10 kalorienarme Lebensmittel, die in keiner Küche fehlen dürfen (Inkl. Rezeptideen)

10 kalorienarme Lebensmittel, die in keiner Küche fehlen dürfen (Inkl. Rezeptideen)

(Low Carb Kompendium) – Was soll ich nur essen? Diese Standardfrage ist nicht nur in deutschen Küchen weit verbreitet.

kompendium e book

Wie soll es da einem nur gehen, wenn man abnehmen möchte? Als ich mich das erste Mal ernsthaft mit dem Thema Abnehmen beschäftigte, war es für mich nicht einfach.

Die großen Sünden waren an jeder Ecke und Puffreiswaffeln waren mir einfach zuwider. Da konnte ich gleich an einem Pappkarton knabbern.

Mit der Zeit habe ich mich jedoch von meinen festen Essgewohnheiten verabschiedet und viele leckere kalorienarme Lebensmittel für mich entdeckt, die nicht nur schmecken, sondern auch satt machen.

Ein paar dieser kalorienarmen Lebensmittel stelle ich dir heute vor. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Essen und abnehmen.

Aubergine

Die Aubergine wird insbesondere in der mediterranen Küche eingesetzt und wird in Deutschland oftmals sehr stiefmütterlich betrachtet. Dabei bietet die Aubergine als kalorienarmes Lebensmittel ein breites Spektrum an potenziellen leckeren Gerichten.

Rezept-Tipp: Auberginenlasagne

Zucchini

Die Zucchini ist nicht nur ein sehr günstiges Lebensmittel, sondern auch sehr gesund. Neben vielen Vitaminen hat die Zucchini als Kürbisgewächs auch ausgiebig Ballaststoffe, Eiweiß und auf 100 Gramm nur 2.2 Gramm verwertbare Kohlenhydrate. Kein Wunder, dass die Zucchini ein Lieblingsgemüse in deutschen Haushalten ist.

Rezept-Tipp: Zucchini Roestis  

Spinat

Nicht erst seit dem Matrosen Popeye wissen wir, Spinat ist gesund und stärkt. Während Kinder Spinat meist mit Argusaugen betrachten und leidenschaftlich über den Teller spucken, ändert sich im Erwachsenenalter die Meinung.

Spinat war als Kind auch nicht meine Leibspeise. Heute weiß ich die grüne Leckerei sehr zu schätzen. Eine Portion Spinat deckt bereits 50% des Tagesbedarfs an Magnesium.

Rezept-Tipp: Blattspinat mit Rührei

Blumenkohl

Das einst aus Kleinasien stammende Gemüse ist ein echtes Wunderwerk für die Küche. Der Blumenkohl bietet dutzende an Rezeptideen und sollte in keiner Küche fehlen. Kalorienarm, günstig und gesund kommt der Blumenkohl bei uns regelmäßig auf den Tisch.

Der Blumenkohl ist reichhaltig an Vitamin C und Mineralstoffen. Zwar wird Blumenkohl meist gekocht gegessen, kann aber auch roh verzehrt werden.

Rezept-Tipp: Blumenkohlbombe Low Carb Klassisch

Hüttenkäse

Hüttenkäse sollte definitiv in keinem Haushalt als kalorienarmes Lebensmittel fehlen. Hüttenkäse hat wenig Kalorien, kaum Kohlenhydrate und ist eine wahre Proteinbombe.

Bevor Du jedoch zur Light-Variante greifst, solltest Du lieber die Vollfettversion kaufen. Denn wo Fett entzogen wird, müssen andere Zusatzstoffe herhalten, um dem Käse Geschmack zu geben.

Rezept-Tipp: Schüttelpizza Low Carb

Putenbrust

Wenn Du abnehmen möchtest, solltest Du so gut es geht auf Schweinefleisch verzichten und auf Geflügel umsteigen. Magere Putenbrust ist ein idealer Ersatz zum Schweinefleisch.

Aber Achtung. Egal welches Fleisch gegessen wird, es kommt immer auf die Tierhaltung drauf an. Wenn es dein Geldbeutel zulässt, sollte es immer Bio-Putenbrust sein.

Rezept-Tipp: Herzhafte Champignon-Putenpfanne Low Carb

Hähnchenbrust

Wenn Du keine Putenbrust magst oder einfach mal eine Abwechslung im Geflügelalltag wünschst, ist die Hähnchenbrust eine gute Alternative.

Auch hier wirst Du mit guten wertvollen Proteinen versorgt. Zudem liefert Geflügel eine Menge Kalium, Zink und Eisen. Mit dem mageren Fleisch lassen sich tolle Rezepte zaubern.

Rezept-Tipp: Spinatgefüllte Hähnchenbrust in Bacon aus dem Ofen

Tomate

Die Tomate ist eines unser liebstes Nachtschattengewächs und ein tolles kalorienarmes Lebensmittel. Die Tomate wird zwar immer wieder dem Gemüse zugeordnet, ist botanisch gesehen jedoch eine Beere und damit eine Obstsorte.

Hauptbestandteil der Tomate ist Wasser, außerdem enthält die Tomate Vitamin A, B1, B2, C, E, Niacin, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Mineralstoffe, besonders Kalium und Spurenelemente.

Rezept-Tipp: Fischsuppe mit Paprika & Tomaten

Rindersteak

Ein prächtiges Rindersteak lässt bei Männern Urinstinkte erwachen und insgeheim wieder zum Jäger werden.

Aber auch Frauen wissen ein gutes Stück Steak zu schätzen und bekommen glänzende Augen. Insbesondere in der Grillsaison gehört ein gutes Rindersteak mindestens einmal auf den Grill.

Hülsenfrüchte

Egal ob Linsen, Bohnen oder Erbsen. Hülsenfrüchte sind ein Muss in der Küche. Reich an Ballaststoffen und Eiweiß sind sie kalorienarme Energielieferanten. Richtig zubereitet ist ein guter Eintopf aus Hülsenfrüchten jedem teuren Sterne-Essen überlegen.

facebook fanpage

Rezept-Tipp: Weißes Chili Low Carb

Das waren heute unsere 10 Tipps für kalorienarme Lebensmittel. Selbstverständlich gibt es in Zukunft weitere Tipps. 🙂

Kalorienarme Lebensmittel - Dos and Don'ts

  • Alte Essgewohnheiten ablegen
  • Augen auf beim Essenkauf
  • Neue Wege beim Essen gehen
  • Light-Produkte meiden
kompendium e book
Twitter Facebook //WhatsApp Google+ Pin It

facebook fanpage


Veröffentlicht unter Low Carb Tipps & Tricks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*