Low Carb Ernährungsplan – Mit diesen Low Carb Rezepten nimmst Du garantiert ab

Low Carb Ernährungsplan – Mit diesen Low Carb Rezepten nimmst Du garantiert ab

(Low Carb Kompendium) – Du willst deine Ernährung ändern und gesund abnehmen? Du willst dich Low Carb ernähren, hast aber aufgrund alteingesessener Strukturen keine Ahnung, wie Du einsteigen sollst?

facebook fanpage

Dann ist ein Low Carb Ernährungsplan genau das Richtige für dich. Wir zeigen Dir, worauf Du beim Einstieg in die Low Carb Ernährung achten solltest und stellen dir für deinen Einstieg in die Low Carb Ernährung für die erste Woche einen Ernährungsplan zur Verfügung.

Low Carb Ernährung – Glaube nicht alles, was Du liest

Neben den klassischen Food-Blogs oder Fitnesswebsites, sind Gruppen oder Fanpages auf Facebook eine der häufigsten Anlaufstellen, um sich über die Low Carb Ernährungsweise zu informieren. Im Laufe deiner Low Carb Recherche wirst Du auf gefühlte tausender selbst ernannter Ernährungsberater und Laien mit gefährlichem Halbwissen treffen.

Insbesondere auf jene, die der Meinung sind, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und ganz genau wissen, was denn Low Carb bedeutet. Beliebte Aussagen im Bullshit-Bingo sind zum Beispiel:

  • Du darfst nur 3x am Tag essen bei Low Carb
  • Du darfst kein Obst essen
  • Wer mehr als 100 g Kohlenhydrate am Tag isst, macht kein Low Carb
  • Lebensmittel mit über 10 Gramm Kohlenhydrate sind nicht Low Carb
  • Low Carb ist keine Diät, sondern eine Lebensweise

Diese Liste lässt sich beliebig erweitern und ich bin mir sicher, dass auch Du schon Nackenschmerzen bekommst vom vielen Kopfschütteln. Schauen wir uns einige dieser Aussagen genauer an, bevor wir zu dem Low Carb Ernährungsplan kommen.

Du darfst nur 3x am Tag essen bei Low Carb

Wenn ich an dieser Stelle übertreiben darf: Es gibt mehr Ernährungstheorien, als Sterne am Himmel. Fast täglich gibt es neue wissenschaftliche Studien, die genau wissen, wie Du wann was und wie zu essen hast.

Die einen reden von vielen kleinen Mahlzeiten, die nächsten von drei Mahlzeiten am Tag. Andere Diäten, wie die Schlank im Schlaf Diät, wollen dir zeigen, wie Abnehmen im Schlaf funktioniert und schreiben dir genau vor, zu welcher Tageszeit Du welche Nährstoffe zu dir nehmen sollst.

Wenn man sich diese ganzen Ernährungstheorien anschaut, muss man sich zwangsläufig fragen, wie die Menschheit es geschafft hat, bis zum heutigen Tage zu überleben. Offensichtlich haben unsere Vorfahren im Bereich der Ernährung ja alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.

Bevor der Mensch sich selbst zivilisierte und mit raffiniertem Zucker und Weißmehl vergiftete, gab es auch nur dann zu Essen, wenn Hunger aufkam oder im schlimmsten Fall, wenn die Jagd erfolgreich war. Und Du darfst mit Fug und Recht bezweifeln, dass der Mensch zu jenen Zeiten mit Übergewicht zu kämpfen hatte.

Natürlich helfen Regeln dabei einen Low Carb Ernährungsplan zu erstellen. Doch im Grunde versuche einfach nur satt über den Tag zu kommen und gängel dich nicht mit Essensregeln, die der menschlichen Natur von Grunde aus widersprechen.

Nimm Nahrung zu dir, wenn Du Hunger hast, verwechsle Hunger nicht mit Appetit und trinke viel Wasser. Dann brauchst Du auch keine depperten Regeln die dich nur unnötig einschränken.

Du darfst während der Low Carb Ernährung kein Obst essen

Auch bei dieser Aussage klappen sich bei mir regelmäßig die Fußnägel hoch. Denn diese Aussage ist schlicht und einfach viel zu pauschalisiert. Natürlich solltest Du nicht jeden Tag ein Kilo Bananen essen oder literweise frischgepresste Smoothies aus Obst trinken.

