Low-Carb Rezepte

Orangen-Vanille Panna Cotta Low Carb

Orangen-Vanille Panna Cotta Low CarbZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 20 min.Arbeitszeit: 35 min.Orangen-Vanille Panna Cotta Low CarbZusammenfassungOrangen-Vanille Panna Cotta Low-Carb – Die klassische Panna Cotta verfeinert mit Vanille und Orange. Ein wirklich leckereres Low-Carb Dessert.

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2

Orangen-Vanille Panna Cotta Low CarbBewertung

(Low Carb Kompendium) – Ich liebe die klassische italienische Panna Cotta. Die puddingartige Süßspeise ist ein einfaches aber sehr leckeres Rezept, das einfach in keinem Rezeptbuch fehlen darf. Da ich jedoch immer wieder gerne experimentiere um neue Rezepte zu kreieren, habe ich mir das klassische Panna Cotta Rezept geschnappt und mit einigen kleinen Handgriffen verfeinert.

Herausgekommen ist diese hervorragende Orangen-Vanille Panna Cotta, die eine schmackofatzige Alternative ist. Egal ob Du eine pfiffige Nachspeise oder einfach etwas zum Schnabulieren Abends vor dem Fernseher suchst – diese Orangen-Vanille Panna Cotta bringt dir ein Stück Italien nach Hause.

Solltest Du auf Gelatine verzichten wollen, kannst Du auch Agar-Agar verwenden, oder andere Binde- und Geliermittel deiner Wahl.

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

Panna Cotta Creme

  • 250 ml Schlagsahne 30%
  • 70 g Erythrit
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Orange, wahlweise 50 ml gekaufter Orangensaft
  • 3 Blatt Gelatine

Orangensoße

  • 200 ml Orangensaft, frisch gepresst oder gekaufter Saft
  • 3 TL Erythrit
  • Optional 1/2 TL Guarkernmehl

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Portionen. Die Vorbereitungszeit beträgt 15 Minuten. Die Kochzeit weitere 20 Minuten. Das Low-Carb Dessert muss ca. 3 Stunden auskühlen.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
146 609 5,7 g 12,7 g 1,5 g
shadow-ornament

Die Zubereitung

1. Als erstes benötigst Du ein kleines Gefäß mit Wasser um die Gelatine für einige Minuten quellen zu lassen.


2. Während die Gelatine am Quellen ist, kümmern wir uns um die Grundlage für die Orangen-Vanille Panna Cotta. Nehme einen kleinen Topf und erhitze darin die süße Sahne. Achte darauf, dass die Sahne nicht kocht.


3. Da das Erhitzen der Schlagsahne einige Zeit dauert, entsafte fix eine Orange und stelle den Saft zur Seite. Wenn Du keine frische Orange zur Hand hast, oder verwenden willst, geht auch ca. 50 ml Orangensaft. Nehme anschließend die Vanilleschote, schneide sie der Länge nach auf und schabe das Vanillemark heraus.


4. Wenn die Schlagsahne erhitzt ist, füge das Erythrit, das Vanillemark und den Orangensaft unter ständigem Rühren hinzu. Entgegen der allgemeinen Meinung, kannst Du auch den Rest der Vanilleschote verwenden. Entweder machst Du daraus leckeren Vanillezucker oder lässt die Schote ebenso einige Minuten im Topf ziehen.


5. Nimm nun die Gelatine aus dem Wasser, drücke sie aus und rühre die Gelatine in die Panna Cotta ein, bis die Gelatine komplett aufgelöst ist.


6. Zum Schluss fülle die Sahne-Vanille-Orange Mischung in ein entsprechendes Gefäß und stelle die Panna Cotta für einige Stunden im Kühlschrank kalt, bis die Panna Cotta fest ist.


7. Zum Schluss koche die restlichen 200 ml Orangensaft zur Hälfte ein, füge bei Bedarf das Erythrit hinzu und dicke den eingekochten Orangensaft noch mit etwas Guarkernmehl an.


8. Tipp: Anstatt Orangensaft kannst Du in dem Rezept auch Orangenaroma verwenden um die Anzahl der Kohlenhydrate noch weiter zu senken.


9. Wenn die Panna Cotta fest ist, mit der abgekühlten Orangensoße servieren. Guten Appetit!

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Orangen-Vanille Panna Cotta Low Carb bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

2 Comments

  1. Bei der Zubereitung der Panna Cotta fehlt der
    Punkt 7. Ich vermute, die Aufzählung hat nicht geklappt 😌.
    Eure Rezepte sind ganz toll, habe schon einiges nachgemacht.
    Vielen Dank dafür!

    1. Hallo Blümchen,

      das Rezept ist die ganze Zeit vollständig gewesen, nur die Zahl 7 fehlte, sonst war alles da.
      Ich habe die Aufzählung korrigiert, vielen Dank für den Hinweis. 🙂

      LG Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu