für die Arbeit gebacken. Alle waren begeistert.
    Selbst mein Mann hat sie gegessen, obwohl er von Low Carb noch nicht überzeugt ist 😉

  3. Hallo allerseits,
    wie viel wiegt denn der fertige Brownie? 346 kcal für 100 gramm sind ja recht viel, und vor allem wenn etwas süß ist tu ich mir schwer aufzuhören, wenn noch was übrig ist 😀

    Liebe Grüße,

    Svenja

  4. Hallo ,möchte das Rezept probieren aber wo finde ich Backpulver stärkefrei & glutenfrei ich kenne nur einfach Backpulver ?
    Danke im Voraus für eine Antwort
    LG Livia

    1. Hallo Livia,

      Dr. Almond hat entsprechendes Backpulver im Sortiment. Im Notfall geht aber auch normales – es ist nur eine Empfehlung.

      LG Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu