Low-Carb Rezepte

Käse-Hähnchenstreifen – ein schneller Low-Carb Snack

Low-Carb Käse-HähnchenstreifenZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 30 min.Arbeitszeit: 45 min.Low-Carb Käse-HähnchenstreifenZusammenfassungDie Low-Carb Käse-Hähnchenstreifen sind schnell zubereitet und sicher genau so schnell wieder verputzt. Dieser Low-Carb Snack begeistert dich garantiert!

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 2

Low-Carb Käse-HähnchenstreifenBewertung

(Low Carb Kompendium) – Die Low-Carb Käse-Hähnchenstreifen sind schnell zubereitet und sicher genau so schnell wieder verputzt. Dieser fein überbackene Snack begeistert dich garantiert und eignet sich hervorragend als kleiner Imbiss für einen gemütlichen Abend.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachbacken, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 2 Hähnchenbrüste
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Paprikapulver (rosenscharf)
  • 50 g Kokosmehl
  • 2-3 Eier (Größe M)
  • 150 g Parmesan oder Käse nach Wahl (gerieben)

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 2 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 30 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

KcalKJKHFettEiweiß
1867791,9 g10 g22,3 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Heize zuerst deinen Backofen auf 200 Grad (Umluft) oder 220 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


2.

Schneide die Hähnchenbrüste in dünne Streifen.

Schneide die Hähnchenbrüste in feine Streifen
Schneide die Hähnchenbrüste in feine Streifen

3.

Bereite in 3 separaten Schüsseln die Panade vor. Mische zunächst das Kokosmehl mit dem Majoran, dem Paprikapulver, Pfeffer und Salz nach Geschmack in einer Schüssel.


4.

Nimm dir eine zweite Schüssel zur Hand und schlage darin die Eier auf. Die Menge der Eier kann varieren, je nachdem, wieviele Hähnchenstreifen Du aus den Hähnchenbrüsten geschnitten hast. Verquirle die Eier mit einer Gabel oder einem Schneebesen.


5.

Stelle in einer dritten Schüssel den Parmesan bzw. den geriebenen Käse nach Wahl bereit.

Bereit zum Panieren
Bereit zum Panieren

6.

Nimm nun die Hähnchenbruststreifen zur Hand und paniere sie sorgfältig der Reihenfolge nach erst in der Kokosmehlmischung, wende sie anschließend in der Eimasse und zuletzt im geriebenen Käse.

Paniere die Hähnchenbruststreifen der Reihe nach in allen drei Mischungen sorgfältig
Paniere die Hähnchenbruststreifen der Reihe nach in allen drei Mischungen sorgfältig

7.

Lege die panierten Hähnchenbruststreifen auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech und schiebe die Hähnchenstreifen für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Lege die panierten Hähnchenstreifen auf einem Backblech aus
Lege die panierten Hähnchenstreifen auf einem Backblech aus

8.

Serviere die fertig gebackenen Käse-Hähnchenstreifen gleich pur oder mit einem selbstgemachten Dip deiner Wahl. Guten Appetit!

Käse-Hähnchenstreifen – knusprig & low-carb
Käse-Hähnchenstreifen – knusprig & low-carb

Low-Carb Käse-Hähnchenstreifen in 10 Sekunden

Käse-Hähnchenstreifen in 10 Sekunden
Käse-Hähnchenstreifen in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Käse-Hähnchenstreifen gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

5 thoughts on “Käse-Hähnchenstreifen – ein schneller Low-Carb Snack”

  1. Hallo, danke für die tollen Rezepte. Ich habe schon einige ausprobiert und finde alle super. Nun habe ich eine Frage: ich habe die Haselnuss- Schoko- Creme und Marzipan gemacht, leider fängt dies an zu schimmeln. Was habe ich falsch gemacht? Vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Danke Kerstin

  2. Ich koche jetzt seit September eure Rezepte und habe mir auch das Buch gekauft 😀. Bis jetzt war noch keines dabei das nicht geschmeckt hat. Und ein paar Kilos sind auch schon gepurzelt. Danke für die tollen Rezepte und die super Gruppe
    S.g. Conny

    1. Hallo Petra,

      wenn das Fleisch bei dir zu trocken ist, dann entweder kürzer garen oder dickere Stücke verwenden.

      Du kannst einen Dip deiner Wahl nutzen.

      LG Andy

  3. Hallo, die Hähnchenstreifen sind im Backofen. Ich bin gespannt. Kleiner Tipp: ein Link zu einem LC-Dip am Ende des Rezepte wäre sinnvoll und hilfreich. Besten Dank für das Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Close