Low-Carb Rezepte

Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten

Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten

(Low Carb Kompendium) – Aufläufe und Gratins passen bei uns immer 🙂 Mit diesen Köstlichkeiten aus dem Backofen kann man kaum etwas falsch machen, sie sind unkompliziert und schnell zubereitet wie unser Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten.

Außerdem schmecken Aufläufe auch aufgewärmt noch lecker. Wenn Du also die Menge der Zutaten entsprechend erhöhst, hast Du ein leckeres Low Carb Gericht für zwei Tage 🙂

shadow-ornament

Und nun viel Spaß beim Kochen und lasse dir dein Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten schmecken 🙂

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten - Die Zutaten:

Die Zutaten für dein Gratin
Die Zutaten für dein Gratin

Die Zutaten für das Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten ergeben ungefähr 3 Portionen.

  • 400 Gramm Rinderhackfleisch (Bio),
  • 200 Gramm Hirtenkäse,
  • 200 Gramm Lauch,
  • 80 Gramm Emmentaler (gerieben),
  • 2 Zwiebeln,
  • 3 Knoblauchzehen,
  • 2 rote Paprikaschoten,
  • 2 Tomaten,
  • 2 Eier,
  • 1 Esslöffel Worchestersauce,
  • 1 Esslöffel Olivenöl,
  • 1 Teelöffel Sambal Oelek,
  • 1 Teelöffel Majoran,
  • 1 Teelöffel Paprikapulver rosenscharf,
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel,
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer schwarz
  • Salz nach Geschmack.

Die Gewürze sind nur eine Richtlinie und können je nach Geschmack angepasst werden.

shadow-ornament

Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten - Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
126 526 3,6 g 8,0 g 9,9 g
shadow-ornament

Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten - Die Zubereitung:

1.

Heize deinen Backofen auf 180 Grad (Umluft) vor.

 


2.

Ziehe die Zwiebeln und die Knoblauchzehen ab. Schneide beide Zutaten in Würfel. Wasche und putze den Lauch und schneide ihn ebenfalls klein. Wasche die roten Paprikaschoten, entferne Strunk und Kerne und schneide das Gemüse in Würfel.


3.

Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne und brate darin die Zwiebelwürfel und den fein gewürfelten Knoblauch glasig an.

Zwiebeln schön glasig braten.
Zwiebeln schön glasig braten.

4.

Gib den kleingeschnittenen Lauch und die Paprika hinzu und brate auch dieses Gemüse unter gelegentlichem Rühren mit an.

Paprika und Lauch hinzugeben.
Paprika und Lauch hinzugeben.

5.

Würze das Gemüse mit Sambal Oelek, Worchestersauce, Majoran, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack.


6.

Zum Schluss kommt noch das Rinderhackfleisch mit in die Pfanne und wird einige Minuten krümelig gebraten.

Auch das Rinderhack will gebraten werden.
Auch das Rinderhack will gebraten werden.

7.

Während das Rinderhack noch in der Pfanne brät, lasse den Hirtenkäse abtropfen und schneide ihn in Würfel.


8.

Wasche die Tomaten gründlich unter kaltem Wasser und schneide sie quer in Scheiben. Den abgeschnittenen "Deckel" der Tomaten mit dem Strunk und das untere Ende brauchst Du nicht mehr.


8.

Nimm die Pfanne von der Kochstelle und lasse alles kurz etwas abkühlen. Sollte das Rindergehackte noch nicht vollkommen durchgegahrt sein, ist das nicht weiter schlimm, denn es kommt ja alles noch einmal zum Überbacken in den Backofen.


9.

Verquirle die Eier mit einem Schneebesen in einer kleinen Schüssel sorgfältig miteinander und stelle dir deine Auflaufform bereit.

Die Eier verquirlen
Die Eier verquirlen

10.

Gib die Hirtenkäsewürfel zur Hackfleisch-Gemüse-Mischung in die Pfanne und hebe den Hirtenkäse unter. Fülle anschließend die gesamte Mischung in die Auflaufform.

Die Käsewürfel kommen nun in die Hackfleischmischung
Die Käsewürfel kommen nun in die Hackfleischmischung

11.

Gieße die verquirlten Eier über das Gemisch in der Aufflaufform. Verteile nun die Tomatenscheiben auf dem Hirtenkäse-Hack-Gemüse und bestreue abschließend alles mit dem geriebenen Emmentaler.

Die Tomaten dürfen natürlich nicht fehlen.
Die Tomaten dürfen natürlich nicht fehlen.

12.

Schiebe das Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten für ca. 20 Minuten in den Backofen und überbacke alles, bis der Käse geschmolzen ist und die gewünschte Bräunung erreicht hat.


13.

Schneide nach dem Überbacken das Hirtenkäse-Hack-Gratin in der Aufflaufform in Stücke und verteile das Gratin auf Teller. Guten Appetit.

Fertig ist das Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten
Fertig ist das Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Hirtenkäse-Hack-Gratin mit Tomaten gefallen bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

3 Comments

  1. Das klingt eigentlich sehr lecker, wie so viele Rezepte hier 🙂 kann man die paprika auch durch anderes Gemüse ersetzen? Ich bekomme von paprika Bauchweh, weshalb ich sie nicht essen kann… 🙁

    Vielen Dank für so viele tolle Rezepte. 🙂

  2. Sehr lecker 🙂

    Gibt es jetzt etwa alle 2 wochen einmal :/)
    Nur lasse ich die Worcestersosse und die Tomaten weg (schmeckt mir ohne besser)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu