Low-Carb Rezepte

Puten Cordon Bleu im Paranuss-Mantel mit Kürbis-Blumenkohl-Püree

Puten Cordon Bleu im Paranuss-Mantel mit Kürbis-Blumenkohl-Püree

(Low Carb Kompendium) – Der Kürbis ist einfach ein großartiges Gemüse und es lassen sich so viele leckere und pfiffige Gerichte daraus zaubern. Mit nur ca. 5 Gramm Kohlenhydraten auf 100 Gramm ist der Kürbis außerdem prima für die Low Carb Ernährung geeignet – vor allem als leckere Kartoffelalternative in Form unseres Kürbis-Blumenkohl-Pürees  🙂

Unser Low Carb Rezept Puten Cordon Bleu im Paranuss-Mantel mit Kürbis-Blumenkohl-Püree musst Du unbedingt probieren.

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst.

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp. Bei einer Bestellung erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen jedoch keine Mehrkosten oder Nachteile. So kannst Du uns und das Low Carb Kompendium kostenlos und einfach unterstützen. Vielen Dank! 🙂

shadow-ornament

Puten Cordon Bleu im Paranuss-Mantel mit Kürbis-Blumenkohl-Püree - die Zutaten:

  • 1 Kürbis nach Wahl,
  • 300 g Putenbrust,
  • 200 g Blumenkohl,
  • 100 g Parausskerne,
  • 200 g Schlagsahne,
  • 150 g Schmelzkäse,
  • 2 Scheiben Käse (zum Beispiel Gouda),
  • 2 Scheiben gekochter Schinken,
  • 1 Ei,
  • 4 Knoblauchzehen,
  • 1/2 Zwiebel (Wahlweise 1 TL Zwiebelpulver),
  • 2 EL Olivenöl,
  • 2 EL Butter,
  • Sal, Pfeffer und Muskatnuss nach Geschmack.

Viel Spaß beim Zubereiten dieses pfiffigen Low Carb Rezepts 🙂

shadow-ornament

Puten Cordon Bleu im Paranuss-Mantel mit Kürbis-Blumenkohl-Püree - die Zubereitung:

Die benötigten Zutaten
Die benötigten Zutaten
1.

Heize den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vor.


2.

Schäle als erstes den Kürbis. Welchen Kürbis Du für das Kürbis-Blumenkohl-Püree verwendest ist zweitrangig. Wähle einfach die Kürbissorte, die dir am besten schmeckt. Es gibt sicherlich unzählige Möglichkeiten, um das Kürbisfruchtfleisch aus seiner Schale zu befreien. Ich gehe dazu wie folgt vor: Den Kürbis einmal in der Mitte durchschneiden und mit dem Löffel die Kürbiskerne entfernen.

Hier muss nur der Kürbis und nicht die Suppe ausgelöffelt werden.
Hier muss nur der Kürbis und nicht die Suppe ausgelöffelt werden.

3.

Anschließend die Kürbishälften weiter klein schneiden, am besten in schmale Spalten. Von den Kürbisspalten kann nun recht einfach mit einem scharfen Messer Stück für Stück die harte Kürbisschale abgeschnitten werden.

Mit dem richtigen Messer bekommen wir alles klein!
Mit dem richtigen Messer bekommen wir alles klein!

4.

Koche nun die geschälten Kürbisstücke in Salzwasser, bis der Kürbis weich ist. Koche auch den Blumenkohl in Salzwasser vor, bis das Gemüse gar ist. Gieße anschließend beides ab und lasse das Gemüse gut abtropfen und ausdampfen.

Ab in den Kochtopf mit dem Burschen
Ab in den Kochtopf mit dem Burschen

5.

Währenddessen mahle die Paranüsse in einer Kaffeemühle. Die Paranüsse enthalten viel Fett, deshalb sind die gemahlenen Nüsse nicht locker, sondern kleben zusammen. Mahle die Paranüsse nach und nach und hole zwischendurch das Nussmus aus der Kaffeemühle.

Ohne Mühle geht hier nix
Ohne Mühle geht hier nix

6.

Ritze für die Cordon Bleu Füllung mit einem scharfen Messer eine Tasche in jedes Putenbruststück. Fülle diese Taschen mit jeweils einer Scheibe Käse und einer Scheibe gekochten Schinken. Die Tasche kannst Du zum Abschluss mit einem Stäbchen verschließen.

Nicht nur Kängurus haben Taschen.
Nicht nur Kängurus haben Taschen.

7.

Schlage das Ei in einen tiefen Teller auf und verquirle es. Wende in dem Ei die Puten Cordon Bleus und anschließend in den gemahlenen Paranüssen.


8.

Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate darin die Puten Cordon Bleus rundherum kurz an. Aber Vorsicht, drehe die Hitze nicht zu hoch, denn der Paranussmantel kann schnell zu dunkel werden. Lege die Puten Cordon Bleus nach dem Anbraten in eine feuerfeste Form und gare sie im Backofen fertig.

Jetzt nur nichts anbrennen lassen
Jetzt nur nichts anbrennen lassen

9.

Ziehe die Zwiebel und die Knoblauchzehen ab und schneide sie in feine Würfel. Schwitze Zwiebelwürfel und die Hälfte des Knoblauchs zusammen in einem kleinen Topf in etwas Butter an. Gib 100 Gramm von dem Kürbis hinzu. Lösche anschließend alles mit 100 Gramm Sahne ab und püriere den Kürbis, die Zwiebel und den Knoblauch mit dem Stabmixer. Rühre nun den Schmelzkäse in die Sauce ein.

Die erste Hälfte ...
Die erste Hälfte ...

10.

Erhitze 1 El Butter in einem weiteren Topf und brate darin die zweite Hälfte des Knoblauchs an. Gib anschließend die übrigen Kübisstücke mit hinein. Drücke den bis dahin leicht abgekühlten Blumenkohl mit der Hand so gut es geht aus und gib ihn zum Kürbis mit in den Topf. Püriere Kürbis, Blumenkohl und Knoblauch mit dem Pürierstab.

Die zweite Hälfte ...
Die zweite Hälfte ...

11.

Rühre die restliche Sahne ein, bis das Kürbis-Blumenkohl-Püree die gewünschte Konsistenz erreicht. Solltest Du das Püree etwas weicher mögen, rühre noch weitere Sahne oder alternativ Milch ein. Würze das Püree nach deinem Geschmack mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer.


12.

Richte das Puten Cordon Bleu mit dem Kürbis-Blumenkohl und der Kürbis-Käse-Sauce auf Tellern an.

Das große Schmausen ist freigegeben
Das große Schmausen ist freigegeben
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Puten Cordon Bleu im Paranuss-Mantel mit Kürbis-Blumenkohl-Püree bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu