Low-Carb Rezepte

Low-Carb Frucht-Eisbärchen – Der Klassiker in eiskalt

Low-Carb Frucht-EisbärchenZubereitungszeit: 20 min.Kochzeit: 2 std. 0 min.Arbeitszeit: 2 std. 20 min.Low-Carb Frucht-EisbärchenZusammenfassungDie Low-Carb Frucht-Eisbärchen sind die kalte Alternative zu Gummibärchen – Für alle die gesund leben möchten ohne auf kleine Leckereien zu verzichten.

4/span>
    Zutaten

    Zubereitung

ZutatenPortion

Anz. Portionen: 1

Low-Carb Frucht-EisbärchenBewertung

(Low Carb Kompendium) – Wer gesund leben möchte ohne auf kleine Leckereien zu verzichten, ist bei diesem Rezept genau richtig. Die Frucht-Eisbärchen sind die kalte Low-Carb Alternative zu den klassischen Gummibärchen. Du kannst sie entweder eiskalt vernaschen oder bei Kühlschranktemperatur – dann sind die Bärchen aber deutlich weicher als das Original. Wir empfehlen die erfrischende eiskalte Variante 🙂

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt. Für weitere Videos schau doch auf unserem YouTube-Channel vorbei und hinterlasse ein Abo. Wir freuen uns auf dich!

 Hier klicken um zum YouTube-Channel zu kommen mit vielen weiteren Low Carb Videos .

Low-Carb Zutaten und Bücher

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp.

Diese Formen haben wir für die Low-Carb Frucht-Eisbärchen genutzt:

shadow-ornament

Die Zutaten

  • 100 g Erdbeeren TK oder frisch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Erythrit
  • 4 Blätter Gelatine

Die Zutaten für dieses Low Carb Rezept reichen für ca. 1  Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 20 Minuten einkalkulieren. Das Abkühlen benötigt ca. 2-3 Stunden.

shadow-ornament

Die Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
27 113 5,4 g 0,1 g 0,4 g
shadow-ornament

Das Rezept-Video

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=PRVt9SnFTBI
shadow-ornament

Die Zubereitung

1.

Lasse die Erdbeeren leicht antauen, so dass sie der Pürierstab verarbeiten kann. Solltest du frische Erdbeeren zur Verfügung haben, dann kannst Du selbstverständlich auch diese nutzen. Alternativ funktioniert dieses Low-Carb Rezept auch mit anderen Beeren deiner Wahl.

Gib die Erdbeeren in eine Rührschüssel. Gieße das Wasser und den Zitronensaft dazu und süße die Zutaten mit dem Erythrit.

Die unvermischten Zutaten
Die unvermischten Zutaten

2.

Püriere die Zutaten mit einem Pürierstab zu einem feinen Brei.

Püriere die Zutaten
Püriere die Zutaten

3.

Gib die Blattgelatine hinzu und lasse die Gelatine ca. 10 Minuten in dem Erdbeerpüree einweichen.

Die die Gelatine hinzu
Die die Gelatine hinzu

4.

Erwärme das Püree mit der Gelatine, bis sie sich vollständig aufgelöst hat.

Löse die Gelatine vollständig auf
Löse die Gelatine vollständig auf

5.

Fülle mit einer Pipette das Gelee in Silikon-Förmchen. Natürlich müssen sie nicht Bärchenförmig sein – hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Fülle das Gelee in Förmchen
Fülle das Gelee in Förmchen

6.

Lasse die Bärchen ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank abkühlen und fest werden. Vor dem Servieren kannst du die Bärchen zusätzlich noch eine Stunde ins Gefrierfach stellen. Die gefrorenen Bärchen lassen sich sehr viel einfacher aus den Förmchen lösen als die nur im Kühlschrank gekühlten Bärchen.

Deine Low-Carb Frucht-Eisbärchen sind jetzt servierfertig – schnell damit auf den Tisch und vernaschen 🙂

Low-Carb Frucht-Eisbärchen – lecker!
Low-Carb Frucht-Eisbärchen – lecker!

Low-Carb Frucht-Eisbärchen in 10 Sekunden

Frucht-Eisbärchen in 10 Sekunden
Frucht-Eisbärchen in 10 Sekunden
shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir die Low-Carb Frucht-Eisbärchen gefallen bzw. wie dir dieses Low-Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.