Putengeschnetzeltes auf Porree – Ein einfaches aber leckeres Low-Carb Mittagessen

Putengeschnetzeltes auf Porree – Ein einfaches Low-Carb MittagessenZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 15 min.Arbeitszeit: 30 min.Putengeschnetzeltes auf Porree - Ein einfaches Low-Carb MittagessenZusammenfassungPutengeschnetzeltes auf Porree – Leckere Variation mit Porree & gesunder Paprika. Curry gibt die richtige Würze. Ein Tolles Low-Carb Rezept zum Abnehmen

4.5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortion

Anz. Portionen: 2

Putengeschnetzeltes auf Porree – Ein einfaches Low-Carb MittagessenBewertung

(Low Carb Kompendium) – Gerade wenn dank Beruf und privatem Umfeld wenig Zeit ist, mag ich nicht lange in der Küche stehen und mich mit kochen aufhalten. Trotzdem will ich auch an Tagen mit wenig Zeit nicht auf Fertiggerichte zurückgreifen und so frisch wie möglich kochen.

Da kommen schnell geschnippelte Gerichte wie das Heutige immer ganz recht. Das Rezept ist in nur 15 Minuten vorbereitet und muss dann nur noch für weitere 15 Minuten kochen – was sich aber quasi von selbst erledigt. Das Putengeschnetzeltes auf Porree  lässt sich auch wunderbar vorbereiten und in einem Thermo Speisegefäß mit zur Arbeit nehmen. So gibt es auch keine Ausreden auf Low-Carb zu verzichten, wenn man unterwegs ist. 😉

Eine sehr leckere Putenvariation mit viel Porree bzw. Lauch und gesunder Paprika. Sojasauce und Currypulver geben diesem Low-Carb Rezept die richtige Würze, einfach ein Gedicht. 🙂

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 400 g Putenbrust
  • 400 g Porree (Lauch)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml Hühnerbrühe (Bio)
  • 5 EL Sojasauce
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 TL Currypulver
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Portionen. Die Vorbereitungszeit sowie die Kochzeit betragen jeweils 15 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise. 

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
69 291 2,9 g 2,9 g 7,3 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

shadow-ornament

Die Zubereitung

1. Die Putenbrust kalt abspühlen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke oder nach Wunsch in Streifen schneiden. Anschließend das Putengeschnetzelte in dem Olivenöl in einer großen Pfanne rundherum anbraten.

Die Putenbrust schnetzeln

Die Putenbrust schnetzeln

 

Die Putenstücke goldbraun braten

Die Putenstücke goldbraun braten


2. Den Porree bzw. Lauch waschen und in grobe Ringe schneiden. Die Paprikaschote waschen, entkernen und klein schneiden. Porree und Paprika zur Putenbrust geben und mit anbraten.

Das Gemüse mit in die Pfanne geben

Das Gemüse mit in die Pfanne geben


3. Alles mit 200 ml der Hühnerbrühe ablöschen. Die Sojasauce und die Schlagsahne einrühren. Das Putengeschnetzelte anscließend noch mit Currypulver, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Sojasauce und Sahne hinzugeben

Sojasauce und Sahne hinzugeben

Das Johannisbrotkernmehl in einer kleinen Schüssel mit den restlichen 50 ml Hühnerbrühe verquirlen. Die Hühnerbrühe sollte unbedingt kalt sein.

Das Johannisbrotkernmehl mit der kalten Brühe verrühren

Das Johannisbrotkernmehl mit der kalten Brühe verrühren

Die Mischung sofort in die Soße einrühren und andicken. Im Anschluss noch einmal alles kurz schmoren lassen.


4. Das Putengeschnetzelte auf Porree servieren, solange das Gemüse noch Biss hat. Wir wünschen dir einen guten Appetit 🙂

Das Putengeschnetzelte mit Porree ist fertig

Das Putengeschnetzelte mit Porree ist fertig


Putengeschnetzeltes auf Porree in 10 Sekunden

Putengeschnetzeltes auf Porree in 10 Sekunden

Putengeschnetzeltes auf Porree in 10 Sekunden

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Putengeschnetzeltes auf Porree bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament
Twitter Facebook //WhatsApp Google+ Pin It



Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,
6 comments on “Putengeschnetzeltes auf Porree – Ein einfaches aber leckeres Low-Carb Mittagessen
  1. Beate Bogart sagt:

    Hallo,ich lebe in US und freue mich sehr eine deutsche low carb Gruppe gefunden zu haben , da schmeckt es gleich viel besser.
    Haette ein Anliegen, waere es moeglich eine Schnelldruckseite fuer die Rezepte anzulegen. Hoffe, ich habe es nicht uebersehen und es existiert schon.
    Danke fuer die tolle Webseite
    Gruesse aus Ohio Beate

    • Diana Diana sagt:

      Hallo Beate,

      toll, dass wir sogar Leser in so weiter Ferne haben 🙂

      Zu deiner Frage: Eine Druckfunktion für die Rezepte ist nicht vorgesehen. Viele Rezepte stehen in unserem E-Book Low Carb Kompendium. Das E-Book ist für den Druck konzipiert, Du kannst daraus einzelne Rezepte oder das ganze E-Book ausdrucken.

      Die Rezepte aus dem Blog werden nach und nach in das Kompendium eingepflegt und es stehen anschließend bei einem Update weitere Rezeptekarten zum Ausdrucken im Kompendium-E-Book zur Verfügung. Das E-Book beinhaltet ein 12-Monatiges Updaterecht ?

      LG Diana

  2. Silke sagt:

    Sehr lecker. Einfach zu machen.

  3. Birgit Schöner sagt:

    Kann ich etwas anderes zum Binden nehmaen als Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl?

  4. Ruth Apel sagt:

    Ein fröhliches Hallo !!!
    Einfach tolle Rezepte , aber ich wünsche mir noch dazu ,
    das ich SIE Ausdrucken kann …eine Druckversion….?????

    Wenn Ihr dasnoch hinbekommen würdet???
    einfach SUPER
    ganz „Harzliche“ Grüsse
    Ruth

    • Andreas Andreas sagt:

      Hallo Ruth,

      eine Druckversion extra für den Blog ist nicht vorgesehen, da wir die Rezepte für das E-Book bereits druckfertig designen.

      LG Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*