Low-Carb Rezepte

Low Carb Pfannkuchen-Turm

Low Carb Pfannkuchen-Turm mit buntem GemüseZubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 40 min.Arbeitszeit: 60 min.Low Carb Pfannkuchen-Turm mit buntem GemüseZusammenfassungLow Carb Pfannkuchen-Turm – Mit Käse herzhaft gebackene Pfannkuchen mit buntem Gemüse lecker zum Turm geschichtet, das ist ein gesundes Low Carb Rezept

4.5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenStück

Anz. Portionen: 4

Bewertung

(Low Carb Kompendium) – Low Carb Pfannkuchen sind ein unglaublich vielseitiges Rezept. Du kannst süße Pfannkuchen machen oder herzhafte. Du kannst Pfannkuchen nach Herzenslust mit allem Möglichen füllen oder bestreichen.

Und Du kannst Pfannkuchen zu jeder Tageszeit essen 🙂 Ob morgens als süßer Pfannkuchen zum Frühstück, oder herzhafte Pfannkuchen als größere Mahlzeit zum Mittag oder abends. Zu diesen Gelegenheiten musst Du unbedingt unseren Low Carb Pfannkuchen-Turm mit viel Gemüse probieren 🙂

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Low Carb Pfannkuchen-Turm – Die Zutaten:

  • 6 Eier
  • 150 g Sellerie
  • 100 g Möhren
  • 200 g Paprika
  • 250 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 200 g geriebener Emmentaler
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 20 g Kokosmehl
  • 15 g Flohsamenschalen
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 4 Portionen.

shadow-ornament

Low Carb Pfannkuchen-Turm – Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
124 518 3,6 g 8,5 g 8,2 g
shadow-ornament

Low Carb Pfannkuchen-Turm - Das Rezept-Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=h65GymXQr-A
shadow-ornament

Low Carb Pfannkuchen-Turm – Die Zubereitung:

Low Carb Pfannkuchen-Turm Zutaten

1.

Als erstes ist das Schnippeln des Gemüses an der Reihe. Schäle den Sellerie und die Möhren und schneide beides in kleine Würfel. Wasche die Paprikaschote, entferne den Strunk und die Kerne und würfele auch die Paprika.


2.

Erhitze das Kokosöl in einer Pfanne und brate darin die Sellerie- und die Möhrenwürfel unter gelegentlichem Rühren an. Gib etwas später die Paprikawürfel hinzu und dünste auch diese kurz mit.


3.

Gib nun die geschälten Tomaten aus der Dose samt Tomatensaft zu dem Gemüse in die Pfanne. Zerkleinere die geschälten Tomaten mit dem Pfannenwender. Würze das Gemüse mit dem Paprikapulver, dem Oregano und Salz und Pfeffer nach Geschmack. Rühre alles gut durch und lasse alles kurz etwas einkochen.

Low Carb Pfannkuchen-Turm Gemüse

Nimm das Gemüse vom Herd, sobald das Gemüse bissfest gegart ist.


4.

Nun kommen die Low Carb Pfannkuchen an die Reihe. Schlage die Eier in eine große Schüssel auf, gib den griechischen Joghurt, die Flohsamenschalen und das Kokosmehl hinzu und verquirle die Zutaten mit dem Handmixer zu einem gleichmäßigen Teig. Rühre zum Schluss noch den geriebenen Emmentaler mit dem Löffel unter den Teig.

Low Carb Pfannkuchen-Turm Teig


5.

Fülle ca. zwei bis drei Löffel voll Low Carb Pfannkuchenteig in eine beschichtete Pfanne. Backe den Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun aus. Aus dem Pfannkuchenteig solltest Du 4 Low Carb Pfannkuchen herausbekommen.

Low Carb Pfannkuchen ausbacken


6.

Lege einen Low Carb Pfannkuchen auf einen Teller und verteile auf diesen Pfannkuchen ein Drittel des Gemüses. Auf das Gemüse kommt der zweite Pfannkuchen und darauf wiederum weiteres Gemüse. Schichte auf diese Weise abwechselnd Pfannkuchen und Gemüse zum Low Carb Pfannkuchen-Turm auf.


7.

Schneide mit einem scharfen Messer wie aus einer Torte Stücke aus dem Pfannkuchen-Turm. Guten Appetit 🙂

Low Carb Pfannkuchen-Turm

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Low Carb Pfannkuchen-Turm bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

13 Comments

    1. Hallo Sandra,

      das kann ich dir aus der Ferne schlecht sagen. Der Teig ist empfindlicher als „normaler“ Teig, weil das Gluten fehlt. Ein wenig vorsichtiger beim Wenden muss man sein.

      LG Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu