Low-Carb Rezepte

Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten – Ein würzig-herzhafter Low-Carb Snack

Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten – würzig-herzhafter Low-Carb SnackZubereitungszeit: 10 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 25 min.Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten - würzig-herzhafter Low-Carb SnackZusammenfassungLow-Carb Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten sind aus nur 4 Zutaten in 25 Minuten fertig zubereitet. Toll anzusehen, herzhaft-lecker und ohne Kohlenhydrate

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenBlüten

Anz. Portionen: 10

Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten – würzig-herzhafter Low-Carb SnackBewertung

(Low Carb Kompendium) – Blüten aus Salami, Mozzarella und Tomaten? Ja, der kleine würzig-herzhafte Low-Carb Snack sieht tatsächlich so aus wie Blüten 🙂

Nicht nur, dass die Salami-Mozzarella-Blüten etwas fürs Auge sind, sie lassen sich auch kinderleicht herstellen, denn die Blütenform entsteht beim Backen praktisch von alleine.

Außerdem brauchst Du nur vier Zutaten. Extra Gewürze sind nicht vonnöten, denn die Würze liefert die Paprika- bzw. Peperonisalami. Obendrein sind die Salami-Mozzarella-Blüten bereits nach 25 Minuten fertig zum Verputzen 🙂

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 10 große Scheiben Paprikasalami oder Peperonisalami
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 10 kleine Tomaten z.B. Minipflaumentomaten
  • 10 frische Blätter Basilikum

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 10 Salami-Mozzarella-Blüten.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 10 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 15 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
207 866 2,8 g 13,7 g 17,8 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=EM66lJPUIuA
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Heize zuerst deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


2.

Die Salami-Mozzarella-Blüten sind blitzschnell vorbereitet. Lege die Salamischeiben deckungsgleich übereinander und schneide die Scheiben rundherum vier Mal ein. Schneide ungefähr die Hälfte bis zur Mitte der Scheiben ein. Die Schnitte sollten auch möglichst gleichmäßig verteilt sein.

Die Salamischeiben rundherum einschneiden
Die Salamischeiben rundherum einschneiden

3.

Lege jeweils eine Salamischeibe so in eine Muffinform, dass die Scheibe in der Form rundherum gleichmäßig hoch anliegt.

Eine Salamischeibe in der Muffinform
Eine Salamischeibe in der Muffinform

4.

Backe die Salamischeiben in den Muffinformen ca. 5 Minuten lang im Backofen. Die Scheiben werden dabei kleiner und fangen an, knusprig zu werden.

So sieht eine gebackene Salamiblüte aus
So sieht eine gebackene Salamiblüte aus

5.

Lasse den Mozzarella gut abtropfen und schneide den Käse in kleine Stücke. Wasche die kleinen Tomaten.

Mozzarella und Tomaten für die Salamiblüten
Mozzarella und Tomaten für die Salamiblüten

6.

Fülle die Salamiblüten gleichmäßig mit den Mozzarellastücken. Platziere jeweils eine kleine Tomate in der Mitte einer jeden Blüte.

Die Blüten mit Mozzarella und Tomaten füllen
Die Blüten mit Mozzarella und Tomaten füllen

7.

Backe die Salami-Mozzarella-Blüten nochmals für ca. 10 Minuten, bis der Mozzarella geschmolzen ist. Je nach gewünschter Konsistenz des Mozzarellas kannst Du die Blüten natürlich auch früher aus dem Backofen holen.

Frisch gebackene Salami-Mozzarella-Blüten
Frisch gebackene Salami-Mozzarella-Blüten

8.

Nimm die Blüten aus den Muffinformen und lege sie kurz auf eine Lage Küchenpapier. Garniere jede Blüte mit einem frischen Blatt Basilikum.

Noch ein Blatt Basilikum drauf - Fertig :)
Noch ein Blatt Basilikum drauf - Fertig 🙂

Fertig sind die würzig-herzhaften Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten. Serviere die Salami-Mozzarella-Blüten möglichst sofort. Wir wünschen dir einen guten Appetit.

Die Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten im Detail
Die Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten im Detail

Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten in 10 Sekunden

Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten in 10 Sekunden
Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Salami-Mozzarella-Blüten mit Tomaten gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

3 Comments

  1. Die Blüten sind gerade im Ofen. Die Zubereitung ist wirklich easy, mal schauen wie sie schmecken 😉 Ich habe allerdings 12 gemacht, weil meine Muffinform 12 Plätze hat 😉 und habe dafür 2 Kugeln Mozzarella genommen.

  2. Wunderschön alle Rezepte, habe den Avocado Thunfisch Salat ausprobiert, schmeckt sehr gut.Habe den Salat in gebackene Tortilla Körbchen getan, sieht super aus.
    Werde noch manches von den schönen Rezepten ausprobieren.
    Danke

    Sigrid Maas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu