Low-Carb Rezepte

Käsesuppe mit Lauch 🥣 Low-Carb genial & lecker

Die Low-Carb Käsesuppe mit Lauch eignet sich perfekt für jede Jahreszeit. Suppen und Eintöpfe sind meist schnell zubereitet, wärmen Körper und Seele und sind obendrein eine äußerst praktische Angelegenheit. Viele Suppenrezepte eignen sich hervorragend dazu, gleich etwas mehr zuzubereiten und einen Teil der Suppe portionsweise als kleine Zwischendurchmahlzeit einzufrieren.

Die Käsesuppe mit Lauch ist ein bei Groß und Klein beliebter Klassiker. Diese cremige Suppe ist immer wieder lecker und sättigt hervorragend – die musst Du einfach probieren 🙂

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .


Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.


Die Zutaten

  • 3 Stangen Lauch (ca. 600 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Bacon
  • 500 g Rindergehacktes (Bio)
  • 2 L Rinderbrühe (Bio)
  • 200 g Schmelzkäse
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für 8 Portionen. Die Vorbereitung beträgt ca. 10 Minuten. Für die Kochzeit solltest Du ca. 20 – 30 Minuten einrechnen.


Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
77 322 1,5 g 6,0 g 4,6 g

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=gqkqBsQ5Wdk

 


Die Zubereitung

1.

Putze den Lauch und schneide ihn in Ringe. Fülle eine große Schüssel mit kaltem Wasser und spüle darin den Lauch sorgfältig durch, damit jeglicher Sand entfernt wird. Nimm den Lauch mit beiden Händen aus dem Wasser und schüttel ihn kurz ab.

Schneide den Lauch in Ringe und wasche ihn ab
Schneide den Lauch in Ringe und wasche ihn ab

2.

Ziehe die Zwiebel ab, halbiere sie und schneide sie in feine Würfeln. Schneide den Bacon klein. Gib das Olivenöl in einen großen Topf und erhitze es auf eine mittlere Temperatur.  Brate die Zwiebelwürfel im Olivenöl an, bis die Zwiebeln glasig sind. Gib den kleingeschnittenen Bacon in den Topf und brate ihn knusprig.

Brate die Zwiebeln und den Bacon an
Brate die Zwiebeln und den Bacon an

3.

Auch das Rinderhackfleisch wandert zu den Zwiebeln mit in den Topf und wird unter Rühren krümelig gebraten. Lösche das Ganze anschließend mit der Rindfleischbrühe ab und gib den Lauch mit hinein.

Gib die Brühe zum Rinderhack hinzu und anschließend den Lauch
Gib die Brühe zum Rinderhack hinzu und anschließend den Lauch

4.

Rühre den Schmelzkäse und den Frischkäse unter die Suppe und lasse sie etwa 10 min. leicht köcheln bis der Lauch gar ist.

Den Schmelzkäse und den Frischkäse hinzugeben
Den Schmelzkäse und den Frischkäse hinzugeben

Schmecke zum Schluss die Käsesuppe Pfeffer ab.

 

Die Suppe sollte durch den Bacon bereits genug Salz haben, sonst füge noch vorsichtig Salz nach deinem Geschmack hinzu. Wir wünschen dir einen guten Appetit.

... und fertig ist eine schnelle und leckere Low Carb Käsesuppe mit Lauch
… und fertig ist eine schnelle und leckere Low Carb Käsesuppe mit Lauch

Wie Du siehst, ist die Käsesuppe mit Lauch ganz schnell und so einfach gemacht. Diese Suppe gelingt in der Regel wirklich immer, da kannst Du nicht viel falsch machen 😉

Käsesuppe mit Lauch ist übrigens der Knüller auf jeder Party und bereichert dein Büffet. Ich kenne niemanden, der Käsesuppe nicht liebt 🙂


Low-Carb Käsesuppe mit Lauch in 10 Sekunden

Low-Carb Käsesuppe mit Lauch in 10 Sekunden
Low-Carb Käsesuppe mit Lauch in 10 Sekunden