Der Fruchtzucker wird sich dann schneller auf deinen Hüften bemerkbar machen, als es dir lieb ist. Aber es spricht absolut nichts dagegen, deine Speisen mit Obst zu verfeinern. Eine Banane auf 500 g Quark wird dich genauso wenig fett machen, wie dich einmal joggen schlank machen wird.

Oder um es anders auszudrücken: Der Biss einer Klapperschlange kann dich töten. Das verdünnte Gift der Klapperschlange wird in der Naturheilkunde gegen Krankheiten eingesetzt. Zudem gibt es viele Obstsorten, die nur eine geringe Anzahl von Kohlenhydraten aufweisen. Dazu gehören unter anderem:

  • Acerolakirschen enthalten 3,57 g Kohlenhydrate je 100 Gramm
  • Avocado enthält 9 g Kohlenhydrate je 100 Gramm (7 g Ballaststoffe!)
  • Brombeeren enthalten 10 g Kohlenhydrate je 100 g (5 g Ballastoffe)
  • Erdbeeren enthalten 5,5 g Kohlenhydrate je 100 g
  • Himbeeren enthalten 4,8 g Kohlenhydrate pro je 100 g
  • Honigmelone enthält 9 g Kohlenhydrate je 100 g
  • Limetten enthalten 11 g Kohlenhydrate je 100 g (2,8 g Ballaststoffe)
  • Papaya enthält 2,4 g Kohlenhydrate je 100 g
  • Rhabarber enthält 1,4 g Kohlenhydrate je 100 g
  • Sanddornbeeren enthalten 5,2 g Kohlenhydrate je 100 g

Du siehst also, Du hast eine Menge Variationsmöglichkeiten für eine ausgewogene und smarte Low Carb Ernährung inklusive Obst.

Low Carb ist keine Diät, sondern eine Lebenseinstellung

Das ist eine meiner Lieblinge unter den fehlerhaften Aussagen. Hier erkennst Du die Leute, die einfach die Behauptungen anderer Menschen nachplappern ohne die Bedeutung eines Wortes zu hinterfragen. Selbstverständlich ist eine Ernährungsform im idealen Fall auch immer eine Lebenseinstellung.

Doch der unumstößliche Fakt ist, dass Low Carb eine Diät per Definition ist und immer bleiben wird. Warum das so ist? Ganz einfach, weil das Wort Diät sich aus dem Griechischen ableitet und was bedeutet? Entweder ahnst Du es bereits oder wusstest es schon. Es bedeutet – Achtung Trommelwirbel – Lebensführung oder auch Lebensweise.

Jemand der also behauptet Low Carb sei keine Diät, sondern eine Lebenseinstellung, widerspricht sich selbst, um sich dann wieder zu bestätigen. Das ist weder sinnvoll noch zielführend.

Wenn von einer Diät die Rede ist, setzen leider viele Menschen diesen Begriff mit einer Gewichtsreduktion gleich. Das ist jedoch falsch und hat sich leider im allgemeinen Sprachgebrauch so eingebürgert. Der Begriff der Diät ist jedoch nur die oberste Metaebene. Diäten können aus verschiedenen Gründen durchgeführt werden und je nach den gewünschten Zielen komplett anders aufgebaut sein.

Manche Menschen machen eine Diät um an Gewicht zuzunehmen, zum Beispiel nach einer schweren Erkrankung. Es gibt spezielle Diäten für verschiedene Teilbereiche und Situationen im Leben. Die Reduktionsdiät ist nur eine Form von vielen anderen Diäten.

Wichtig! Eine Diät ist nicht immer eine Reduktionsdiät.

Grundsätzliches zu Low Carb und Low Carb Ernährungsplänen

Es wird immer wieder Menschen geben, die der Meinung sind, die Low-Carb-Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Tatsache ist jedoch, dass es nicht die eine und richtige Low Carb Ernährung gibt. Low Carb ist nur der Überbegriff für eine Kohlenhydrate reduzierte Ernährung, ohne festgelegte Zahlen oder Regeln. Das ist auch ganz einfach, denn Low Carb kann für viele Bereiche eingesetzt werden.

  • Als dauerhafte Ernährungsumstellung
  • Für eine Reduktionsdiät bei Adipositas
  • Zur Definition für Bodybuilder
  • Zur Behandlung von verschiedenen Krankheiten wie Epilepsie in Form der Ketogenen Diät

Hier erkennst Du sicher schon, dass es keine allgemein gültige Regel für die Low Carb Ernährung geben kann. Für den Profisportler können 150 Gramm Kohlenhydrate schon Low Carb sein. Für Personen die eine Ketogene Diät durchführen, sind erst 30 Gramm Kohlenhydrate am Tag Low Carb.

