Low-Carb Rezepte

Low Carb Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen

Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen. Kohlenhydratarm & Lecker.Zubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 20 min.Arbeitszeit: 40 min.Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen. Kohlenhydratarm & Lecker.ZusammenfassungDie Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen ist schnell gemacht, mit viel Gemüse & ideal für eine smarte Low Carb Ernährung. Die musst Du probieren

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortion

Anz. Portionen: 2
Kalorien pro Portion: 20

Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen. Kohlenhydratarm & Lecker.Bewertung

(Low Carb Kompendium) – Dieses kohlenhydratarme Rezept ist einfach nur der Burner schlechthin. Diese Pilzpfanne gehört ganz klar zu unseren absoluten Lieblingsrezepten.  Eine bunte Pfanne mit Gemüse und Champignons die nicht nur sehr lecker, sondern auch etwas für das Auge ist – und das isst bekanntlich ja mit. 😉

Neben dem hohen Lecker-Schmecker-Faktor punktet unsere Low Carb Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen aber auch mit einer vernünftigen Portion an verschiedenen Nährstoffen, so dass dein Körper auch ein langanhaltendes Sättigungsgefühl verzeichnen kann. So geht Abnehmen ohne Hunger ganz einfach, mit viel Geschmack und ohne Verzicht.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 500 g Champignons
  • 300 g Brokkoli
  • 200 g passierte Tomaten
  • 50 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 3 Frühlingszwiebeln (ca. 50 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl zum Braten
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Majoran
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 2 Portionen. Die Zubereitung der Low Carb Pilzpfanne dauert inkl. der Kochzeit ungefähr 40 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
95 397 2,9 g 5,7 g 8,3 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=mBAKaKQetVY
shadow-ornament

Die Zubereitung

Die Zutaten für die Low Carb Pilzpfanne
Die Zutaten für die Low Carb Pilzpfanne
1.

Den Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen und in etwas Salzwasser bissfest garen. Als Alternative kannst Du auch tiefgekühlten Brokkoli nutzen. Dann sparst Du dir die Schnippelei und kannst bei Bedarf auch besser portionieren.

Den Brokkoli vorgaren
Den Brokkoli vorgaren

Die Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingswiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.

Die Champignons in Scheiben schneiden
Die Champignons in Scheiben schneiden

2.

Die Zwiebel abziehen und mit einem scharfen Messer in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel, das Ei, den Senf, Salz und Pfeffer nach Geschmack sorgfältig mit dem Rinderhackfleisch vermischen.

Das Hackfleisch mit den Zutaten vermischen
Das Hackfleisch mit den Zutaten vermischen

Aus der Hackfleischmasse kleine mundgerechte Hackfleischbällchen formen und in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl rundherum goldbraun anbraten.

Hackfleischbällchen formen...
Hackfleischbällchen formen...
... und die Hackbällchen goldbraun braten
... und die Hackbällchen goldbraun braten

3.

Die Hackfleischbällchen herausnehmen und im Backofen warm stellen. Die Pilzscheiben in der Pfanne mit etwas Olivenöl braten. Im Anschluss die fertigen Pilze mit Majoran, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

Nun sind die Champignons dran
Nun sind die Champignons dran

4.

Die passierten Tomaten und den Frischkäse vorsichtig einrühren.

Passierte Tomaten und Frischkäse dazu
Passierte Tomaten und Frischkäse dazu

Den Brokkoli und die Frühlingszwiebelröllchen hinzufügen und heiß werden lassen.

Den Brokkoli und die Frühlingszwiebelröllchen hinzufügen
Den Brokkoli und die Frühlingszwiebelröllchen hinzufügen

Die Pilzpfanne auf zwei Teller verteilen und mit den Hackbällchen servieren. Fertig ist ein perfektes Low Carb Rezept für die ganze Familie.

Deine fertige Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen
Deine fertige Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen

Low Carb Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen in 10 Sekunden

Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen in 10 Sekunden
Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low Carb Pilzpfanne mit Brokkoli und Hackbällchen bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

7 Comments

  1. Sehr lecker. Die Vorbereitungen bei euren Rezepten sind immer ein bisschen aufwendig. Aber das ergebnis rechtfertigt das allemal. Auch diese hat sehr gut geschmeckt

  2. Vielen Dank für dieses und die vielen anderen Rezepte. Ich probiere immer wieder gerne was neues aus, vor allem wenn es so super lecker schmeckt.
    Ich muss zwar viele Rezepte abändern, da ich eine Allergie gegen Zwiebeln habe, aber mit Knoblauch oder Lauch schmeckt es meist genauso gut😁.
    Macht weiter so, denn so Nacht abnehmen echt Spaß.
    Es geht bei mir zwar nicht so schnell wie bei manch anderem, da ich eine Unterfunktion der Schilddrüse habe, aber ich freue mich über jedes Gramm.

  3. Hallo, hab heute auch versucht mal dieses Rezept zu kochen….aber irgendwie wollten die Hackbällchen gar nicht erst zusammen halten in der Pfanne..was mach ich denn da falsch?

    1. Hallo Silvia,

      das kann am Ende an der Qualität vom Fleisch liegen. Genaueres kann ich dir leider nicht sagen, da ich bei der Zubereitung nicht dabei war. 🙂 Im Notfall etwas Low-Carb Bindemittel nutzen, wie zum Beispiel Guarkernmehl.

      LG Andy

  4. Hallo ihr beiden.

    Danke für dieses tolle Rezept. Habe es gerade gekocht und für super befunden. Wird es auf jedenfall wieder geben. Hab zum Glück noch genug für morgen.?

    Ganz liebe Grüße aus Hamburg von Rabea

  5. Auch dieses Rezept ist einfach megalecker!
    Außerdem äußerst reichlich.
    Ich bin so froh, dass auch alles gut beschrieben ist. Spaß macht es allemal, die Videos zu gucken. Wenn man bedenkt, dass ich kochen hass(t)e… 😉
    Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu