Low-Carb Rezepte

Karotten-Pilz-Pfanne – Low-Carb, sämig & vegetarisch

(Low Carb Kompendium) – Die Karotten-Pilz-Pfanne ist einfach zuzubereiten, ist aber überraschend würzig und lecker. Einfach zum Hineinlegen 🙂

Dieses Low-Carb Rezept ist etwas für Vegetarier, die auch Milchprodukte auf Ihrem Speiseplan haben. Wer gerne Fleisch dazu hätte, der schnetzelt sich einfach das Fleisch seiner Wahl mit hinein. Auch köstlich mit Hackbällchen 🙂

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp. 

Die Zutaten

  • 500 g Champignons (Farbe nach Wahl)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Karotten bzw. Möhren
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • 3 Zweige frischer Estragon
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 200 g Sahne
  • 100 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Etwas frische Petersilie zum Bestreuen

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen je nach Appetit für ca. 2-3 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren. Das Braten benötigt ca. 20 Minuten.

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
75 312 3,2 g 5,6 g 2,2 g

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=G2CVsJu6GAM

Die Zubereitung

1.

Putze die Champignons und schneide die Pilze in Scheiben. Brate die Champignonscheiben ohne Öl in einer Pfanne, bis sie eine schöne Farbe bekommen haben.

Die Champignons in Scheiben schneiden und braten Die Champignons in Scheiben schneiden und braten

Lösche das Ganze mit der Gemüsebrühe ab.

2.

Putze die Karotten, schneide diese in dünne Scheiben und gib sie zu den Pilzen mit in die Pfanne. Lasse das Ganze leicht schmoren.

Die Karottenscheiben mit in die Pfanne geben Die Karottenscheiben mit in die Pfanne geben

3.

Wasche den Thymian und den Estragon unter kaltem Wasser ab und schüttel die Kräuter trocken. Zupfe anschließend die Blättchen ab und gib diese zum Gemüse in die Pfanne.

Frische Kräuter machen das Ganze schön würzig Frische Kräuter machen das Ganze schön würzig

 

4.

Würze mit Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack und gieße die Sahne hinzu. Rühre noch den Frischkäse ein und lasse die Karotten-Pilz-Pfanne auf dem Herd, bis die Möhren bissfest gegart sind.

Sahne für die Sämigkeit :) Sahne für die Sämigkeit 🙂

5.

Putze die Frühlingszwiebeln, schneide sie in Ringe und rühre die Frühlingszwiebelringe zum Schluss in die Karotten-Pilz-Pfanne ein.

Frühlingszwiebeln geben eine frische Note Frühlingszwiebeln geben eine frische Note

Nach Belieben mit frischer Petersilie bestreuen. Wir wünschen dir einen guten Appetit.

Die Low-Carb Karotten-Pilz-Pfanne, guten Appetit! Die Low-Carb Karotten-Pilz-Pfanne, guten Appetit!

Low-Carb Karotten-Pilz-Pfanne in 10 Sekunden

Low-Carb Karotten-Pilz-Pfanne in 10 Sekunden Low-Carb Karotten-Pilz-Pfanne in 10 Sekunden

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Karotten-Pilz-Pfanne gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

Tags

Ähnliche Artikel

7 Kommentare

  1. Es gibt so viele schöne Rezepte von euch. Danke dafür. Allerdings hätte ich einen Vorschlag. Es wäre schöner, wenn die Zubereitung wie z.B. bei den Rezepten von Chefkoch zusammengefasst gedruckt wären.
    Vielen Dank im voraus, wenn euch das möglich wäre.

    1. Hallo Else,

      Wir sind nicht Chefkoch, sondern das Low Carb Kompendium. 🙂

      Die Inhalte werden von uns eigenständig produziert und getestet. Sie stehen so zur Verfügung, wie sie sind. 🙂

      LG Andy

  2. Hat sehr gut geschmeckt. Habe etwas Fleisch dazugegeben und für die Familie Reis dazu gemacht, waren alle begeistert.

Close