Low-Carb Rezepte

Hähnchen Curry Eintopf mit Kürbis😋👍🏼 – Lecker Low-Carb

Wir lieben leckere Eintöpfe in allen Variationen. Wenn Du auch ein Fan von Eintöpfen bist, ist dieser fantastische Low-Carb Curry Eintopf ein Muss in deiner Rezeptesammlung!

Die Kombination aus Curry und Kürbis macht das Low-Carb Rezept zu einem außergewöhnlich leckerem Gericht, welches du dir in jeder Jahreszeit schnell und einfach zaubern kannst.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für weitere Rezepte mit Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!
Abonniere uns jetzt auf Youtube!

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Die Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 kleinen Hokkaidokürbis
  • 1 EL raffiniertes Olivenöl
  • 2 TL Currypulver
  • 1 L Gemüsebrühe Bio
  • 400 g Hähnchenfilets
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Pimentkörner
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 3 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 20 Minuten einkalkulieren und für das Kochen weitere 30 Minuten.

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
70 293 2,6 g 4,7 g 4,4 g

Die Zubereitung

1.

Als erstes nimm ein scharfes Messer zur Hand, schäle die Zwiebel und schneide sie im Anschluss in kleine Würfel. Nun geht es dem Suppengrün an den Kragen. Putze und wasche das Suppengrün sorgfältig und schneide es in mundgerechte Stücke. Wasche den Kürbis und schneide auch diesen in Stücke.

Das Suppengrün waschen und klein schneiden Das Suppengrün waschen und klein schneiden

2.

Nimm einen großen Topf zur Hand und erhitze das Olivenöl darin. Achte bei deinem Olivenöl auf den jeweiligen Rauchpunkt. Ist es zu heiß, verbrennt es und es schmeckt nicht mehr.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen Das raffinierte Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.

3.

Im nächsten Schritt gibst du das vorbereitete Suppengrün sowie die Zwiebel in den Topf und dünste das Gemüse gut an. Der Kürbis kommt später an die Reihe.

Das Suppengrün und die Zwiebel andünsten Das Suppengrün und die Zwiebel andünsten.

4.

Nachdem Du das Gemüse angedünstet hast, streue das Currypulver über das Gemüse und lasse es kurz mitschwitzen. Achte darauf, dass das Curry nicht anbrennt.

Das Currypulver darüber streuen mitschwitzen Das Currypulver über das Gemüse streuen und mit schwitzen.

5.

Gieße die Gemüsebrühe hinzu, sodass alles bedeckt ist. Wir nutzen frische Gemüsebrühe. Solltest Du keine frische Brühe haben, empfehlen wir welche in Bioqualität.

Die Gemüsebrühe angießen Die Gemüsebrühe angießen.

6.

Bereite nun  die Hähnchenbrustfilets vor. Je nach Zustand des Fleisches säubern und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Gib die Filets im Ganzen in den Eintopf. Würze den Eintopf mit Salz, Pfeffer, einem Lorbeerblatt sowie mit den Pimentkörnern nach Angabe der Zutatenmenge oder nach deinem eigenen Geschmack.

Gib das Fleisch in den Eintopf und würze ihn mit Salz, Pfeffer, dem Lorbeerblatt und den Pimentkörnern Gib das Fleisch in den Eintopf und würze ihn mit Salz, Pfeffer, dem Lorbeerblatt und den Pimentkörnern

 

7.

Nun braucht es ein wenig Wartezeit. Dein  Eintopf sollte nun auf mittlere Hitze für ca. 20 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln. Nach 20 Minuten das Fleisch aus dem Eintopf nehmen und zur Seite stellen.

Alles aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen Den Eintopf aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

8.

Gib nun die Kürbiswürfel in den Eintopf. Gieße die Kokosmilch hinzu und lasse den Eintopf aufkochen. Der Eintopf muss nun weiter ca. 10 Minuten köcheln.

Die Kürbiswürfel und die Kokosmilch in den Eintopf geben. Die Kürbiswürfel und die Kokosmilch in den Eintopf geben.

 

9.

Schneide das Fleisch in Würfel und gib es wieder in den Eintopf. Würze den Eintopf mit dem Salz sowie dem Pfeffer nach deinem Geschmack.

Das klein geschnittene Fleisch wieder in den Eintopf geben Das klein geschnittene Fleisch wieder in den Eintopf geben.

10.

Den Low-Carb Hähnchen Curry Eintopf mit Kürbis auf Teller oder in Schüsseln füllen und genießen. Guten Appetit.

Eine Schüssel Low-Carb Hähnchen Curry Eintopf mit Kürbis Eine Schüssel Low-Carb Hähnchen Curry Eintopf mit Kürbis

Low-Carb Hähnchen Curry Eintopf mit Kürbis in 10 Sekunden

haehnchen-curry-eintopf Hähnchen Curry Eintopf.

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir der Hähnchen Curry Eintopf mit Kürbis Low-Carb gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

Hähnchen Curry Eintopf mit Kürbis😋👍🏼 - Lecker Low-Carb
bewertet 3.7 Sterne3.7
Portionen
3
Küche
Low Carb
Mahlzeit
Mittagessen
  • Deine Bewertung



Dieser leckere Curry Eintopf ist ein Muss! Mit dem anregenden Kürbis wird das Rezept zu einem fantastischen Gericht, was du dir in jeder Jahreszeit auf den Herd zaubern kannst.

Nährwerte


70/100

Zutaten


1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
1 kleinen Hokkaidokürbis
1 EL raffiniertes Olivenöl
2 TL Currypulver
1 L Gemüsebrühe Bio
400 g Hähnchenfilets
1 Lorbeerblatt
4 Pimentkörner
1 Dose Kokosmilch
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung


Vorb.
20
Kochen
30
Gesamt
50

Tags

Ähnliche Artikel

Close