Low-Carb Rezepte

Mandel-Schokolade Muffins – Low-Carb und saftig

Mandel-Schokolade Muffins – Low-Carb und saftigZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 25 min.Arbeitszeit: 40 min.ZusammenfassungMandel-Schoko-Muffins im Low Carb Kompendium. Heute haben wir wirklich tolle Low Carb Muffins für Dich gebacken. Richtig saftig und lecker!

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenStück

Anz. Portionen: 12

Mandel-Schokolade Muffins – Low-Carb und saftigBewertung

(Low Carb Kompendium) – Schokolade ist für mich immer das Größte 🙂 Muffins liebe ich auch – diese kleinen saftigen Küchlein. Wie gut, dass es diese Leckerei als Low Carb Rezept gibt. Unsere Mandel-Schokolade Muffins kannst Du in deiner kohlenhydratarmen Ernährung ganz ohne Reue genießen.

Unser Muffin-Tipp für dich:

Praktische Muffinformen für deine Low Carb Muffins

Muffin-Silikonformen sind besonders praktisch zum Backen aller Arten von Muffins. Silikonformen für deine Mandel-Schokoladen Muffins Low Carb kannst Du ganz bequem bei Amazon bestellen:

Ipow 24 Set Silikon Muffin Cupcake-Förmchen in 6 Farben

Alternativ kannst Du auch ein Muffin-Set mit einer große Muffin-Backform und Papier-Muffinförmchen nutzen:

Kaiser Muffin-Set, 2-teilig

Und nun nichts wie ran ans fröhliche Muffinbacken! Viel Spaß 🙂

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 200 g Leinsamen geschrotet
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 50 g Erythrit
  • 30 g Eiweißpulver Schokolade (Esn Elite Pro Complex Chocolate)
  • 10 Eier
  • 1 Pck. Backpulver

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 12 Low-Carb Mandel-Schoko-Muffins. Die Vorbereitung dauert 15 Minuten. Die Backzeit beträgt weitere 25 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise. 

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
270 1130 3,5 g 20,2 g 16,4 g
shadow-ornament

Die Zubereitung

1. Den Backofen auf eine Temperatur von 180 Grad (Umluft) einstellen. Die Eier in eine große Schüssel aufschlagen und mit dem Magerquark mit einem Handmixer sorgfältig verquirlen bis sich eine cremige Masse ergibt.


2. Die geschroteten Leinsamen brauchst Du für das Muffin-Rezept sehr viel feiner, als Du sie im Einzelhandel üblicherweise bekommen kannst. Aber kein Problem, dabei leistet dir eine einfache Kaffeemühle wunderbare Dienste. Einfach die Leinsamen in der Kaffeemühle so lange mahlen, bis sie eine ähnliche Konsistenz wie von Mehl erreicht haben.


3. Optional kannst Du auch das Erythrit kurz in der Kaffeemühle etwas feiner mahlen. Das hat den Vorteil, dass sich das Erythrit im Teig besser auflöst und sich so mit den anderen Zutaten besser vermischen lässt.


4. Vor dem weiteren Teiganrühren zuerst die trockenen Zutaten - also das Erythrit, das Eiweißpulver, das Leinsamenmehl, die gemahlenen Mandeln und das Backpulver gründlich vermischen. Dann erst die Mischung in die Ei-Quarkmasse einrühren und verquirlen, bis sich ein gleichmäßiger Muffinteig ergibt.


5. Den Teig auf 12 Muffin-Formen aufteilen und für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben. Am besten, Du testest zwischendurch, ob die Mandel-Schokolade-Muffins schon fertig gebacken sind. Bei solchen kleinen Küchlein kann das manchmal doch sehr schnell gehen 🙂

Deine fertigen Low-Carb Muffins
Deine fertigen Low-Carb Muffins

6. Ich wünsche dir wie immer einen Guten Appetit und lass dir die Mandel-Schokolade Muffins Low-Carb gut schmecken. Ich freue mich, wenn Du das Muffin-Rezept weiterempfiehlst. Vielen Dank!

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Mandel-Schokolade Muffins bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Close