Entscheide also für dich, welche Low Carb Ernährungsform für deine Ziele richtig ist und mit welcher Form Du dich im Alltag am besten identifizieren kannst und wohl fühlst.

Dementsprechend kannst Du dann deinen Low Carb Ernährungsplan selbst zusammenstellen oder bereits vorhandene Low Carb Ernährungspläne nutzen bzw. modifizieren. Wie Du fremde Ernährungspläne modifizierst wird dir im Low Carb Kompendium erklärt.

Dein Low Carb Ernährungsplan

Damit Du einfach in die Low Carb Ernährung einsteigen kannst, hier einen Low Carb Ernährungsplan für eine Woche. Mit einem Klick auf die Links kommst Du zum entsprechenden Low Carb Rezept.

kompendium e book

Du kannst die Gerichte auch untereinander kombinieren oder mit den über 200 Low Carb Rezepten aus unserem Low Carb Kompendium verknüpfen und austauschen.

Nur deiner Fantasie sind an dieser Stelle Grenzen gesetzt. Wenn Du es besonders eilig hast mit dem Abnehmen, findest Du im Kompendium weitere Abnehmpläne und viele Tipps rund um das Thema Low Carb.

Montag

MorgensLeinsamenbrot Low Carb
MittagsKohlrabi Lasagne Low Carb
AbendsScharfer Cajun Salat mit Hot Texas Dressing
SnacksLow Carb Hanuta

Dienstag

MorgensVanillebrötchen mit Schokolade Low Carb

MittagsBig Mac Salat Low Carb mit selbstgemachter Big Mac Sauce
AbendsEisbergsalat überbacken
SnacksEisbergsalat überbacken

Mittwoch

MorgensWarme Mandelcreme
MittagsLow Carb Schüttelpizza
AbendsPetersiliencremesuppe mit Ei

Snacks Zitronencreme

Donnerstag

MorgensKokos-Blaubeer-Muffins Low Carb
MittagsPaprika-Erdnuss-Hähnchen Low Carb Blitzrezept

AbendsHüttenkäse mit Tomate & Avocado Low
SnacksKäsekuchencreme

Freitag

MorgensFrühstücks-Käse-Pfannkuchen
MittagsPizzarolle Low Carb Barbecue-Style
AbendsBlattspinat mit Rührei Low Carb
SnacksWaldorfsalat

Samstag

MorgensGebackener Bacon mit Ei
MittagsHamburger Low Carb
AbendsHackbällchen mit Parmesankäse Low Carb
SnacksKiloKick

Sonntag

MorgensOvernight Flakes mit Heidelbeeren und Zimt
MittagsBig Mac Rolle Low Carb
AbendsAuberginenlasagne Low Carb mit Knoblauch und Olivenöl

SnacksMilchschnitte Low Carb

Low Carb Fakten

Low Carb ist lecker und macht satt

Low Carb dient nicht nur zum Abnehmen

Low Carb ist und bleibt eine Diät.

Es gibt unterschiedliche Formen von Low Carb.

Der wichtigste Fakt: Du und nicht Andere entscheiden, wie Du Low Carb lebst!

kompendium e book
Twitter Facebook //WhatsApp Google+ Pin It

Schlank mit Low-Carb Buch


Veröffentlicht unter Low Carb Tipps & Tricks

9 comments on “Low Carb Ernährungsplan – Mit diesen Low Carb Rezepten nimmst Du garantiert ab
  1. Petra Wolak sagt:

    Wenn ich das Low Carb Kompendium mit meinem tablet kaufe, kann ich dann irgendwie Tagebücher usw. ausdrucken???

    • Andreas Andreas sagt:

      Hallo Petra,

      es ist egal mit welchem Endgerät Du das Kompendium kaufst. 🙂 Du bekommst ein .pdf-Dokument, das Du auf jedem Endgerät wie zum Beispiel PC, Tablet oder Notebook anschauen kannst. Wenn Du einen Drucker hast, kannst Du das dann natürlich auch ausdrucken. Wenn Du keinen Drucker hast, kannst Du das auch in einem Copyshop oder Druckerei ausdrucken lassen. Das machen ganz viele unserer Gruppenmitglieder. 🙂

      LG Andy

  2. Sabrina sagt:

    Guten Abend zusammen,

    wenn im Plan steht, dass morgens Leinsamenbrot gegessen werden soll, wie viele Scheiben sind dann empfehlenswert und was esst ihr dazu? Wurst, Käse?!

