Low-Carb Rezepte

Putenschnitzel im Serranomantel mit Zimt-Süßkartoffelpüree

Putenschnitzel im Serranomantel mit Zimt-Süßkartoffelpüree

(Low Carb Kompendium) – Ich höre die ersten Low Carb Gesellen schon wieder aufschreien: „Süßkartoffeln! Welch böser Affront gegen die Low Carb Gemeinde. Viel zu viele Kohlenhydrate. Das ist doch kein Low Carb!“.

Hach ja, nichts ist so schwer, wie eingeschränkte Sichtweisen zu erweitern und deswegen werde ich das an dieser Stelle auch nicht weiter versuchen bzw. vertiefen. Nur ein kurzer Anriss an dieser Stelle. Natürlich passen die Süßkartoffeln nicht in jede der vorhandenen und vielfältigen Low Carb Diäten oder Low Carb Phasen.

Bist du aber zum Beispiel in Phase 3 der Atkins Diät oder ernährst Du dich nach dem Glücks-Prinzip Glyxs-Prinzip (oder anderen moderaten Low Carb Formen), so steht der Süßkartoffel nichts im Wege.

Alle anderen lassen die Batate einfach weg und genießen den Rest dieses Low Carb Rezeptes. 🙂

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst.

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp. Bei einer Bestellung erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen jedoch keine Mehrkosten oder Nachteile. So kannst Du uns und das Low Carb Kompendium kostenlos und einfach unterstützen. Vielen Dank! 🙂

Putenschnitzel im Serranomantel mit Zimt-Süßkartoffelpüree - die Zutaten:

Die Zutaten in der Übersicht für dieses Low Carb Rezept
Die Zutaten in der Übersicht für dieses Low Carb Rezept
  • 400 g frische Champignons,
  • 2  Putenschnitzel,
  • 6-8 Scheiben Serrano-Schinken,
  • 3-4 EL Milch,
  • ca. 300 g Süßkartoffel,
  • 200 g Schlagsahne,
  • 200 ml Gemüsebrühe (frisch oder instant),
  • 1 rote Paprika,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 Zwiebel,
  • 2 Tomaten,
  • ca. 400 g Brokkoli (Frisch oder TK)
  • 1 EL Paprikapulver (Edelsüß),
  • 1 EL Basilikum,
  • 1 EL Oregano,
  • TL Cayennepfeffer,
  • 1 TL Zimt,
  • 1 TL Muskatnuss,
  • 2 EL Kokosöl,
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 4 Portionen.

shadow-ornament

Putenschnitzel im Serranomantel mit Zimt-Süßkartoffelpüree - die Zubereitung:

1.

Die frischen Champignons unter klarem Wasser abspülen, gründlich säubern und in Scheiben schneiden.


2.

Solltest Du frischen Brokkoli kaufen, den Brokkoli ebenso waschen, den Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen. Anschließend sollte der Brokkoli in kochendem Wasser für ungefähr 2 Minuten garen. Solltest Du TIK-Brokkoli verwenden so entfällt dieser Schritt.


3.

Schnapp dir die Paprika und befreie sie vom Innenleben. Dazu gehören die Kerne, genauso wie die weiße Zwischenhaut. Anschließend in Würfel schneiden. Auch die Tomate gehört gewaschen und gewürfelt. Nun alles zur Seite stellen. 


4.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob würfeln. Nun die Zwiebel, den Knoblauch, die Paprika und die Tomate in einen Mixer (Wir nutzen dafür den Blender von OmniBlend. Das Teil ist ein echtes Kraftmonster) und kräftig durchschütteln lassen bis eine sämige Masse entsteht. Das ganze noch mit dem Basilikum, Paprikapulver (Edelsüß), Oregano sowie Cayennepfeffer abschmecken und mit Salz sowie Pfeffer nach Geschmack würzen.

Lecker, lecker. Könnte auch als Tomatensoße herhalten. ;)
Lecker, lecker. Könnte auch als Tomatensoße herhalten. 😉

5.

Jetzt einen mittleren Topf schnappen und Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen die Süßkartoffel schälen und in grobe Würfel schneiden. Kochen lassen, bis die Süßkartoffel gar ist.


6.

Während die süße Kartoffel kocht kannst Du die Putenschnitzel halbieren und mit dem Serranoschinken umwickeln.  Zum Schluss noch mit Zahnstochern oder Rouladennadeln fixieren.

Im Serrano-Schinken-Mantel haben es die Schnitzel ganz kuschelig
Im Serrano-Schinken-Mantel haben es die Schnitzel ganz kuschelig

7.

In einer Pfanne die Champignons anbraten, anschließend salzen und pfeffern und mit der Gemüsebrühe sowie Sahne aufgießen. Jetzt noch die vorbereitete Tomaten-Paprika-Masse unterrühren den Brokkoli hinzugeben und auf kleiner Flamme warmhalten. 


8.

Die Schnitzel in einer Pfanne mit etwas Kokosöl von beiden Seiten durchbraten.


9.

Wenn die Süßkartoffel gar ist, das Wasser abgießen und alles etwas abdampfen lassen. Einen Esslöffel Kokosöl hinzugeben und je nach gewünschter Konsistenz etwas Milch. Alles zu einem schönen Kartoffelstampf verarbeiten. Den Zimt, Muskatnuss und etwas Salz untermischen - fertig.


10.

Alles auf einen Teller servieren und anrichten. Ein feines Essen für die ganze Familie!

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Putenschnitzel im Serranomantel mit Zimt-Süßkartoffelpüree bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.