Low-Carb Rezepte

Kokos-Porridge 🥥 Low-Carb Frühstücks-Porridge mit Orange und Himbeeren 🤩

(Low Carb Kompendium) – Das Low-Carb Kokos-Porridge ist eine fantastische Frühstücksmahlzeit. Für einen erfrischend-fruchtigen Geschmack wird das Porridge mit Orange und Himbeeren verfeinert. Dieses leckere Gericht ist zwar schnell zubereitet, aber solltest du morgens dennoch keine Zeit haben, kannst du es auch sehr gut am Vorabend vorbereiten und morgens nur noch aufwärmen oder direkt kalt genießen.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!
Abonniere uns jetzt auf Youtube!

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Die Zutaten

  • 4 EL Kokosmehl
  • 4 EL Leinsamenmehl
  • 800 ml Wasser
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Eier
  • 4 TL Butterschmalz (Ghee)
  • 2 EL Sahne
  • 2 EL Erythrit
  • Zimt nach Geschmack
  • 50 g Himbeeren
  • ½ Orange

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 2 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren. Kochen benötigt ca. 5 Minuten.

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
78 327 2,6 g 5,0 g 4,3 g

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=J0pzq8ucPAw

 

Die Zubereitung

1.

Vermische das Kokosmehl, das Leinsamenmehl, das Wasser und ein wenig Salz in einem kleinen Topf.

Vermische die Mehle mit etwas Salz und dem Wasser Vermische die Mehle mit etwas Salz und dem Wasser

2.

Erhitze unter Rühren das Porridge bis es leicht anfängt zu köcheln. Regle die Temperatur herunter und rühre das Porridge um bis es andickt.

Unter Erhitzen das Porridge rühren bis es andickt Unter Erhitzen das Porridge rühren bis es andickt

3.

Verquirle die Eier in einer Schüssel. Stelle das Porridge vom Herd und rühre die Eier sorgfältig unter.

Rühre die Eigelbe unter das Porridge Rühre die Eier unter das Porridge

4.

Stelle den Topf auf den Herd und erhitze ihn unter Rühren solange bis das Porridge die gewünschte Konsistenz erreicht. Nimm den Topf anschließend vom Herd und verrühre alles noch für weitere 30 Sekunden. Mische den Butterschmalz, die Sahne und das Erythrit unter.

Mische den Butterschmalz, die Sahne und das Erythrit unter Mische den Butterschmalz, die Sahne und das Erythrit unter

5.

Verfeinere das Porridge mit Zimt nach Geschmack, teile es auf zwei Schüsseln auf und dekoriere es zuletzt mit der in Stücke geteilten Orange und den Himbeeren- guten Appetit!

Fertig garniert: Das leckere Low-Carb Kokos-Porridge Fertig garniert: Das leckere Low-Carb Kokos-Porridge

Kokos-Porridge in 10 Sekunden

Kokos-Porridge in 10 Sekunden Kokos-Porridge in 10 Sekunden

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Low-Carb Kokos-Porridge gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

Tags

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Ich habe es ausprobiert. Geschmacklich sehr lecker, nur habe ich Probleme mit der Konsistenz. Bei mir ist es ungefähr so, wie „Kleister“, obwohl ich es lange geköchelt habe. Hab ich was falsch gemacht?
    Ich hatte keine Beeren da, also hab ich frische Mango genommen. Das schmeckte wirklich toll.

    Danke

Close