Low-Carb Rezepte

Currysuppe Low-Carb – Scharf und exotisch 🔥😍

Diese würzige, exotische Currysuppe, verwöhnt deinen Gaumen mit einer feurigen Note. Gerade für die Schärfe Liebhaber unter euch, ein passendes Low Carb Gericht. Obendrauf ist es auch noch super schnell und leicht zubereitet.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für weitere Rezepte mit Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!
Abonniere uns jetzt auf Youtube!

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Die Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Koriander
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL raffiniertes Olivenöl
  • 1-2 TL grüne Currypaste
  • 250 ml Kokosmilch
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • Salz nach Geschmack
  • ½ Limette
  • 1 kleiner Apfel
  • ½ Mango

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 2 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 10 Minuten einkalkulieren und für das Kochen weitere 20 Minuten.

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
91 382 3,6 g 5,3 g 7,8 g

Die Zubereitung

1.

Für die Suppe, schäle die Schale von der Zwiebel und die Knoblauchzehe mit einem scharfen Messer ab. Hacke beides mit einem großen scharfen Küchenmesser in kleine Stücke.

2.

Nimm dir den Koriander zur Hand und spüle ihn unter fließendem kalten Wasser gut ab. Anschließend, zupfe die Blätter ab und hacke sie fein.

3.

Wasche die Hähnchenbrustfilets unter lauwarmen, fließendem Wasser ab. Tupfe sie mit einem Küchenpapier ein wenig trocken und schneide sie mit einem scharfen Messer in mundgerechte Stücke.

4.

Erhitze das raffinierte Olivenöl in einem großen Topf. Wenn du ein Wok zu Hause hast, dann kannst du diesen gerne benutzen.

5.

Als Nächstes gib die Zwiebeln und den Knoblauch in den Topf und brate die beiden Zutaten bis die Zwiebel glasig ist an. Lege die gewürfelten Hähnchenbruststücke mit in den Topf und lass alles nochmal gut anbraten. Zum Schluss gib die Currypaste dazu und lass auch diese nochmal kurz mit braten.

6.

Gieße die Kokosmilch, sowie die Hühnerbrühe in den Topf. Füge den Koriander mit dazu und würze die Suppe mit Salz nach deinem Geschmack. Bring die Suppe zum kochen und lass sie ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln.

7.

Als Nächstes nimm dir die Limette für die Einlage zur Hand und presse sie mit Hilfe einer Zitronpresse aus. Wasche den Apfel unter fließendem kalten Wasser und schneide ihn mit einem scharfen Messer in kleine Würfel und beträufle die Stücke mit dem Limettensaft. Danach schneide die Mango in 2 Hälften. Anschließend würfle das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer. Nun vermische alle Zutaten gut miteinander.

8.

Servier die Suppe auf tiefe Teller und garnier sie mit der leckeren Einlage.

Scharfes Exotisches Currysüppchen Guten Appetit!

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das scharfe, exotische Currysüppchen Low-Carb gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

Currysuppe  Low-Carb - Scharf und exotisch 🔥😍
bewertet 4.8 Sterne4.8
Portionen
2
Küche
LowCarb
Mahlzeit
Mittagessen
  • Deine Bewertung



Diese würzige, exotische Currysuppe, verwöhnt deinen Gaumen mit einer feurigen Note. Gerade für die Schärfe Liebhaber unter euch, ein passendes Low Carb Gericht. Obendrauf ist es auch noch super schnell und leicht zubereitet.

Nährwerte


91/100

Zutaten


1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ Bund Koriander
2 Hähnchenbrustfilets
1 EL raffiniertes Olivenöl
1-2 TL grüne Currypaste
250 ml Kokosmilch
500 ml Hühnerbrühe
Salz nach Geschmack
½ Limette
1 kleiner Apfel
½ Mango

Anleitung


Vorb.
10
Kochen
20
Gesamt
30

Tags

Ähnliche Artikel

Close