    • Andreas Andreas sagt:

      Hallo Sabrina,

      die Anzahl der Scheiben richtet sich nach deinem Bedarf. Und dieser ist bei jedem Menschen individuell. Ich persönlich esse dazu Low Carb Aufstrich, Wurst, Käse – alles was das Herz begehrt und in meine Low Carb Ernährung passt. 🙂 LG Andy

  3. Kerstin Borchert sagt:

    Ich mache seit einem Jahr eine Gemäßigte Low Carb Diät, da ich zum Beispiel Morgens nicht auf mein Brot verzichten mag und manchmal die Lust auf Kartoffel Nudel und co. zu groß ist. In dieser Zeit habe ich 20 Kilo abgenommen !!!! Ich wohne bei 168 cm 106 Kilo. Nun sind es 86. 🙂 Das gute ist, da es so langsam geht, kann meine Haut mitschrumpfen, was bei meinem Alter, ich bin 50, wichtig ist.

  4. Sharmian sagt:

    Hey kann man mit der Low Carb Ernährung Muskeln aufbauen mache Muay Thai kampfsport

    • Andreas Andreas sagt:

      Hallo Sharmian,

      Muskeln benötigen 3 Dinge um zu wachsen. 1) Einen regelmäßigen Reiz 2) Proteine und 3) Einen Energieüberschuss.

      Je nach Zielstellung, kannst Du natürlich auch mit Low-Carb Muskulatur aufbauen. Es geht nur langsamer.

      LG Andy

  5. Steffen sagt:

    Guten Abend,

    Ich wollte mal frageb,ob man mit der Low-carb Ernährung nen Sixpack bekommt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Steffen

    • Andreas Andreas sagt:

      Hallo Steffen,

      einen Sixpack bekommst Du durch einen geringen Körperfettanteil und durch regelmäßiges Training.

      Low-Carb kann dich dabei unterstützen.

      LG Andy

10 Pings/Trackbacks für "Low Carb Ernährungsplan – Mit diesen Low Carb Rezepten nimmst Du garantiert ab"
  1. […] sollten also regelmäßig auf deinem Low Carb Ernährungsplan stehen. Egal ob Du einfach nur Abnehmen willst oder deinem Körper aufgrund von Trainingseinheiten […]

  2. […] Am liebsten natürlich mit Spaghetti ? Jedoch will Pasta leider nicht so recht in einen Low-Carb Ernährungsplan […]

  3. […] erhalten hat. Mittlerweile wird neben der reinen Reduktionsdiät auch ein individueller Ernährungsplan und Trainingsplan online […]

  4. […] gehören unter anderem die Papaya, die Ananas oder die Kiwi. Bei anderen Ernährungsplänen der Fatburner-Diät stehen hauptsächlich Zitrusfrüchte und Beerenobst auf dem Speiseplan. Die […]

  5. […] beim Abnehmen und in einer Low-Carb Ernährung absolut geeignet und darf auch in keinem Low-Carb Ernährungsplan fehlen. […]

  6. […] zählst Kalorien, hältst dich strikt an die Low-Carb Ernährung bzw. an deinen Low-Carb Ernährungsplan und nimmst auch kaum Kohlenhydrate zu dir. Doch nichts kann wirklich helfen und du kannst den […]

  7. […] sinnvoller, langfristig auf eine Ernährungsumstellung hinzuarbeiten und Joghurt sinnvoll in einen Low-Carb Ernährungsplan zu […]

  8. […] allen angegebenen Informationen erstellt ein Computerprogramms deinen persönlichen Ernährungsplan. Außerdem enthält der Plan Verhaltensregeln, die dir den Einstieg erleichtern und dich während […]

  9. […] Fällen gut funktionieren. Du solltest dich aber zusätzlich informieren, wie ein vernünftiger Ernährungsplan aussieht. Abnehmen allein ist keine Lösung, sondern gesundes Essen mit Genuss und Spaß, das alle […]

  10. […] diese Diät mit sich bringt, handelt es sich bei der 17-Tage-Diät um einen durchaus ausgewogenen Ernährungsplan. Gesundheitliche Beschwerden oder ernsthafte körperliche Beeinträchtigungen sind hierbei nicht zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*