Low-Carb Rezepte

Hamburger Low-Carb 🍔 Fast Food gesund und schmackhaft

Hamburger Low-Carb 🍔 Fast Food gesund und schmackhaftZubereitungszeit: 10 min.Kochzeit: 35 min.Arbeitszeit: 45 min.Hamburger Low-Carb 🍔 Fast Food gesund und schmackhaftZusammenfassungEinen Low-Carb Hamburger kannst du ganz einfach zubereiten und wir zeigen dir wie. Was sich zwischen dem Hamburgerbrötchen befindet ist meist schon von Natur aus Low-Carb 😋
Bleibt noch das Brötchen, aber auch dafĂŒr haben wir fĂŒr dich eine tolle Low-Carb Variante.

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenBurger

Anz. Portionen: 2

Hamburger Low-Carb 🍔 Fast Food gesund und schmackhaftBewertung

(Low Carb Kompendium) –  Ein Hamburger lĂ€sst sich ganz einfach Low-Carb gestalten. Was sich zwischen dem Hamburgerbrötchen befindet ist meist schon von Natur aus Low-Carb 🙂

Bleibt noch das Brötchen, aber auch dafĂŒr haben wir fĂŒr dich eine tolle Low-Carb Variante – einem Hamburger in deiner Low-Carb ErnĂ€hrung steht also nichts mehr im Wege.

Bei diesem Low Carb Rezept werden einige Zutaten nicht ganz verbraucht, wie der Eisbergsalat, die GemĂŒsezwiebel und die Hamburgersoße.

Bewahre das, was ĂŒbrig bleibt gut eingepackt im KĂŒhlschrank auf, bis es bei einem anderen Rezept verbraucht werden kann. Oder plane einfach einen Salat fĂŒr den Abend ein.

Und nun wĂŒnschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

FĂŒr einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. FĂŒr weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und BĂŒcher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

Das Hamburgerbrötchen:

  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 15 g Flohsamenschalen
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Chia Samen
  • 10 g Sesam
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL stĂ€rkefreies Backpulver
  • 150 g Quark 40%
  • 2 Eier (M)

Der Hamburgerbelag:

  • 200 g Rinderhackfleisch
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Scheibe KĂ€se nach Geschmack
  • 6 Scheiben Gurke eingelegt
  • 2 Blatt Eisbergsalat
  • 1 Tomate
  • 1/4 Zwiebel

Die Zutaten fĂŒr dieses Low Carb Rezept reichen fĂŒr 2 Portionen.

FĂŒr die Vorbereitung kannst Du ungefĂ€hr 10 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 35 Minuten.

shadow-ornament

Die NĂ€hrwerte

NĂ€hrwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
205 855 2,5 g 15,3 g 13,2 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=KzHoBq4G7zo
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Den Backofen auf 170 Grad (Umluft) oder 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Vermische die trockenen Zutaten in einer großen RĂŒhrschĂŒssel: gemahlenen Mandeln, die Flohsamenschalen, die Sonnenblumenkerne, die Chia Samen, den Sesam, das Salz und das stĂ€rkefreie Backpulver.

Die trockenen Zutaten fĂŒr den Burger-Brötchen-Teig
Die trockenen Zutaten fĂŒr den Burger-Brötchen-Teig

2.

Vermische mit einem Handmixer in einer separaten RĂŒhrschĂŒssel den Quark mit den Eiern und rĂŒhre die zuvor vermischten trockenen Zutaten unter die Quark-Ei-Masse.

VerrĂŒhre die Ei-Quark-Mischung und die trockenen Zutaten
VerrĂŒhre die Ei-Quark-Mischung und die trockenen Zutaten

Lasse den Teig fĂŒr mindestens 10 Minuten ruhen, damit die Chia Samen und die Flohsamenschalen quellen können.


3.

Den Teig in zwei gleich große StĂŒcke aufteilen und daraus Brötchen formen. Die Hamburgerbrötchen ca. 35 Minuten backen.

Aus dem Teig Brötchen formen
Aus dem Teig Brötchen formen

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsĂ€tzlich dein Backgut wĂ€hrend des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


4.

WĂ€hrend die Brötchen backen, das Rinderhackfleisch mit Pfeffer und Salz wĂŒrzen und aus dem Gehackten zwei Hamburger-Patties (Frikadellen) formen. In eine Pfanne geben und die Patties von beiden Seiten braten.

