Low-Carb Rezepte

Low Carb Knäckebrot mit Kräuterquark in 10 Minuten (Nur 4 Zutaten)

Low Carb Knäckebrot. So geht Essen ohne Kohlenhydrate zum FrühstückZubereitungszeit: 5 min.Kochzeit: 5 min.Arbeitszeit: 10 min.Low Carb Knäckebrot. So geht Essen ohne Kohlenhydrate zum FrühstückZusammenfassung Dieses schnell gezauberte Low Carb Knäckebrot aus Leinsamen ist eine tolle kohlenhydratfreie Alternative zum Frühstücksbrot. Einfach lecker.

4/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortion

Anz. Portionen: 1

Low Carb Knäckebrot. So geht Essen ohne Kohlenhydrate zum FrühstückBewertung

(Low Carb Kompendium) – Das Frühstück soll ja angeblich die wichtigste Mahlzeit am Tag sein. Ich kann dieser Floskel nicht wirklich etwas abgewinnen. Bei mir ist die Lust auf Frühstück massiv abhängig von meiner Tagesform. Es gibt Tage, da mag ich nach dem Aufstehen gar nichts essen und dann gibt es wieder Tage an denen könnte ich am frühen Morgen ein All you can Buffet für mich ganz alleine beanspruchen.

Da ich mir angewöhnt habe auf meinen Körper zu hören muss ich mich zum Glück nicht mehr geißeln und esse dann wenn ich Hunger habe. Für den kleinen Low Carb Hunger zwischendurch nutze ich gerne dieses einfache Low Carb Knäckebrot. Es ist fix zubereitet und kann auch als schnelles Frühstück herhalten. Ideal für alle, die Morgens nicht so viel Essen wollen, aber trotzdem Lust auf eine Kleinigkeit haben.

Aber auch als leichtes Abendbrot oder für einen knusprigen Snack eignet sich das Low Carb Knäckebrot. Ich persönlich finde es super lecker mit etwas Kräuterquark. Wenn Du es lieber etwas süßer magst, kannst Du das Knäckebrot aber auch wunderbar mit einem  Klecks Low Carb Marmelade oder Low Carb Nutella genießen. 🙂

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Low Carb Knäckebrot - Die Zutaten:

  • 8 Esslöffel Leinsamen geschrotet
  • 6 Esslöffel Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Sesam

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 4 Portionen.

shadow-ornament

Low Carb Knäckebrot - Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
311 1301 1,2 g 25,9 g 10,9 g
shadow-ornament

Low Carb Knäckebrot - Die Zubereitung:

1.

Im ersten Schritt brauchst Du eine Kaffeemühle um vier Esslöffel der geschroteten Leinsamen fein zu mahlen. Solltest Du normales Leinsamenmehl im Haus haben, kannst Du auch Leinsamenmehl nutzen und brauchst die Leinsamen nicht mahlen.


2.

Nun einfach die restlichen geschroteten Leinsamen mit dem vorbereiteten Leinsamenmehl, dem Wasser, und etwas Salz nach Geschmack vermischen.


3.

Die so zubereitete Teigmasse auf einem Stück Backpapier ausbreiten, ein weiteres Stück Backpapier drauflegen und den Teig für dein Low Carb Knäckebrot flachdrücken.


4.

Wir haben den Teig mit einem Glas rund ausgestochen. Du kannst natürlich auch jede andere Form für dein Knäckebrot wählen. Nun noch den Knäckebrot Teig mit etwas Sesam bestreuen und für ca. 5 Minuten in der Mikrowelle auf höchster Stufe ausbacken.


5.

Das Low Carb Knäckebrot mit Käuterquark oder einem Aufstrich deiner Wahl genießen.

Dein fertiges Low Carb Knäckebrot
Dein fertiges Low Carb Knäckebrot
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Low Carb Knäckebrot bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

13 Comments

  1. Total Lecker und mach wahnsinnig satt! Danke für das tolle Rezept! Leider war mein Brot schimmlich gewurden, super tolle und schnelle alternative!

  2. Ich finde das Knäckebrot megalecker! Das war heute mein Frühstück mit Hüttenkäse und Gurke! Mache ich auf jeden Fall wieder! Hab gerade das Eiweißbrot mit Knusperkruste im Ofen. Bin schon ganz gespannt. Vielen Dank euch! 😉

    1. Hallo Leni,

      von aktuell über 400 Low-Carb Rezepten sind 3 für die Mikrowelle. Ich weiß leider nicht, was Du als „viel“ definierst.

      LG Andy

  3. Hallo Andreas,

    wieviel Watt hat eure höchste Stufe? Ich habe eine Einbau-Miki, die bringt es gerade mal auf 500 Watt.

    Viele Grüße,
    Susanne B

    1. Hallo Susanne,

      die Mikrowelle, mit der wir das Low-Carb Knäckebrot gebacken haben, hatte 600 Watt.

      Einfach mit deiner Mikrowelle austesten und bei Bedarf die Zeit etwas verlängern 🙂

      LG Diana

  4. Gerade flux gemacht ?. Für meinen Geschmack muss da beim nächsten mal mehr als eine Prise Salz dran ?. Aber knuspern tun sie toll. Eine schöne Idee für zwischen durch. Bissle Frischkäse und ein Tomätchen mit Schnittlauch. Legga ?. Liebe Grüße Melanie

    1. Hallo Melanie,

      ich bin kein großer Salzesser und mein optimaler Blutruck mit Ü40 dankt es mir da auch. 🙂
      Aber nachsalzen ist zum Glück immer kein Problem. Allgemeine geben wir bei den Rezepten auch immer etwas weniger Gewürz an, da hier doch der Geschmack sehr weit auseinander gehen kann. Ist halt nicht immer einfach. Wichtig ist ab Ende aber immer, dass es schmeckt. 🙂

      LG Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu