Low-Carb Rezepte

Fischsuppe mit Paprika & Tomaten

Fischsuppe mit Paprika & Tomaten

(Low Carb Kompendium) – Die Fischsuppe mit Paprika und Tomaten ist eine besonders feine und leichte Suppe. Selbstverständlich ist diese leckere Fischsuppe wieder Low Carb und mit tollen gesunden Zutaten gezaubert. Das feine Süppchen schmeckt einfach hervorragend als leichtes Gericht an sommerlich warmen Tagen 🙂

Kochutensilien & Zutatenauswahl, die Du benötigst.

Mit einem Klick auf einen der unteren Links kommst Du zum jeweiligen Tipp. Bei einer Bestellung erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen jedoch keine Mehrkosten oder Nachteile. So kannst Du uns und das Low Carb Kompendium kostenlos und einfach unterstützen. Vielen Dank! 🙂

Fischsuppe mit Paprika & Tomaten - die Zutaten:

Deine Zutaten für die Fischsuppe
Deine Zutaten für die Fischsuppe
  • 500 g Victoriabarsch,
  • 400 g Tomaten,
  • 400 ml Gemüsebrühe,
  • 2 Möhren,
  • 1 rote Paprika,
  • 2 Schalotten,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 Lorbeerblatt,
  • 1 Stange Staudensellerie,
  • 2 EL Crème fraîche,
  • 1 EL gehackte Petersilie,
  • 1 EL Olivenöl,
  • 1 g Safran,
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Die Zutaten reichen für 4 Portionen. Für die Vorbereitung solltest Du ca. 30 Minuten einkalkulieren. Die Kochzeit beträgt ebenso ca. 30 Minuten.

shadow-ornament

Fischsuppe mit Paprika & Tomaten - die Zubereitung:

1.

Den Viktoriabarsch kalt abspülen und die Haut abziehen. Die Filets vorsichtig ablösen und zur Seite stellen. Kopf, Gräten und die Haut des Barsches mit der Gemüsebrühe aufsetzen. Das Lorbeerblatt hinzufügen und alles 30 Minuten zugedeckt auskochen. Wenn Du keinen ganzen Fisch verwenden willst, dann kannst Du die Fischsuppe auch mit fertigen Fischfilets kochen.


2.

In der Zwischenzeit kannst Du die Tomaten waschen und die Schale einschneiden.

Tomaten etwas einschneiden.
Tomaten etwas einschneiden.


3.

Die so vorbereiteten Tomaten 1 - 2 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser geben, bis die Haut anfängt, sich vom Fruchtfleisch zu lösen.

Die Tomaten nur kurz in das kochende Wasser geben
Die Tomaten nur kurz in das kochende Wasser geben


4.

Nimm die Tomaten aus dem Topf und tauche sie zum Abkühlen kurz in kaltes Wasser. Anschließend lässt sich die Haut der Tomaten ganz leicht abziehen.

Nun kannst Du der Tomate die Haut abziehen. (Klingt brutal, oder?)
Nun kannst Du der Tomate die Haut abziehen. (Klingt brutal, oder?)


5.

Nun geht es daran die Tomaten zu achteln und zu entkernen.Nachdem die Kerne entfernt sind, schneide die Tomatenviertel in Stücke.

Das Tomatenmassaker
Das Tomatenmassaker


6.

Wasche die Paprika in kaltem Wasser ab, entferne den Strunk und die Kerne und schneide die Paprika in Würfel.

Auch die Paprika muss dran glauben
Auch die Paprika muss dran glauben


7.

Wasche auch den Staudensellerie und die Möhren. Staudensellerie und Möhren werden in schmale Scheiben geschnitten.

Der Rest vom Schützenfest
Der Rest vom Schützenfest

8.

Nun noch die Schalotten und den Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden.


9.

Setze einen zweiten Topf auf den Herd und erhitze darin den Esslöffel Olivenöl. Dünste darin die Schalotten- und die Knoblauchwürfel an.

Anschließend den Staudensellerie, die Paprika und die Möhren in den Topf dazugeben und unter Rühren einige Minuten mit andünsten.

Kurz anbraten
Kurz anbraten


10.

Den Fischsud aus dem ersten Topf durch ein feines Sieb zu dem Gemüse in den Topf geben. Wenn Du am Anfang keinen Fischsud aufgesetzt hast, dann lösche an dieser Stelle das Gemüse mit der Gemüsebrühe ab.


11.

Füge nun die Tomatenstücke hinzu und lasse das Gemüse bissfest garen.


12.

Schneide inzwischen die Fischfilets für die Fischsuppe in mundgerechte Stücke.

Den Fisch nicht zu klein schneiden
Den Fisch nicht zu klein schneiden


13.

Lasse die Fischstücke in der Suppe 5-10 Minuten gar ziehen. Schmecke die Fischsuppe mit Salz, Pfeffer und Safran ab.


14.

Serviere die Fischsuppe mit einem Löffel Crème Fraîche und der gehackten Petersilie.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und wie immer einen guten Appetit. Ich freue mich, wenn Du das Low Carb Rezept Fischsuppe mit Paprika & Tomate teilst 🙂

shadow-ornament

Schreibe jetzt weiter unten einen Kommentar und lasse uns wissen, wie dir das Fischsuppe mit Paprika & Tomaten bzw. wie dir dieses Low Carb Rezept geschmeckt hat.

Wir freuen uns über jedes Feedback 🙂

shadow-ornament

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu