Low-Carb Rezepte

Hähnchen-Nuggets Low Carb im Mandel-Haselnuss-Knusper mit Dip

Hähnchen-Nuggets Low CarbZubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 10 min.Arbeitszeit: 30 min.Hähnchen-Nuggets Low Carb

5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 4

Hähnchen-Nuggets Low CarbBewertung

(Low Carb Kompendium) –  Hähnchen-Nuggets sind bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt. Hähnchenfleisch schmeckt nicht nur ausgesprochen gut, es ist auch eine tolle Eiweißquelle. Leider ist die übliche Panade von Nuggets weniger gesund und passt vor allem so gar nicht in die Low Carb Ernährung.

Unsere Hähnchen-Nuggets Low Carb im Mandel-Haselnuss-Knusper schaffen da zum Glück Abhilfe. So kannst Du auch in der Low Carb Küche unbeschwert die saftigen kleinen Knusperstücke genießen 🙂

Der selbstgemachte Dip ist übrigens auch für sich alleine ein prima Rezept. Schön würzig schmeckt der Dip beispielsweise zu allen Arten von Grillfleisch oder Würstchen.

Viel Spaß beim Nachbrutzeln 🙂

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten:

Für die Nuggets:

  • 4 Hähnchenbrüste,
  • 2 Eier,
  • 50 g gemahlene Mandeln,
  • 50 g gemahlene Haselnüsse,
  • 30 g Flohsamenschalen,
  • Pfeffer,
  • Salz,
  • Öl zum Frittieren.

Für den Dip:

  • 4 EL Soja-Sauce,
  • 4 EL Worchester-Sauce,
  • 5 EL Erythrit,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1 EL Ingwer (oder nach Geschmack),
  • 500 g passierte Tomaten,
  • 1/4 TL Chiliflocken,
  • 1 TL Kokosöl.

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 4 Portionen.

shadow-ornament

Das Rezept-Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=IiWKz8HCNRQ
shadow-ornament

Die Nährwerte:

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
111 464 2,5 g 5,3 g 13,6 g
shadow-ornament

Die Zubereitung:

Hähnchen-Nuggets Low Carb Zutaten

1.

Für die Hähnchen-Nuggets Low Carb wasche die Hähnchenbrust kalt ab und tupfe sie mit etwas Küchenkrepp trocken. Schneide anschließend das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke und würze die Stücke nach deinem Geschmack mit Pfeffer und Salz.

Pro Portion kannst Du eine Hähnchenbrust einrechnen. Wenn Du mehrere Portionen Hähnchen-Nuggets zubereiten möchtest, musst Du natürlich auch entsprechend die Menge der Eier und der Mandel-Haselnuss-Panade erhöhen.


2.

Schlage die Eier in eine kleine Schüssel auf und verquirle die Eier einfach ganz fix mit der Gabel. Vermische die gemahlenen Mandeln, die gemahlenen Haselnüsse und die Flohsamenschalen sorgfältig in einer Schale miteinander.

Hähnchen-Nuggets Low Carb panieren

Dippe zuerst ein Stück Hähnchenbrust in das verquirlte Ei und wälze es anschließend in der Mandel-Haselnuss-Mischung. Paniere auf diese Weise nacheinander alle Hähnchenbruststücke.


3.

Erhitze das Öl in einem Topf oder in einer Pfanne mit hohem Rand, bis es die passende Temperatur zum Frittieren erreicht hat. Wenn Du ein Holzstäbchen ins Öl hältst und sich an dem Stäbchen kleine Bläschen bilden, dann ist das Öl heiß genug.

Gib nun die Hähnchen-Nuggets ins Öl und frittiere die Nuggets etwa 5 Minuten, bis sie schön angebräunt und knusprig sind. Lasse die Hähnchen-Nuggets anschließend auf Küchenkrepp etwas abtropfen.

Hähnchen-Nuggets Low Carb frittieren


4.

Für den Dip ziehe die Knoblauchzehen ab und schneide die Zehen möglichst fein klein. Schäle auch den Ingwer und schneide ihn in möglichst feine Würfel.

Wenn Du Ingwer gerne magst, dann kannst Du die Menge gerne erhöhen, dann erhältst Du noch mehr Würze. Magst Du Ingwer gar nicht, dann kannst Du ihn natürlich auch weglassen, dann wird der Dip etwas milder.


5.

Erhitze das Kokosöl in der Pfanne und brate darin den Knoblauch und den Ingwer leicht an. Lösche anschließend alles mit der Soja-Sauce und der Worchestersauce ab.

Hähnchen-Nuggets Low Carb: Sauce ansetzen

Gib das Erythrit und die Chiliflocken hinzu und gieße alles mit den passierten Tomaten auf. Lasse den Dip leicht köcheln, bis die Sauce etwas eingekocht und schön sämig ist, fertig.

Hähnchen-Nuggets Low Carb Dip

Der Dip schmeckt übrigens warm und kalt. Du kannst also übrig gebliebenen Dip wunderbar im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Grillabend zu allen möglichen Köstlichkeiten vom Grill servieren 🙂


6.

Fülle den Dip in kleine Schälchen und reiche jeweils eines der Schälchen zu einer Portion knuspriger Hähnchen-Nuggets. Ich wünsche dir einen guten Appetit, lasse dir die Hähnchen-Nuggets Low Carb im Mandel-Haselnuss-Knusper schmecken 🙂

Hähnchen-Nuggets Low Carb

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Hähnchen-Nuggets Low Carb bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

4 Comments

  1. Gestern nachge“kocht“ und ich bin begeistert über diese tolle Alternative zu der üblichen „Fastfood“ Variante. Der Dipp – einfach köstlich.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu