7 +1 ultimative Gründe die für eine Low Carb Ernährung sprechen

7 +1 ultimative Gründe die für eine Low Carb Ernährung sprechen (Der letzte Grund ist elementar!)

7 +1 ultimative Gründe die für eine Low Carb Ernährung sprechen (Der letzte Grund ist elementar!)

(Low Carb Kompendium) – Bis vor einigen Jahren führte die Low Carb Ernährung, gerade in Deutschland, noch ein Schattendasein. Oftmals fand eine kohlenhydratreduzierte Ernährung nur im Bereich des (semi-) professionellen Bodybuildings oder im therapeutischen Bereich Anwendung in Form der Ketogenen Diät.

Zwar ist die Idee der modernen Low Carb Ernährung schon viele hunderte Jahre alt, doch wirklich gesellschaftsfähig wurde Low Carb im kleinen Kreise erst in den letzten Jahrzehnten durch verschiedene Low Carb Pioniere, wie zum Beispiel Dr. Robert Atkins.

Je stärker eine Ernährungsweise in den Fokus der Massengesellschaft rückt, desto stärker werden auch Fraktionen laut, die sich gegen diese Ernährungsform aussprechen. Dies ist der natürliche Lauf der Dinge und auch die Low Carb Ernährungsweise ist davon betroffen.

Leider gibt es jedoch viele falsche Aussagen im Bereich der Low Carb Ernährung. Eine meiner liebsten Falschaussagen ist, dass Kohlenhydrate lebenswichtig wären. Solche Äußerungen werden sogar von angeblichen Fachleuten getroffen. Warum? Ich kann es dir nicht sagen. Schließlich wird bereits in der Oberschule gelehrt, dass nur bestimmte Fette und Proteine essenziell, also lebenswichtig, sind.

Wie auch immer. Ich bin von einer kohlenhydratreduzierten Ernährung absolut überzeugt und aus diesem Grunde gibt es heute auch 7 + 1 ultimative Gründe warum man sich Low Carb ernähren sollte. 🙂

#1 Low Carb ist einfach lecker

Ich gebe zu, dieser Punkt ist nicht gerade objektiv. Aber ich persönlich finde die Low-Carb Ernährung wirklich sehr lecker. Natürlich kann es gerade am Anfang sehr schwierig sein, sich von den gewohnten Lebensmitteln zu verabschieden.

Doch mit der Zeit gewöhnt man sich daran, mit neueren Lebensmitteln und oftmals sogar besseren Lebensmitteln zu kochen. Zudem gibt es viele kostenlose und schmackhafte Low Carb Rezepte, die gleichzeitig als Inspiration dienen können.

#2 Durch Low Carb beschäftigst Du dich mit deiner Ernährung

In unserer Gesellschaft muss alles schnell gehen. Wir hetzen von einem Termin zum nächsten und für unsere Ernährung bleibt nicht mehr viel Zeit. Die Folge ist schlechtes Essen, Fast Food und im schlimmsten Fall massiv zuckerhaltige Snacks, die uns von der Lebensmittelindustrie als gesunde Mahlzeit für zwischendurch verkauft werden.

Wer mit Low Carb beginnt, schaut schon alleine wegen dem Anteil an Kohlenhydrate intensiver auf die Zutaten. Ich habe sehr viele „Low Carber“ gesehen und begleitet, die sich mit der Zeit zu echten Ernährungsspezialisten entwickelten.

Durch Low Carb beschäftigst Du dich mit deiner Ernährung

#3 Low Carb ist vielseitig

Auch wenn es immer wieder Menschen gibt, die Low Carb auf eine bestimmte Art der Ernährung reduzieren wollen. Low Carb ist extrem vielseitig. Man kann nicht nur aus einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln wählen, sondern auch aus einer Fülle an möglichen Low Carb Diäten respektive Ernährungsformen. Egal ob:

  • Low Carb High Fat,
  • Die Atkins Diät,
  • die Ketogene Diät,
  • die LOGI-Methode,
  • die Dukan-Diät.

Oder einer der vielen anderen Möglichkeiten, wie zum Beispiel den eigenen persönlichen Tagesbedarf an Kohlenhydrate festlegen. Jeder hat die Möglichkeit sich nach der für ihn besten Methode Low Carb zu ernähren. Was will man von einer Ernährungsform noch mehr verlangen?

#4 Low Carb kann mehr sein als nur eine Reduktionsdiät

Zwar wird Low Carb in der breiten Masse hauptsächlich als Reduktionsdiät eingesetzt, doch für viele Menschen ist Low Carb weitaus mehr geworden.

