Low Carb Tipps & Tricks

Schnelle Abnehmtipps: 6 einfache aber ultimative Tipps, um abzunehmen.

Diese erprobten Tipps werden auch dir helfen!

Schnelle Abnehmtipps: 6 einfache aber ultimative Tipps, um abzunehmen.

(Low Carb Kompendium) – Übergewicht loszuwerden ist für viele Menschen eine endlose Aneinanderreihung von verschiedenen Diäten und Ernährungsumstellungen. Oftmals gehen mit dem gewünschten Gewichtsverlust wahre Selbstgeißelungsmethoden einher.

Doch auch wenn es mit dem Abnehmen nicht immer innerhalb von wenigen Wochen klappt, so gibt es doch einfache Grundregeln, die es einem einfacher machen das gewünschte Gewicht zu erreichen.

Ziele sind unabdingbar beim Abnehmen.

Wenn Du kein Ziel definierst, hast Du nichts, worauf die hinarbeiten oder worauf du dich freuen kannst. Du meinst nun, dass Du abnehmen willst, ist bereits ein Ziel? Weit gefehlt. Einfach nur abnehmen zu wollen ist ein einfacher Gedanke oder Wunsch, aber kein Ziel. Wie definierst Du nun am besten dein Ziel?

Im Projektmanagement gibt es dafür eine einfache Formel. Wir sprechen davon dass Ziele S.M.A.R.T sein sollen. Und tatsächlich eine „smarte“ also intelligente Zielsetzung ist essenziell für deinen Abnehmerfolg. Was bedeutet S.M.A.R.T nun? Wir haben es hier mit einem Akronym zu tun, das folgende Bedeutung hat:

SSpezifischZiele müssen klar definiert sein. Statt „ich will abnehmen“ ist ein klar definiertes Ziel: „Ich will 5 Kilo in den nächsten 4 Wochen abnehmen“.
MMessbarZiele müssen messbar sein. Hier haben wir es natürlich sehr einfach, denn ein Gewichtsverlust lässt sich immer messen.
AAttraktivZiele müssen für den Ausführenden attraktiv sein. Wenn Du dir als Ziel ein Kilo Gewichtsverlust in sechs Monates setzt, mag das zwar zu schaffen sein, doch sind wir ehrlich – motivierend, also „attraktiv“ ist das eher nicht,
RRealistischZiele müssen möglich sein. Wer kennt die abstrusen Versprechen so mancher Anbieter nicht? 20 Kilo Gewichtsverlust in 4 Wochen, natürlich ohne Hunger, Verzicht und ohne Sport. Ach bitte, veralbert doch andere. Setze dir also realistische Ziele, die Du auch erreichen kannst.
TTerminiertJedes Ziel sollte einen klar definierten Termin haben. Wenn Du also heute mit dem Abnehmen beginnst, setze dir zum Beispiel Silvester als Endtermin. Arbeite genau auf diesen einen Tag hin.

Wenn Du dein Ziel mithilfe der S.M.A.R.T-Formel festgelegt hast, erstelle einen Plan, wie Du diese Ziele erreichen kannst.

Hole dir Unterstützung und bitte um Hilfe.

Alleine Abnehmen macht in der Regel keinen Spaß und motiviert auch nicht. Dabei gibt es sehr viele Möglichkeiten sich mit anderen Menschen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Egal ob Du in einen Verein gehst, oder Unterstützung durch das Internet erfährst.

Aber auch Freunde, Familie und Bekannte können eine sehr große Hilfe beim Abnehmen sein. Kommuniziere ehrlich, dass Du eventuell Unterstützung benötigst. Führst Du gerade eine Diät durch mit einer bestimmten Ernährungsweise und erntest dumme Sprüche oder dumme Blicke?

Bitte höflich darum, deine aktuelle Ernährung zu akzeptieren und weise eventuell auch auf deine Probleme hin, die du durch die mangelnde Unterstützung erfährst. Sollte dir im engsten Kreis die Unterstützung verwehrt bleiben – pfeif drauf und ziehe dein Ding konsequent durch!

Achte auf Vitamine und Mineralstoffe

Gerade bei einer Reduktionsdiät ist es grundsätzlich wichtig, ausreichend Mineralstoffe und Vitamine zu sich zu nehmen. Natürlich ist das immer wichtig aber insbesondere bei einer schnellen Gewichtsabnahme gerät der Körper gewaltig unter Stress und benötigt einen besonderen Blick auf deinen Vitaminhaushalt.

Zudem entstehen durch den Fettabbau verschiedene Giftstoffe, die in den Blutkreislauf gelangen und abgebaut werden. Durch den Fettabbau erhöht sich der oxidative Stress im Körper maßgeblich und du solltest mit Antioxidantien entgegensteuern. Zu empfehlen ist hier zum Beispiel Astaxanthin, welches als eines der stäkrsten Antioxidantien der Welt gilt. Astaxanthin wird aus der Alge Haematococcus pluvialis hergestellt und enthält hochwertige Carotinoide, Fettsäuren, Proteine, Kohlenhydrate und Mineralien.

Hier klicken für weitere Infos zu Antioxidantien

 

Bewegung ist eine wichtige Grundlage.

Auch wenn die meisten Menschen Bewegungsmuffel sind, so gehört regelmäßige Bewegung zu einer der wichtigsten Grundlagen für einen gesunden Lebensstil. Bewegung sorgt dafür, dass unser Sauerstoff besser transportiert wird und verbrennt zudem lästige Kalorien.

Du musst aber nicht zum Fitnessfanatiker werden um deinem Körper durch regelmäßige Bewegung etwas Gutes zu tun. Täglich 30 Minuten zügig! Spazieren gehen kann schon wunder wirken. Oder wie wäre es mit einem Ergometer?

Anstatt abends auf dem Sofa zu lümmeln, kann die Lieblingsserie auch auf dem Ergometer geschaut werden. Nach einigen Wochen wirst Du eine deutliche Verbesserung deiner Leistungsfähigkeit verspüren und dein Übergewicht wird deutlicher schneller verschwinden.

Ohne ausreichend Schlaf geht gar nichts

Viele Menschen schlafen zu wenig oder sie schlafen sehr schlecht. Dabei sind ein gesunder und vor allem ein ausreichender Schlaf unabdingbar für einen optimalen Fettverlust. Der Körper baut nämlich nur und ausschließlich im Schlaf Fett ab. Übrigens ein Grund warum die Schlank im Schlaf Diät von Dr. Pape ein Blendwerk ist. Denn egal in welcher Diätform, man wird immer und grundsätzlich nur „Abnehmen im Schlaf“.

Versuche auf deine acht Stunden schlaf täglich zu kommen mit einem anständigen Schlafrhythmus. Verzichte auch auf Alkohol vor dem Schlafengehen und esse nicht mehr zu viel bzw. wenn möglich gar nichts mehr einige Stunden vor der Nachtruhe. Insbesondere auf Alkohol solltest Du während einer Reduktionsdiät grundsätzlich verzichten.

Reduziere die Aufnahme von Kohlenhydraten

Früher ein Geheimtipp, mittlerweile ein echter Hype - die Low-Carb High-Quality Ernährung. Durch die Reduzierung der Kohlenhydrate und einer smarten Low-Carb Ernährung kannst Du nicht nur schnell an Gewicht verlieren, sondern gleichzeitig auch noch gut essen. Weitere Informationen findest Du hier: Das Low-Carb High-Quality Prinzip.

1 thought on “Schnelle Abnehmtipps: 6 einfache aber ultimative Tipps, um abzunehmen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Close