Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße – Low-Carb & vegetarisch

Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße – Low-Carb & vegetarischZubereitungszeit: 25 min.Kochzeit: 20 min.Arbeitszeit: 45 min.Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße - Low-Carb & vegetarischZusammenfassungGemüse-Frikadellen Low-Carb & vegetarisch – Gesundes Gemüse handlich & lecker als Frikadelle. Dazu eine würzige Tomatensoße. Schmeckt kalt & warm
5/span>
    Zutaten
    Zubereitung

Zutaten2-3

Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße – Low-Carb & vegetarischBewertung

(Low Carb Kompendium) – Frikadellen sind eine tolle Sache. Es gibt sie je nach Hunger in der passenden Größe und Du kannst die leckeren Dinger je nach Geschmack auch aus den unterschidlichsten Zutaten zubereiten. Obendrein sind Frikadellen auch noch äußerst praktisch, denn sie lassen sich prima vorbereiten und schmecken kalt und warm.

kompendium e book

In diesem Low Carb Rezept sind nun die vegetarischen Gemüse-Frikadellen an der Reihe. Wir haben zu den Frikadellen eine würzige Tomatensoße zubereitet, die ganz schnell und einfach gelingt.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst:

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp. 

shadow-ornament

Die Zutaten

Für die Gemüse-Frikadellen

  • 2 Zucchini
  • 1 kleine Knolle Sellerie
  • 3 Karotten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Kohlrabi
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Flohsamenschalen
  • 5 Eier
  • 1 EL Olivenöl zum Braten

Für die Tomatensoße

  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Majoran
  • 1 TL Estragon
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • 1 EL Erythrit
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 2-3 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 25 Minuten einkalkulieren. Das Braten benötigt ca. 20 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
43 180 4,4 g 1,9 g 2,6 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Zuerst kommt das ganze Gemüse an die Reihe. Das ist einiges an Schnippel- bzw. Raspelarbeit. Eine Küchenmaschine ist hierbei sicherlich dein liebster Freund 🙂

Die Zutaten für die Gemüse-Frikadellen

Die Zutaten für die Gemüse-Frikadellen

Wasche die Zucchini, die Paprikaschote, die Möhren und die Frühlingszwiebeln unter kaltem Wasser gründlich ab. Die Sellerieknolle und die Kohlrabi werden geschält.

Raspel die Zucchini, die Möhren, der Sellerie und die Kohlrabi. Entferne von der Paprikaschote den Strunk und die Kerne und schneide die Paprika in möglichst feine Würfel. Schneide die Frühlingszwiebeln in feine Ringe.

Alles geraspelt und geschnippelt für die Gemüse-Frikadellen

Alles geraspelt und geschnippelt für die Gemüse-Frikadellen


2.

Drücke die geraspelten Zucchini mit der Hand aus, um einiges an Flüssigkeit zu entfernen. Gib dann das ganze geschnippelte und geraspelte Gemüse in eine große Schüssel.

Ab in eine große Schüssel...

Ab in eine große Schüssel...

Würze das Gemüse nach Geschmack mit Salz und Pfeffer, gib die beiden EL Flohsamenschalen hinzu und schlage die Eier dazu auf.

die restlichen Frikadellen-Zutaten hinein...

die restlichen Frikadellen-Zutaten hinein...

Vermische alles gründlich mit dem Händen, bis die Zutaten gleichmäßig verteilt sind.

... und alles ordentlich vermischen

... und alles ordentlich vermischen

Forme aus der Masse kleine Frikadellen. Die Gemüse Frikadellen sollten nicht zu groß werden, damit sie besser durchgaren. Wenn Du ansonsten größere Gemüse-Frikadellen möchtest, dann verlängere die Bratzeit entsprechend.


3.

Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne und brate darin die Gemüse-Frikadellen bei mittlerer Temperatur von jeder Seite ca. 10 Minuten lang.

Ab in die Pfanne mit den leckeren Gemüse-Frikadellen

Ab in die Pfanne mit den leckeren Gemüse-Frikadellen

... und wenden :)

... und wenden 🙂


4.

Während die Gemüse-Frikadellen braten, kannst Du in einem weiteren Topf oder Pfanne die würzige Tomatensoße vorbereiten. Erhitze dazu die passierten Tomaten. Rühre das Paprikapulver, den Majoran, den Estragon, die Worcestersauce und das Erythrit in die Tomatensoße ein.

Die Tomatensoße geht einfach und ganz schnell

Die Tomatensoße geht einfach und ganz schnell

Würze die Soße mit Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack. Lasse die Tomatensoße leicht köcheln, bis sie schön sämig eingekocht ist.

... Gewürze einrühren und sämig etwas einkochen-fertig

... Gewürze einrühren und sämig etwas einkochen-fertig


5.

Serviere die Gemüse-Frikadellen mit der würzigen Tomatensoße.

Frisch gemachte Low-Carb Gemüse-Frikadellen mit Tomatensoße

Frisch gemachte Low-Carb Gemüse-Frikadellen mit Tomatensoße

Wenn Du die Frikadellen kalt genießen möchtest, dann schmeckt die Tomatensoße auch wunderbar kalt als Dip dazu 🙂 Wir wünschen dir einen guten Appetit.

facebook fanpage

Low Carb Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße in 10 Sekunden

Low Carb Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße in 10 Sekunden

Low Carb Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße in 10 Sekunden

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low Carb Gemüsefrikadellen mit würziger Tomatensoße gefallen bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament
SchlankmitLow CarbBuch
Twitter Facebook //WhatsApp Google+ Pin It

facebook fanpage


Veröffentlicht unter Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,
9 comments on “Gemüse-Frikadellen mit würziger Tomatensoße – Low-Carb & vegetarisch
  1. Käsmacher sagt:

    Sehr gut

  2. Ele sagt:

    Hallole, hab das Rezept heute mal ausprobiert, schmeckt gut, finde den Begriff Frikadelle nur etwas irreführend, da es mich eher an Frittata oder Tortilla, halt einfach Eierkuchen erinnert. Das ist aber wohl eher Definitionssache.

    • Diana Diana sagt:

      Hallo Ele,

      es freut mich sehr, dass dir die Low-Carb Gemüse-Frikadellen schmeckten 🙂

      An Eierkuchen haben mich die Frikadellen allerdings überhaupt nicht erinnert. Im Gegenteil, ich fand die Frikadellen schön herzhaft, gerade mit der würzigen Tomatensoße 🙂

      LG Diana

  3. Andrea sagt:

    Wo kann ich die Gemüseraspel kaufen, die im Video gezeigt wird?

  4. Priska Aigner sagt:

    Wie heisst der Gemüse zerkleinerer bitte

  5. Christina G. sagt:

    Meine Frikadellen sind leider von der Konsistenz her sehr weich geworden.
    Die Mengenangaben habe ich genau eingehalten. Allerdings kamen bei der Gemüsemenge 20 mittelgroße Frikadellen heraus. Sind das dann wirklich 2-3 Portionen?
    Vielleicht wäre eine Gramm Angabe besser als Stück bei dem Gemüse!?

    • Diana Diana sagt:

      Hallo Christina,

      eine Portionsangabe ist im Grunde immer sehr ungenau, da Portionsgrößen immer individuell sind. Für eine kleine Frau ist eine Portion z. B. etwas ganz anderes, als für einen großen Mann, der viel Sport treibt 😉

      Wir geben nur Portionen an, weil viele unserer Leser einfach eine Portionsangabe haben möchten und darauf konditioniert sind, auch wenn eine feste Portionsangabe aufgrund der Individualität nicht sehr sinnvoll ist.

      LG Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*