Egal ob man nun neudeutsch von Lifestyle spricht, von Lebenseinstellung oder einfach nur Passion. Low Carb kann einen das ganze Leben begleiten – und das ohne Verzicht, Einschränkungen oder von der Industrie kastrierten Lebensmitteln, wie es bei Low Fat der Fall ist.

#5 Low Carb verhindert physiologischen Heißhunger

Reduktionsdiäten, oder in der Umgangssprache auch einfach nur Diät genannt, haben oftmals eines gemeinsam – der Heißhunger kommt. Viele Diäten gehen mit Verzicht einher, lassen den Blutzuckerspiegel Tango tanzen und sorgen für Abnehmfrust anstatt Abnehmlust.

Dank Low Carb wird der Blutzuckerspiegel auf einem konstanten Niveau gehalten und dem physiologischen Heißhunger ein Schnippchen geschlagen. Zwar wirkt Low Carb nicht immer auf den psychologischen Heißhunger, jedoch kann auch hier mit Low Carb Leckereien gegengehalten werden.

#6 Low Carb kann Dir einen Leistungsschub geben

Nicht wenige Menschen verspüren bei sehr strikten Low Carb Ernährungsweisen, wie zum Beispiel bei der Ketogenen Diät, einen wahren Leistungsschub. Während die Umstellungsphase häufig von Unwohlsein, Kopfschmerzen und einem Leistungseinbruch begleitet wird, sind Menschen nach der Stoffwechselumstellung, auch als Ketose bekannt, deutlich fitter. Nicht selten wird berichtet von

  • einem geringeren Schlafbedürfnis,
  • einer verbesserten Schlafqualität,
  • einer höheren Aufmerksamkeit,
  • einer allgemeinen gesundheitlichen Verbesserung.

Die Vorteile der Ketose sind vielfältig und die Ketose wird auch in Kliniken, wie zum Beispiel am Universitätsklinikum in Freiburg, als therapeutisches Mittel eingesetzt.

Low Carb kann Dir einen Leistungsschub geben

#7 Low Carb sorgt für einen schnellen und dauerhaften Gewichtsverlust

Es gibt mittlerweile verschiedene Studien zum Thema Low Carb und Abnehmen, insbesondere in der Gegenüberstellung zur alteingesessenen Variante der Low Fat Ernährung. Dabei schneiden die Low Carb Diäten regelmäßig deutlich besser ab, als ihre Vettern die Low Fat Diäten.

Nicht nur, dass der Gewichtsverlust deutlich schneller voranschreitet, was sich jedoch gerade in den ersten Wochen durch Wasserverlust bemerkbar macht, auch werden Low Carb Diäten oftmals länger durchgehalten und sind dabei auch noch weitaus nachhaltiger.

Bei einer Studie mit jeweils 148 Männern und Frauen über 12 Monate am National Institutes of Health im Jahr 2014 war der gesamte Verlust an Fettmasse bei einer Low Carb Ernährung deutlich höher als bei einer Low Fat Ernährung.

Auch die vielen positiven Erfahrungberichte zum Thema Low Carb in unserer Low Carb Facebook-Gruppe bestärken diese These.

#8 Mit Low Carb bekommst Du deinen Blutzuckerspiegel in den Griff

Eines der größten Probleme in der heutigen Ernährung ist die Masse an sogenannten einfachen Kohlenhydraten oder auch als schnelle Kohlenhydraten im Volksmund bekannt. Wir nehmen zu viel und zu schnell davon auf, wodurch unser Blutzuckerspiegel konstant hochgehalten wird oder ständigen massiven Schwankungen unterliegt.

Je höher der Blutzuckerspiegel jedoch ist, desto mehr Insulin wird von der Bauchspeicheldrüse produziert. Dieser Vorgang ist wichtig um den Blutzuckerspiegel zu regulieren bzw. zu senken. Zudem werden mittels Insulin die aufgespaltenen Kohlenhydrate in Form von Glucose in die Fettzellen sowie Muskelzellen des Körpers transportiert.

Bei Menschen, die ihren Blutzuckerspiegel durch schlechte Ernährung konstant auf einem hohen Niveau halten, führt das früher oder später zu einer sogenannten Insulinresistenz. Die Folge ist in der Regel eine Entwicklung eines Diabetes Typ 2.

Mittlerweile sind laut dem Deutschen Zentrum für Diabetesforschung weit über 6 Millionen Menschen alleine in Deutschland von Diabetes Typ 2 betroffen. Damit gehört Diabetes zu den größten Volkskrankheiten in unserem Land.

