Low-Carb Rezepte

Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei – Low-Carb & vegetarisch

Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei – Low-Carb & vegetarischZubereitungszeit: 15 min.Kochzeit: 55 min.Arbeitszeit: 1 std. 10 min.Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei - Low-Carb & vegetarischZusammenfassungGemüse-Auflauf mit Käseallerlei – Viel Gemüse mit verschiedenen Käsesorten kombiniert, zum leckeren Auflauf überbacken. Low-Carb, gesund & vegetarisch

4.5/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortionen

Anz. Portionen: 4 – 6

Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei – Low-Carb & vegetarischBewertung

(Low Carb Kompendium) – Gemüse ist gesund, das wissen doch alle 🙂 Gemüse ist auch ideal für eine Low-Carb Ernährung, denn es liefert viele wertvolle Mikronährstoffe und Ballaststoffe.

Wir haben viel Gemüse mit verschiedenen Käsesorten kombiniert, in den Ofen geschoben und das Ergebnis ist ein richtig leckerer Gemüse-Auflauf. Das Käseallerlei im Auflauf mach zusätzlich richtig schön satt. Das ist wieder ein Low-Carb Rezept nach unserem Geschmack und sicherlich auch nach Deinem 😉

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 400 g Brokkoli
  • 2 Paprikaschoten, Farbe nach Wahl
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Tomaten, z. B. Kirschtomaten
  • 100 g Fetakäse
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • 150 g geriebener Cheddar
  • 30 g Tomatenmark
  • 400 g stückige Tomaten
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Majoran
  • 1 EL Estragon
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen, je nach Appetit, für ca. 4 - 6 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren. Das Braten und Kochen benötigt ca. 15 Minuten und das Backen ca. 40 Minuten.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
97 408 4,7 g 5,8 g 7,0 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=L2uTTABA92o
shadow-ornament

Die Zubereitung

Zutaten für den Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei
Zutaten für den Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei
1.

Heize zuerst deinen Backofen auf 180 Grad (Umluft) oder 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


2.

Wasche als erstes den Brokkoli und teile ihn in Röschen. Dünste den Brokkoli in Salzwasser, bis er bissfest gegahrt ist. Gieße anschließend den Brokkoli durch ein Sieb ab und lasse ihn gut abtropfen.

Den Brokkoli bissfest dünsten
Den Brokkoli bissfest dünsten

3.

Wasche die Paprikaschoten, entferne Strunk und Kerne und schneide die Paprika in Würfel.

Nun geht es an die Paprika
Nun geht es an die Paprika

Wasche die Zucchini und schneide diese in dünne Scheiben. Auch die Tomaten werden gewaschen und klein geschnitten, je nach Größe in Viertel oder Achtel.

Schöne rote Tomaten - lecker :)
Schöne rote Tomaten - lecker 🙂

Lasse den Mozzarella und den Feta abtropfen und schneide die beiden Käsesorten in Würfel.


4.

Ziehe die Zwiebel ab und schneide auch diese in Würfel. Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne und brate darin die Zwiebel gut an. Füge die Paprikastücke hinzu und brate das Gemüse bissfest.

Ab in die Pfanne mit den Zwiebeln und der Paprika
Ab in die Pfanne mit den Zwiebeln und der Paprika

5.

Schiebe das Gemüse in der Pfanne etwas zur Seite und röste an der Stelle das Tomatenmark kurz an. Gieße die stückigen Tomaten hinein, gib die Tomatenstücke hinzu und rühre die Gewürze ein - den Oregano, den Majoran, den Estragon und das Paprikapulver. Würze alles nach Geschmack mit Pfeffer und Salz.

Die Gewürze in das Gemüse einrühren
Die Gewürze in das Gemüse einrühren

Abschließend wird der geriebene Emmentaler kurz unter das Gemüse gerührt und die Pfanne von der Herdplatte genommen.


6.

Vermische die vorgegahrten Brokkoliröschen, die Zucchinischeiben, den kleingeschnittenen Mozzarella und Feta in einer Auflaufform.

Gemüse und Käsewürfel mischen
Gemüse und Käsewürfel mischen

Fülle das Paprika-Tomatengemüse aus der Pfanne über das Gemüse in der Auflaufform. Sollte das Paprika-Tomaten-Käse-Gemisch zu dickflüssig sein, um von selbst zwischen das andere Gemüse zu laufen, dann mische einfach alles noch einmal durch.


7.

Bestreue abschließend den Auflauf mit dem geriebenen Cheddar und schiebe alles für ca. 40 Minuten zum Überbacken in den Ofen.

Den Gemüse-Auflauf mit Cheddar bestreuen
Den Gemüse-Auflauf mit Cheddar bestreuen

Schneide den Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei in Stücke und verteile den Auflauf auf Teller. Wir wünschen dir einen guten Appetit.

Der Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei frisch aus dem Ofen
Der Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei frisch aus dem Ofen

Low-Carb Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei in 10 Sekunden

Low-Carb Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei in 10 Sekunden
Low-Carb Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Gemüse-Auflauf mit Käseallerlei gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

5 Comments

  1. Ich muß mich zusammenreißen, daß ich nicht einfach nur *rülps* schreibe. :-))))
    Bin ein totaler Fleischo-Sauraus, aber dieses Gericht braucht kein Fleisch, sehr sehr lecker, dankeschön.

  2. Hallo ihr 2 🙂

    Erstmal danke! Eure seite hat mir sehr weitergeholfen.
    Da ich aber sehr wenig Fleisch esse wollte ich mal nachfragen, ob ihr in dem Low Carb Compendium Buch noch mehr vegetarische Hauptspeisen habt?
    Ganz liebe Grüße,
    Alexx

    1. Hallo Alexx,

      da wir selbst keine Vegetarier sind, liegt der Hauptfokus im LCK nicht auf vegetarische Speisen. In der Regel lassen sich viele Gerichte aber anpassen.

      LG Andy

  3. Hallo,
    ein super leckeres Rezept. Wir mussten uns bremsen nicht alles aufzufuttern, mit dem Estragon wirklich mal eine andere Geschmacksrichtung. Hätte ich so nie ausprobiert. Ich persönlich brate die Zucchini immer an, da sie ja eher geschmacksneutral ist.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.