Forme aus dem gewĂŒrzten Hack zwei Bouletten und brat sie in der Pfanne an
Forme aus dem gewĂŒrzten Hack zwei Patties und brat sie in der Pfanne an

5.

Die Hamburgerbrötchen aus dem Ofen nehmen und abkĂŒhlen lassen.


6.

Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden, die Zwiebel abziehen und einige feine Ringe abschneiden. Den Rest der Zwiebel in Frischhaltefolie wickeln und bis zum Verbrauch im KĂŒhlschrank aufbewaren.


7.

Zwei SalatblĂ€tter waschen und abtropfen lassen. Die Hamburgerbrötchen lĂ€ngs aufschneiden und nach Belieben mit Salat, einem Hamburgerpattie, KĂ€se, Tomatenscheiben, Zwiebelringe und Gurkenscheiben belegen. Du kannst auch beispielsweise selbstgemachten Ketchup oder eine andere leckere Low-Carb Sauce verwenden, wie die fĂŒr den Big Mac Salat.

Belege den Burger ganz nach deinem Geschmack
Belege den Burger ganz nach deinem Geschmack

Jetzt kannst du deinen leckeren Low-Carb Hamburger genießen – guten Appetit! 🍔

Zum Anbeißen lecker: der low-carb Hamburger 🍔
Zum Anbeißen lecker: der Low-Carb Hamburger

Low-Carb Hamburger in 10 Sekunden

Low-Carb Hamburger in 10 Sekunden
Low-Carb Hamburger in 10 Sekunden

 

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Low-Carb Hamburger bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns ĂŒber jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

19 Comments

  1. Ich bin von dem Ergebnis mehr als begeistert!
    Niemals habe ich damit gerechnet, dass mir dieses Brötchen besser schmecken wird als ein normales Burgerbrötchen.. Aber das Low-carb Brötchen ĂŒbertraf die Erwartungen bei weitem.

  2. WOW!!! Die Burger sind der Hammer!! Haben uns richtig gut geschmeckt, vor allem das Burgerbrot ist genial!! Wir haben eine Sauce aus Mayo, Senf und Ketchup light dazu gemacht und hat super gepasst. Übrigens kann Flohsamenschalenmehl 1:1 verwendet werden, klappt perfekt.

  3. Ich finde man sollte den Eisbergsalat in feine chiffonade schneiden dadurch wirkt er beim beissen knackiger und erfĂŒllt mehr seinen Zweck…

    WĂŒrde auch speziell auf die soße acht gebe, lieber eine Paprikachilli Paste zu benutzen anstatt irgendeine X beliebige fett mach soße..
    Gibt sehr viele gesunde Alternativen..

    Und ich wĂŒrde den burgerbum 5 Minuten bevor der fertig ist mit verquirltem Ei einstreichen und mit Sesam bestreuen… nur mal so als sexy und gesund mach Tipp;)

  4. Hallo Andreas,
    Ich brĂ€uchte Hilfe bei der Anwendung von Flohsamenschalenmehl. Wie verwende ich das denn? 1:1(statt Flohsamenschalen) tauschen geht ja nun nicht, hast du geschrieben. Ich hatte ewig gesucht, aber keine Fsschalen gefunden. Hab dann im LC Shop das Mehl gekauft, da mir hier in der Gruppe (und ich dachte, das wĂ€rst du ), gesagt hat, ich könne es genauso verwenden, da bestĂŒnde kein Unterschied. Jetzt bin ich etwas ratlos, wie ich es dosieren soll. Bin gespannt .

    1. Hallo Gabi,
      ich benutze auch das FSS-Mehl und das kannst du 1:1 genauso benutzen wie die ‚normalen‘ FSS.

      Lieb GrĂŒĂŸe
      Jacqueline

        1. Hallo Marko,

          danke fĂŒr deinen Hinweis. Die Scheibe KĂ€se fehlte nur in der Zutatenliste – ich habe den KĂ€se dort schnell ergĂ€nzt 🙂

          LG Diana

    1. Hallo Alex,

      der Big Tasty Bacon von eienr bekannten Fast Food Kette hat 905 kcal und sĂ€ttigt von 12 bis Mittag. Der Low-Carb Hamburger ist deutlich hochwertiger und sĂ€ttigt entsprechend lĂ€nger. Nicht immer nur die kcal betrachten. 🙂

      LG Andy

  5. Die Hamburgerbrötchen sind mega lecker und sehr schnell zubereitet! Nur habt ihr vergessen zu erwĂ€hnen, dass das Backpulver mit in den Teig muss, so kann man es leicht vergessen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.