Gründe für eine Low Carb Ernährung – Das Fazit

Es spricht sehr viel für eine Low Carb Ernährung und mittlerweile sehr wenig für eine von der Industrie forcierten Low Fat Ernährung, in der Lebensmittel regelrecht verschnitten werden.

Mittels einer kohlenhydratreduzierten Ernährung ist es nicht nur möglich, Gewicht zu verlieren, sondern auch gegen das metabolische Syndrom (Insulinresistenz, Bluthochdruck und Dyslipoproteinämie) anzukämpfen.

Low Carb kann dabei nicht nur als kurzfristige Reduktionsdiät eingesetzt werden, sondern als dauerhafte und langfristige Ernährungsweise. Dadurch fällt eine Ernährungsumstellung deutlich leichter, als es bei anderen Ernährungsweisen zur Gewichtsreduktion der Fall ist.

Zudem lässt sich durch die Vielfalt von Low Carb und die damit verbundene Flexibilität ein großer Personenkreis erreichen. Vorausgesetzt es wird sich eingehend mit den unterschiedlichen Low Carb Formen beschäftigt, auf eine eingeschränkte Sichtweise verzichtet und die größten Low Carb Fehler werden vermieden.

Was sind deine Gründe für Low Carb? Ich freue mich über deinen Kommentar. 🙂

Twitter Facebook //WhatsApp Google+ Pin It

Das Teilen & Verlinken unserer Low Carb Rezepte & Artikel inkl. der Vorschaubilder in sozialen Medien oder Webseiten ist ausdrücklich erlaubt & erwünscht. Alle Texte sowie Bilder auf Low Carb Kompendium sind jedoch urheberrechtlich geschützt und dürfen ausschließlich mit unserer Genehmigung kopiert werden (z.B. Screenshots).

Kennst Du schon unsere tolle & hilfsbereite Low Carb Gemeinschaft auf Facebook? Wir sind bereits über 30.000 Low Carber, die sich regelmäßig austauschen & unterstützen. Melde dich jetzt an & werde ein Teil der Low Carb Community. Dort stehen auch wir, Andy & Diana, kostenlos mit Rat & Tat für deinen Low Carb Lifestyle zur Seite.

Zur Gruppe https://lowcarbkompendium.com/lowcarbgruppe



Veröffentlicht unter Low Carb Tipps & Tricks
Schlagworte:
7 comments on “7 +1 ultimative Gründe die für eine Low Carb Ernährung sprechen (Der letzte Grund ist elementar!)
  1. gaby Spieß - Braun sagt:

    Durch low carb fühle ich mich körperlich einfach besser

  2. Sib Ylle sagt:

    Dank Low Carb habe ich meinen diabetes im Griff und kann meine Medikamente absetzen.

  3. Michael sagt:

    Mit Low Carb habe ich eine Ernährungsform gefunden die mir gut tut und schmeckt!

  4. Steffi sagt:

    Mein ultimativer Grund für Low Carb sind 50 Kilo Gewichtsverlust in 18 Monaten ohne Jojo-Effekt

  5. Nici sagt:

    Ohne Low Carb wäre ich heute vielleicht nicht mehr am Leben. Ich bin endlich schlank, mein Blutdruck ist auf einem normalen Level und ich kann endlich wieder das Leben genießen

  6. Marika sagt:

    Nach einer Grippe und einem Kreuzbandriss fühlte ich mich schlapp und unfit. Meine Schwester brachte mich auf die Idee, mit ihr zusammen, unsere Erbährung mit Low Carb umzustellen.
    Ich bin ihr heute -nach 4Monaten- sehr dankbar. Ich fühle mich großartig, habe 7kg abgenommen und spüre keine Einschränkung in meinem Leben!

  7. DirkNB sagt:

    Gegen die o.g. Punkte möchte ich gar nichts sagen, aber einen Pluspunkt für Kohlenhydrate gibt es doch: Sie machen glücklich. (Was nicht heißt, dass die Vermeidung unglücklich macht!) Es mag ein Placebo-Effekt sein, aber es wirkt.

2 Pings/Trackbacks für "7 +1 ultimative Gründe die für eine Low Carb Ernährung sprechen (Der letzte Grund ist elementar!)"
  1. […] Eine kohlenhydratarme Ernährung gehört mit zu den wirkungsvollsten schnell abnehmen Tipps. Auf schnell Abnehmen Ratgeber findest Du viele leckere Low Carb Rezepte, die dich beim Abnehmen unterstützen. […]

  2. […] Mehr Low Carb:7 +1 ultimative Gründe die für eine Low Carb Ernährung sprechen (Der letzte Grund i… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*