Low-Carb Rezepte

Leinsamenpizza – Low-Carb Pizzagenuss

Low-Carb Leinsamenpizza – Leckerer Pizzagenuss ohne ReueZubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 40 min.Arbeitszeit: 60 min.Low-Carb Leinsamenpizza - Leckerer Pizzagenuss ohne Reue

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2

Low-Carb Leinsamenpizza – Leckerer Pizzagenuss ohne ReueBewertung

(Low Carb Kompendium) – Jeder kennt sie, jeder liebt sie – nur leider ist sie nicht Low-Carb: Die Pizza. Deshalb haben wir uns eine Low-Carb Alternative zur herkömmlichen Pizza überlegt, die mindestens genau so lecker ist – Die Low-Carb Leinsamenpizza.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 10 g Chia Samen
  • 150 ml Wasser
  • 20 g Leinsamen (geschrotet)
  • 40 g Leinsamenmehl
  • 40 g Kokosmehl
  • 1 EL Oregano
  • Salz nach Geschmack
  • 50 g passierte Tomaten
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • Belag nach Wahl (z.B. Champignons, Salami und Käse zum überbacken)

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 2 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 20 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 40 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise. Die Angaben beziehen sich auf den Pizzaboden mit Tomatensoße – ohne Belag.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
139 581 4,6 g 7,0 g 9,9 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=cvEHCiJGfbc
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Zunächst bereiten wir den Pizzateig zu. Mische die Chia Samen mit dem Wasser in einer Schale und lasse die Mischung ca. 15 lang quellen.

Die aufgequollenen Chia Samen und die Mehlmischung
Die aufgequollenen Chia Samen und die Mehlmischung

Vermische währenddessen die geschroteten Leinsamen, das Leinsamenmehl, das Kokosmehl und den Oregano zusammen mit etwas Salz nach Geschmack.


2.

Gib nun die Mehlmischung zu den aufgequollenen Chia Samen und knete alles zu einem gleichmäßigen festen Teig.


3.

Lege Backpapier auf einem Backblech aus und forme darauf aus dem Teig einen flachen großen Pizzaboden durch Plattdrücken mit den Händen.

Drücke den Pizzateig zu einem großen flachen Boden
Drücke den Pizzateig zu einem großen flachen Boden

4.

Backe den Pizzaboden bei 180° Umluft oder 200° Ober- / Unterhitze. Wende den Pizzaboden nach 15 Minuten backen einmal und backe ihn bei gleicher Temperatur für weitere 15 Minuten.


5.

Mische während der Backzeit die Tomatensoße aus den passierten Tomaten und einer Hand voll klein geschnittener Basilikumblätter. Bestreiche den fertiggebackenen Boden mit der Tomatensoße.

Mische die passierten Tomaten mit den kleingeschnittenen Basilikumblättern
Mische die passierten Tomaten mit den kleingeschnittenen Basilikumblättern

6.

Belege zuletzt den vorgebackenen Pizzaboden ganz nach deinem Geschmack, z.B. mit Salami, Champignons und geriebenem Käse. Hier kannst Du nach Herzenslust deine Lieblingszutaten für den Pizzabelag kombinieren.

Belege die Pizza nach Belieben
Belege die Pizza nach Belieben

7.

Backe die Pizza noch einmal bis der Belag gar bzw. der Käse zerlaufen ist. Die Backzeit ist natürlich abhängig von der Dicke deines Belages und welche Zutaten Du gewählt hast. Fertig ist die Low-Carb Leinsamenpizza 🙂

Fertig ist die Low-Carb Leinsamenpizza. Guten Appetit!
Fertig ist die Low-Carb Leinsamenpizza. Guten Appetit!

Low-Carb Leinsamenpizza in 10 Sekunden

Leinsamenpizza Rezept
Leinsamenpizza in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Leinsamenpizza gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

8 Comments

  1. Hallo! Das hört sich ja lecker an 🙂 Wenn ich ein ganzes Blech machen möchte, würde es reichen, wenn ich die Zutatenmengen x 2 nehme?? LG!! Und schon mal Danke!! 🙂

  2. Hab heute die Leinsamen-Pizza gebacken
    Was ich beim ersten Biss geschmeckt habe, war der Kokos-Geschmack
    Ich backe seit zig-Jahren Pizza und da war ich natürlich gespannt
    drauf wie diese Pizza schmecken wird.
    Werde mal versuchen, etwas weniger Kokosmehl zu nehmen
    Ansonsten eigentlich ganz gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.