Low-Carb Rezepte

Hähnchenbrustfilet Elsässer Art 😋 Low-Carb Ofengericht einfach & schnell

Dieses fantastische Low-Carb-Rezept ist ein schnell zubereitetes Rezept. Du brauchst nur wenige Zutaten und eine kurze Backzeit, um dieses tolle Rezept nachzubacken.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachbacken, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!
Abonniere uns jetzt auf Youtube!

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Die Zutaten

  • 750 g Hähnchenbrustfilets
  • 2 EL Crème Fraîche
  • 100 g Gouda gerieben
  • 1 TL Majoran
  • 75 g Schinkenwürfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz (Ghee)

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 4 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren und für das Backen weitere 20 Minuten.

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
162 676 1,1 g 8,6 g 20,1 g

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=46Nrfmbn9KQ

 

Die Zubereitung

1.

Heize deinen Backofen auf 125 Grad (Umluft) oder 145 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

2.

Damit Du die Hähnchenbrust leichter durchschneiden kannst, stelle sie einfach 15-20 Minuten in dein Eisfach. Halbiere anschließend jeweils längs die leicht gefrosteten Hähnchenbrustfilets.

Die halbierten Hähnchenbrustfilets und die anderen Zutaten. Die halbierten Hähnchenbrustfilets und die anderen Zutaten

3.

Schneide die Zwiebel in kleine Würfel. Vermenge die Crème Fraîche, den Gouda, die Schinkenwürfel, die rote Zwiebel und den Majoran in einer Schüssel.

Verrühre die Zutaten Verrühre die Zutaten

4.

Fette die Backform mit dem Butterschmalz (Ghee) ein und brate mit dem restlichen Ghee die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten kurz an.

Links die Hähnchenbrustfilets und rechts die eingefettete Backform Links die Hähnchenbrustfilets und rechts die eingefettete Backform

5.

Lege die angebrateten Hähnchenbrustfilets in die eingefettete Backform und bedecke sie mit der Crème-Fraîche-Mischung.

Gib die Créme fraîche Mischung auf die Hähnchenbrustfilets Gib die Créme-Fraîche-Mischung auf die Hähnchenbrustfilets

6.

Backe die Hähnchenbrustfilets im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten – fertig! Guten Appetit 🤩

Fertig gebacken: Die Low-Carb Hähnchenbrustfilets Elsässer Art Fertig gebacken: Die Low-Carb Hähnchenbrustfilets Elsässer Art

Low-Carb Hähnchenbrustfilets Elsässer Art in 10 Sekunden

Hähnchenbrustfilets Elsässer Art in 10 Sekunden Hähnchenbrustfilets Elsässer Art in 10 Sekunden

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Hähnchenbrustfilets Elsässer Art gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

Hähnchenbrustfilet Elsässer Art 😋 Low-Carb Ofengericht einfach & schnell
bewertet 4 Sterne4
Portionen
4
Küche
Low-Carb
Mahlzeit
Mittagessen
  • Deine Bewertung



Das Low-Carb Hähnchenbrustfilet Elsässer Art ist ein schnell zubereitetes Rezept für dessen Zubereitung du nur wenige Zutaten und eine kurze Backzeit benötigst.

Nährwerte


162 kcal / 100 g

Zutaten


750 g Hähnchenbrustfilets
2 EL Crème Fraîche
100 g Gouda gerieben
1 TL Majoran
75 g Schinkenwürfel
1 rote Zwiebel
1 EL Butterschmalz (Ghee)

Anleitung


Vorb.
15
Kochen
20
Gesamt
35

Tags

Ähnliche Artikel

4 Kommentare

  1. Wir haben das Rezept heute nachgekocht. Megaaa lecker und echt schnell und einfach zubereitet. Gibt’s definitiv nochmal! Nächste Woche schon 😍😂

  2. Ganz großes Kino.
    Hab es etwas abgewandelt.
    Habe es geschichtet.
    Hähnchen Brust unten dann der Creme Schinken Zwiebel Mix mit zusätzlichen Paprika und dann noch eine Schicht Filet und oben dann noch Mal der Mix plus eine kleine Prise Pizzakäse….
    Weltklasse…

  3. Oh, wie fein! Hier gab es Zucchinischeiben dazu…auch überbacken! Sehr schönes Rezept!
    Herzlichen Dank!

  4. Das sieht echt mega lecker aus! Werde ich definitiv nach kochen! Müsste mit Putenbrust auch gehen, oder? Finde eure Seite echt klasse 😀 Danke!“ LG Kira

Close