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Käsesuppe mit Lauch bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂


Käsesuppe mit Lauch 🥣 Low-Carb genial & lecker
bewertet 3.8 Sterne3.8
Portionen
8
Küche
Low-Carb
Mahlzeit
Abendessen
  • Deine Bewertung



Die Low-Carb Käsesuppe mit Lauch eignet sich perfekt für jede Jahreszeit. Suppen und Eintöpfe sind meist schnell zubereitet, wärmen Körper und Seele…

Nährwerte


77 kcal / 100 g

Zutaten


3 Stangen Lauch (ca. 600 g)
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
100 g Bacon
500 g Rindergehacktes (Bio)
2 L Rinderbrühe (Bio)
200 g Schmelzkäse
200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
Pfeffer nach Geschmack

Anleitung


Vorb.
10
Kochen
30
Gesamt
40

Tags

Ähnliche Artikel

19 Kommentare

  1. Huhu die Suppe ist der absolute Hammer! :),

    allerdings kommen mir 1,5 g KH auf 100g sehr wenig vor, ist dort ein Tippfehler drin?

    Liebe Grüße und weiter so tolle Seite, Rezepte und Gruppe auf Facebook

    Denise

  2. Da ich ebenfalls nicht auf Schmelzkäse stehe, hane ich diese Zutat komplett weggelassen und auch nicht ersetzt. Hat dem Geschmack keinen Abbruch getan. Die Suppe war sehr lecker und das Rezept wird in mein Repertoire aufgenommen.

  3. Die Suppe hat einfach super geschmeckt, auch mein Mann war ganz happy. Anstelle Rinderbrühe würzte ich mit wenig Gemüsebrühe, außerdem etwas Muskatnuß.
    Salz brauchte es garnicht, denn Bacon und Käse waren salzig genug. Wird es sicherlich wieder geben.

  4. Wir haben die Suppe ein wenig abgewandelt – wir haben eine Dose Champignons und etwas ganzen Kümmel hinzugefügt und die doppelte Menge Hackfleisch genommen – und es war voll gut 👍😀

  5. Das Rezept ist super lecker, vielen Dank!👍🏻
    Ich habe nur ein bisschen weniger Lauch rein gemacht, da mein größter Topf schon zu klein war (Studentenbude) 🙈
    Ich habe von meiner Mutter ein ähnliches Rezept, bei dem ich mal die Nährwerte ausgerechnet habe. Dabei ist das alles andere als low carb, da kamen ca. 20g KH auf 100g obwohl einfach ein zweiter Schmelzkäse statt dem Frischkäse drin ist. Kann das wirklich passen mit den 1,5g KH? Oder benutze ich vielleicht einfach die falschen Produkte mit den schlimmsten Nährwerten? 😟

  6. Das Rezept hört sich sehr lecker an, aber gibt es eine Alternative zum Schmelzkäse? Die enthaltenen Schmelzsalze sind ja nicht sonderlich gesundheitsfördernd und ich würde ihn deswegen gerne umgehen.
    Liebe Grüße, Sabine

    1. Hallo Sabine,

      die Rezepte sind so getestet, wie sie sind. Wenn Du Bedenken hast wegen enthaltender Zutaten, dann musst Du entsprechend in Eigeninitiative schauen, was für dich persönlich passend ist.
      Schmelzkäse ist zwar nicht gesundheitsfördernd – wie immer Du das auch definieren magst – ist am Ende aber auch bei einem normalen Genuss der Gesundheit nicht abträglich.

      LG Andy

  7. Hallo,
    die Suppe war lecker. Bei mir musste ich nicht mit Salz nachwürzen,der Bacon war salzig genug. Top Rezept.

  8. Die Suppe sieht lecker aus und muß nachgekauft werden.Ich werde es in Angriff nehmen!Ich würde mich freuen, wenn ich eure GRUPPE beitreten könnte!G

Close