Low-Carb Rezepte

Low-Carb Rösti-Happen – Gemüse-Snack lecker & gesund

Low-Carb Rösti-Happen – Gemüse-Snack gesund & leckerZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 45 min.Low-Carb Rösti-Happen – Gemüse-Snack gesund & leckerZusammenfassungDie Low-Carb Rösti-Happen sind ein saftiger Snack, der immer passt und schnell vorbereitet ist aber so himmlisch gut schmeckt, dass du ihn nicht vergisst.

4.5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenRösti-Happen

Anz. Portionen: 14

Low-Carb Rösti-Happen – Gemüse-Snack gesund & leckerBewertung

(Low Carb Kompendium) – Das ist mal ein leckerer Happen! Die Low-Carb Rösti-Happen sind ein saftiger Snack, der einfach immer passt. Diese kleine Mahlzeit ist zwar schnell vorbereitet aber schmeckt so himmlisch gut, dass sie dir lange im Gedächtnis bleibt 🙂

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 200 g Karotten
  • 250 g Sellerie
  • 100 g Lauch
  • 4 Eier (Größe M)
  • 100 g Cheddar
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Flohsamenschalen

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 14 Rösti-Happen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 30 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
101 423 2,8 g 6,7 g 7,0 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=bDggddlZnxs
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Heize zuerst deinen Backofen auf 180 Grad (Umluft) oder 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


2.

Schäle die Karotten und den Sellerie und rapsel sie. Schneide den Lauch in feine Stücke und gib das Gemüse in eine Rührschüssel.

Raspel das Gemüse bzw. schneide es klein und gib es in eine Rührschüssel
Raspel das Gemüse bzw. schneide es klein und gib es in eine Rührschüssel

3.

Schlage die Eier auf und gib sie zu dem Gemüse in die Rührschüssel. Füge ebenfalls den Cheddar, den Oregano, das Paprikapulver, die Flohsamenschalen sowie Salz & Pfeffer nach Geschmack hinzu.

Gib den Käse, die Eier und die Gewürze hinzu
Gib den Käse, die Eier und die Gewürze hinzu

4.

Rühre alles ordentlich um, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermischt haben.

Vermische die Zutaten sorgfältig
Vermische die Zutaten sorgfältig

5.

Lege Backpapier auf einem Backblech aus und beginne aus der Mischung kleine Happen, etwa in Fischstäbchengröße zu formen.

Forme die Rösti-Happen auf einem Backblech
Forme die Rösti-Happen auf einem Backblech

6.

Backe die Rösti-Happen etwa 30 Minuten lang im vorgeheizten Ofen - fertig! Guten Appetit 🙂

Frisch aus dem Ofen: Low-Carb Rösti-Happen!
Frisch aus dem Ofen: Low-Carb Rösti-Happen!

Rösti-Happen in 10 Sekunden

Rösti-Happen in 10 Sekunden
Rösti-Happen in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Rösti-Happen gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

5 Comments

  1. hallo, habe gerade mal das rösti-Rezept ausprobiert. irgendwie scheinen meine im Backofen zu „schmelzen“. da läuft sehr viel flüssigkeit raus. woran könnte das liegen? habt ihr eine idee? danke und vg nadu11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu