Low-Carb Rezepte

Low-Carb Frühstücks-Wraps – Die leichte Salat-Rolle

(Low Carb Kompendium) – Die Low-Carb Frühstücks-Wraps sind ein leichtes Frühstücksgericht, das schnell zubereitet ist und sich perfekt mit zur Arbeit nehmen lässt. Am Morgen ist der Wrap genau das Richtige, sodass du aktiv in den Tag starten kannst.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!
Abonniere uns jetzt auf Youtube!

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Die Zutaten

  • ca. 4 große Blätter Eisbergsalat
  • 100 g Paprika
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 100 g kalter Braten in Scheiben oder Hähnchenbrust in Scheiben
  • 100 g Gouda in Scheiben
  • 1TL Kräutermischung nach Wahl (z.B. „8 Kräuter“)
  • 100 g Griechischer Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 2 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 15 Minuten einkalkulieren.

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
126 526 2,6 g 8,9 g 8,5 g

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=CVO_dxgcB2Y

Die Zubereitung

1.

Mische als erstes die Creme für den Wrap an. Gib hierzu den griechischen Joghurt in eine Schale und mische die Kräutermischung dazu. Würze die Creme mit Pfeffer und Salz nach Geschmack und verrühre sie mit einem Löffel gleichmäßig.

Mische die Creme für den Wrap mit dem griechischen Joghurt an Mische die Creme für den Wrap mit dem griechischen Joghurt an

2.

Für einen Wrap lege 2 Blätter Eisbergsalat übereinander und belege sie mit 2 Scheiben Gouda und anschließend mit 2 Scheiben kalten Braten oder 2 Scheiben Hähnchenbrust.

Belege den Wrap mit dem Käse und dem Aufschnitt Belege den Wrap mit dem Käse und dem Aufschnitt

3.

Bestreiche nun die Braten- bzw. Hähnchenbrustscheiben im Wrap mit der Creme und lege ein paar Streifen der Paprika und ein paar Zwiebelringe darauf.

Es kommen die Creme und das Gemüse dazu Es kommen die Creme und das Gemüse dazu

4.

Das war es schon was die Füllung angeht! Nun geht es darum den Wrap richtig zu rollen: Rolle zuerst die untere Seite des Eisbergsalatblattes etwa bis zur Hälfte des Wraps nach oben und klappe nun die rechte und linke Seite darüber.

Zuerst unten zur Hälfte aufrollen, dann die Seiten - so rollst du deinen Wrap richtig Zuerst unten zur Hälfte aufrollen, dann die Seiten – so rollst du deinen Wrap richtig

5.

Rolle jetzt, während du die rechte und linke Seite des Wraps festhältst, die untere Seite komplett auf bis du eine abgeschlossene Rolle hast.

Rolle jetzt den Wrap komplett auf Rolle jetzt den Wrap komplett auf

6.

Dein Wrap ist fertig gerollt! Um ihn besser essen zu können kannst du ihn noch mit einem halben Blatt Backpapier einwickeln.

Umwickle deinen Wrap mit Backpapier Umwickle deinen Wrap mit Backpapier

7.

Bereite den zweiten Wrap auf die gleiche Weise zu – und fertig ist der gesunde Morgen-Snack.

Leichte Frühstücks-Wraps Low-Carb Leichte Frühstücks-Wraps Low-Carb

Low-Carb Frühstücks-Wraps in 10 Sekunden

Frühstücks-Wraps in 10 Sekunden Frühstücks-Wraps in 10 Sekunden

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Frühstücks-Wraps gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

Tags

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

Close