Low-Carb Rezepte

Rinderhackpfanne mit Fetakäse – Lecker und Low Carb!

Rinderhackpfanne mit Feta – Lecker und Low Carb!Zubereitungszeit: 10 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 25 min.Rinderhackpfanne mit Feta - Lecker und Low Carb!ZusammenfassungRinderhackpfanne mit Feta und frischen Tomaten. Ein weiteres tolles Low Carb Rezept für alle die mit Genuss schnell abnehmen wollen.

4/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2

Rinderhackpfanne mit Feta – Lecker und Low Carb!Bewertung

(Low Carb Kompendium) – Heute gibt es mal wieder ein tolles Pfannengericht. Solche Gerichte sind immer sehr gut für die schnelle Küche oder wenn man keine Lust hat, sich mit dutzenden Töpfen herumzuplagen. 😉

Einfach Gemüse schnibbeln, alles anbraten und in einer Pfanne zusammenrühren. Einfacher kann man ein Low Carb Rezept nicht herstellen. Ideal für alle Menschen, die nicht viel Zeit zum Kochen haben oder wenn einfach mal die Lust zum Kochen fehlt nach einem harten Arbeitstag.

Das Grundrezept für dieses Pfannengericht kann auch toll als vegetarisches Gericht herhalten. Einfach das Rindergehackte weglassen und mit verschiedenen Gemüsesorten oder Tofu auffüllen.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 500 g Rindergehacktes (Bio)
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 250 g Tomaten
  • 1 EL Majoran
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 200 g Fetakäse
  • 1 EL Basilikum
  • Optional frische Basilikumblätter zum Bestreuen

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 3 - 4 Portionen. Die Vorbereitung dauert ca. 15 Minuten. Für die Kochzeit musst Du noch einmal ca. 30 Minuten einrechnen.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
108 454 3,4 g 7,1 g 8,2 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=4pceFpVnBoc
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Das Rindergehackte in einer Pfanne mit etwas Olivenöl krümelig anbraten. Anschließend herausnehmen und weiter warm stellen. Das geht am besten im Backofen bei geringer Temperatur.

Nun die Gemüsezwiebel und den Knoblauch abziehen und grob würfeln. Die Zwiebelwürfel in der Pfanne anschwitzen, bei Bedarf noch etwas Olivenöl hinzufügen. Solltest Du etwas Kokosöl zur Hand haben, kannst Du auch Kokosöl anstatt Olivenöl zum anbraten nutzen.


2.

Die Aubergine und die Zucchini unter kaltem Wasser gründlich waschen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden. In die Pfanne geben und mit anbraten.


3.

Die Tomaten waschen und jeweils in halbieren oder bei größeren Tomaten vierteln. Kurz bevor das übrige Gemüse bissfest gegart ist, die Tomaten hinzufügen. Den Majoran einstreuen, salzen und kräftig pfeffern.


4.

Das Rinderhack wieder in die Pfanne geben und auf kleiner Flamme kurz mit erhitzen. Den Feta in Würfel schneiden. Die Pfanne vom Herd nehmen, Fetawürfel und Basilikum vorsichtig unterrühren. Ich wünsche dir einen guten Appetit!

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Rinderhackpfanne mit Fetakäse bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

12 Comments

  1. Ganz tolles Rezept, schnell und einfach in der Zubereitung. Habe alles nach dem Braten in einer Auflaufform vermischt und den Feta darüber zerbröselt und im Backofen überbacken.
    Sehr lecker

  2. Also das ist ein Mega leckeres Rezept! Ihr habt aber vergessen rein zu schreiben, wann man den Knoblauch rein macht 😉

    Wird auf jedenfall wieder gemacht! Dankeschön:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu